Werbung

Nachricht vom 27.11.2016    

Drei Verkehrsunfälle im Raum Montabaur

Einen Verkehrsunfall mit Sach- und Personenschaden in Montabaur und einen Verkehrsunfall mit Flucht unter Alkoholeinwirkung, der sich in Wirges ereignete sowie einen Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen bearbeitet die Polizei Montabaur. Zu dem letzten Unfall, der sich in Düringen ereignete, werden Zeugen gesucht, die zum Ermitteln des flüchtigen Fahrers beitragen können.

Symbolfoto WW-Kurier

Montabaur. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag, 26. November gegen 14.50 Uhr auf der B 255 im Bereich Montabaur ereignete, wurde einer der beteiligten PKW-Fahrer leicht verletzt. Über den Unfallhergang liegen derzeit unterschiedliche Angaben der Beteiligten vor. Eine der Versionen ist die, dass der Fahrer des ersten der drei hintereinander fahrenden Fahrzeuge ohne erkennbaren Grund gebremst haben soll. Die nachfolgende PKW-Fahrerin kam noch rechtzeitig zum Stillstand, während der Fahrer des letzten Fahrzeuges in dieser Kolonne die Situation nicht rechtzeitig wahrnahm, auf das vor ihm befindliche Fahrzeug auffuhr und dieses noch auf den ersten PKW aufschob. Es entstand insgesamt nicht unerheblicher Sachschaden. Der Fahrer des letzten Fahrzeuges, ein 31- jähriger Mann aus dem benachbarten Nordrhein-Westfalen, wurde leicht verletzt.

Wirges. Am frühen Samstagabend gegen 18.25 Uhr, kam es in Wirges, im Kreisverkehr Bahnhofstraße/Samoborstraße, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Zwei hintereinander befindliche PKW-Fahrer fuhren von Ebernhahn kommend in Fahrtrichtung Stadtmitte und mussten am Kreisverkehr Bahnhofstraße/Samoborstraße verkehrsbedingt warten. Offenbar hielt der Fahrer des zweiten Fahrzeuges den erforderlichen Sicherheitsabstand dabei nicht ein und fuhr auf das vor ihm bereits zum Stillstand gekommene Fahrzeug auf. Nach der Kollision flüchtete der Verursacher unter Benutzung der Rechtsabbiegespur in Richtung Südstraße. Im Zuge der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung nach dem Unfallverursacher konnte dieser ausfindig gemacht werden. Der 26- jährige Verursacher aus der VG Wallmerod stand nicht unerheblich unter Alkoholeinwirkung. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Mit weiteren Konsequenzen dürfte dieser zu rechnen haben.



Düringen. Im Bereich der Ortschaft Düringen, K 75, streiften sich zwei PKW im Begegnungsverkehr, und zwar im Bereich einer scharfen Kurve. Dabei soll der Fahrer, der die K 75 aus Richtung B 8 kommend befuhr, nicht die rechte Fahrbahnseite eingehalten haben und entfernte sich nach dem Vorfall sofort unerlaubt von der Unfallstelle. Der Vorfall ereignete sich am späten Samstagnachmittag gegen 18.30 Uhr. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Montabaur, Telefon 02602-92260, nach möglichen Unfallzeugen.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Vorbereitungen zur Gewerbe- und Leistungsschau in Hof verlaufen planmäßig

Hof. Robert Fischbach, Vorsitzender des Gewerbevereins Hof e. V., berichtet von einem erfreulichen Anmeldestand: "Bis Mitte ...

Europaabgeordneter Karsten Lucke zu Gast beim Frauenfrühstück in Hachenburg

Hachenburg. Grund dafür war der Besuch von Karsten Lucke, der seit 2022 Abgeordneter des Europaparlamentes ist und sich besonders ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Aktualisiert: Ehemaliges Hotel in Bruchertseifen steht in Flammen

Bruchertseifen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Aufgrund des Einsatzstichwortes ...

Verkehrseinschränkungen in Wirges und Moschheim: Mehrere Bahnübergänge vorübergehend gesperrt

Wirges/Moschheim/Staudt. Betroffen sind die Bahnübergänge im Zuge der Landesstraße 300 (L 300) zwischen Wirges und Moschheim ...

Atzelgifter Sommerkirmes kehrt zurück: Mega-Stimmung vom 31. Mai bis zum 3. Juni

Atzelgift. Die Atzelgifter Sommerkirmes ist bei vielen Menschen ein Fixpunkt im Terminkalender. In diesem Jahr lädt die Kirmesjugend ...

Weitere Artikel


Organisierte Diebe klauten Kompletträder und Freizeitkleidung

Niederahr. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 24./25. November wurden von insgesamt 10 fabrikneuen PKW, die auf einem ...

Die Geheimnisse menschlicher Mimik waren Thema

Region. Das Thema „Gesichter lesen, Emotionen verstehen – die Geheimnisse der menschlichen Mimik entschlüsseln“, das der ...

Überraschungsgast berichtete den 555ern über Solarenergie

Buchfinkenland. Die vielfältigen Aktivitäten der „555er“ im Buchfinkenland und benachbarter Orte für 2016 endeten wieder ...

Else und die Adventszeit

Region. Der Trauermonat November geht zu Ende, die staatlich oder kirchlich besetzten Feiertage sind vorbei. Wir alle haben ...

Kölsche Weihnachtsfreude - Ein Buch zur Adventszeit

Wissen. Ludwig Kroner schmunzelte, als er das neue Buch zur Ansicht bringt, er weiß scheinbar schon genau was passiert wenn ...

Zum Advent: Stimmungsvolle Winterwelt in Montabaur

Montabaur. Bereits am ersten Tag zeigte sich, dass der Standort für den Markt hier genau richtig gewählt ist. Im Schatten ...

Werbung