Werbung

Nachricht vom 26.11.2016    

50 Jahre Kirmesjugend Atzelgift werden ein besonderes Ereignis

Große Jubiläumskirmes vom 9. bis 12. Juni 2017 mit mehrstündigem Konzert der „Räuber“ und Rundflügen von „Fly & Help“ als Highlights. Der Vorverkauf für beide Aktivitäten hat bereits begonnen.

Kirmesjugend Atzelgift

Atzelgift. Im kommenden Jahr wird in Atzelgift ein besonderes Ereignis groß gefeiert: Die Kirmesjugend Atzelgift wird 50 Jahre alt. Das Herausragende dieses Vereins ist die Struktur ihrer Mitgliedschaft, denn nur über 16-jährige, ledige und aus Atzelgift stammende oder dort wohnende Männer dürfen Mitglied in diesem Verein sein und dies nur so lange, bis sie kirchlich heiraten. Damit ist dieser Junggesellenverein nahezu einzigartig in der Region. Aus diesem Anlass laufen die Planungen für das vom 9. bis zum 12. Juni 2017 stattfindende Fest bereits jetzt auf Hochtouren.

Auf die Besucher warten zwei besondere Ereignisse: Zum einen konnte es der Kirmesjugend gelingen, für Samstag, den 10. Juni 2017 die zum Beispiel aus dem Karneval bekannte Kölsche Band „De Räuber“ für ein mehrstündiges Konzert zu engagieren. In Atzelgift wird dabei der Frontsänger Karl-Heinz „Charly“ Brand das vorletzte Konzert seiner „Räuber“-Karriere geben. Eintrittskarten sind seit Montag, den 28. November 2016 in den folgenden Stellen zu bekommen: Blumenstudio Jung in Atzelgift, AVIA-Tankstelle Sprünken in Luckenbach, Westerwald Bank eG in Hachenburg, Post & Shop Arndt in Gebhardshain (neben Norma) und Getränke Müller in Oberwambach.

Zum anderen bietet der bekannte, aus dem Westerwald stammende Radiomoderator Reiner Meutsch am Kirmessonntag (11. Juni 2017) Hubschrauberrundflüge über Atzelgift und weit darüber hinaus an. Hintergrund ist die Unterstützung seiner Stiftung „Fly & Help“ durch die Kirmesjugend Atzelgift, die über mehrere Monate viele Spendenaktionen organisiert (zum Beispiel das Benefiz-Lebendkickerturnier im September) und sich an zahlreichen örtlichen Veranstaltungen beteiligt (zum Beispiel dem Atzelgifter Dorfcafé oder dem 1. Atzelgifter Weihnachtsmarkt am 4. Dezember). Auch für diese Rundflüge sind bereits jetzt schon im Internet bei Prime Promotion (www.prime-promotion.de/hubschrauber.html) Karten buchbar oder als Gutschein erhältlich.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: 50 Jahre Kirmesjugend Atzelgift werden ein besonderes Ereignis

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


A 3 – Kurzzeitige Verkehrseinschränkungen in mehreren Anschlussstellen

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, führt im Zeitraum vom 13. Juli bis zum 15. Juli 2020 Bankettschälarbeiten durch. Die Arbeiten erfolgen in den Anschlussstellen Montabaur, Ransbach-Baumbach, Neuwied/Altenkirchen und Neustadt/Wied und werden in den Abend- und Nachtstunden erledigt. Hierzu sind kurzzeitige Teilsperrungen in den vorgenannten Anschlussstellen erforderlich. Die nachfolgenden Sperrzeiten können sich aufwandsbedingt zeitlich verschieben.


Verwaltungsgericht hebt Rodungsgenehmigung für Autohof Heiligenroth auf

Eine Waldfläche in der Gemarkung Heiligenroth darf nicht gerodet werden, weil bei Verwirklichung des zugrunde liegenden Bebauungsplans „Autohof“ mehrere Tierdurchlässe funktionslos würden, die in einem bestandskräftigen Planfeststellungsbeschluss des Landesbetriebs Mobilität (LBM) festgesetzt sind. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf die Klage eines anerkannten Umweltverbands.


Hachenburger Bier-Park mit live-musik von Dukes Trio erleben

Nicht nur die Menschen wünschen sich Geselligkeit – auch Künstler und Bands scharren mit den Füßen und möchten sich gerne wieder einem Publikum präsentieren. So auch Dukes Trio – die auf die Westerwald-Brauerei zugegangen sind und angeboten haben, im Bier-Park der Brauerei ein Konzert zu geben. Kurzentschlossen hat sich die Brauerei dann hierzu ein Konzept überlegt, um ein solches Konzert unter den aktuellen Covid19-Bedingungen stattfinden lassen zu können – und gleichzeitig die Gastronomie in Hachenburg und Umgebung zu fördern.


Einbruch in Haus am Alsberg/ ehemaliges Soldatenheim Rennerod

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um Zeugenaussagen zwecks Aufklärung eines Einbruchs in das ehemalige Soldatenheim/ Haus am Alsberg in Rennerod. Durch den gewaltsamen Einbruch entstand hoher Sachschaden. Gestohlen wurde eine große Industriekaffeemaschine.


Schwer verletzter Fahrer nach Zusammenstoß mit LKW

Auf der L293 in Höhe der Abfahrt Zinhain ereignete sich am Mittwoch ein Unfall. Durch eine Kollision mit einem LKW wurde ein PKW nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Der PKW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

Abendwanderung des WWV auf der Marienberger Höhe

Bad Marienberg. Unterwegs erfuhren die Wanderfreunde viel über den Eisenerz-Abbau, der bis zum Jahr 1931 auf der Marienberger ...

Diebische Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Männergesangverein spendet nach Auflösung an Dernbacher Hospiz

Dernbach/Siershahn. Das Dernbacher Hospiz wurde 2017 wurde eröffnet. Seitdem sind hier viele Menschen auf ihrem letzten Weg ...

Neue Spielgemeinschaft im Oberwesterwald gegründet

Fehl-Ritzhausen. „Wir freuen uns, schon jetzt die Weichen für die Zukunft gestellt zu haben, bevor wir durch akuten Spielermangel ...

Weitere Artikel


Klaviermatineé mit japanischem Pianisten in Selters

Selters. Es erklingen Sätze aus „Moments Musicaux“ von Franz Schubert, die „Sturmsonate“ von Ludwig van Beethoven und Musik ...

Feiern zur Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren

Montabaur. Gefeiert wird das Jubiläum auch im Westerwald: am Samstag, 22. April 2017 um 15 Uhr. Ort des zweirädrigen Treibens ...

Brandrisiko Wärmedämmung?

Montabaur. Bei typischen Brandverläufen fangen Mobiliar und Inneneinrichtung als erstes Feuer. Nach zehn bis fünfzehn Minuten ...

Unsterblichkeit aus dem Labor - Leute, wollt Ihr ewig leben?!?

Region. In Australien macht ein Unternehmen Ernst. Bis 2045 will es soweit sein, einen schon Gestorbenen zu einem wieder ...

Jetzt anmelden für den Umweltkompass 2017

Region. Nach der hervorragenden Resonanz des Umweltkompasses 2016 wird dieses Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, ...

A-Jugend JSG Puderbach: Torreicher Sieg über die JSG Herschbach

Puderbach. Das Team von Marco Flemming und Andre Velten begann couragiert, doch im Gegensatz zu den Spielen davor konnte ...

Werbung