Werbung

Nachricht vom 21.11.2016    

Falsche Polizeibeamte begehen Trickdiebstahl auf Autobahn A 3

Am Samstag, 19. November wurde gegen 12 Uhr ein niederländischer Fahrzeugführer auf der A 3 Opfer einer Straftat. Der Geschädigte fuhr mit seinem Fahrzeug in Fahrtrichtung Süden als er auf einen dunkelfarbenen Volvo aufmerksam wurde, der sich vor ihn setze.

Görgeshausen. An der Heckscheibe des Volvos leuchtete in blauer Farbe „Bitte folgen“ auf. Der Geschädigte, der davon ausging, dass es sich bei dem Volvo um ein Polizeifahrzeug handelte, kam der Aufforderung nach und verließ an der Anschlussstelle Diez/ Görgeshausen die Autobahn und folgte dem Fahrzeug in das Gewerbegebiet Görgeshausen.

Hier wurde der holländische Fahrer einer „Kontrolle“ unterzogen. Aus dem mutmaßlichen Polizeifahrzeug stiegen zwei Männer dunkel gekleidete Männer aus. Diese trugen Polizeiabzeichen auf den Jackenärmeln. Im Rahmen der Kontrolle öffneten die falschen Polizeibeamten den Kofferraum des Fahrzeugs und entwendeten eine Tasche mit 1.000 Euro Bargeld und eine Herrenjacke.

Wer kann Hinweise zu den Personen oder dem Volvo geben?


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sperrung auf der B 54 zwischen Waldmühlen und Rennerod

Wegen einer Vollsperrung wird es ab Montag, 9. August, bis Oktober zu erheblichen Umwegen kommen müssen zwischen Langendernbach und Rennerod. Beträgt die Distanz über die B54 knapp neun Kilometer, wird die ausgeschilderte Umleitung mehr als 25 Kilometer betragen.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

In der Elgendorfer Straße in Montabaur wird die Fahrbahn erneuert. Ab dem 10. August bleibt sie deshalb für mehrere Wochen für den Verkehr gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.


Zeugenaufruf nach Fahrerflucht am Bahnübergang in Nistertal

Ob bewusst oder unbewusst: Nachdem ein Transporter ein Andreaskreuz rammte und flüchtete, holten Jugendliche das Verkehrszeichen von den Schienen und verhinderten dadurch, dass ein Zug darüber gefahren wäre.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Bagger fuhr in die Stromleitung

Bagger fuhr in die Stromleitung

Störung im Mittelspannungsnetz in Höhn: Die Stromversorgung war in mehreren Ortschaften zeitweise unterbrochen. Aufgrund von Reparaturarbeiten kann es eventuell zu erneuten kurzzeitigen Abschaltungen kommen.


Wällermarkt eG lädt Einzelhändler und regionale Erzeuger zu Info-Veranstaltungen ein

Nachdem die Anschubfinanzierung des digitalen Marktplatzes Wällermarkt für die nächsten Jahre gesichert werden konnte, startet die Wäller Markt eG eine Informationskampagne für den Einzelhandel und die regionalen Erzeuger in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis.




Aktuelle Artikel aus der Region


Neues Feuerwehr-Fahrzeug: Sicherheit der Bürger im Tal der Kleinen Nister erhöht

Luckenbach. Im Rahmen der im Feuerwehrbedarfsplan vorgesehenen Beschaffungen übernimmt die Einheit Luckenbach ein Löschgruppenfahrzeug ...

Fahrradfahrer in der Verbandsgemeinde Hachenburg nutzen RADar-Technik

Hachenburg. Im September starten die Stadtradelwochen in der Verbandsgemeinde Hachenburg und um immer sicher auf der Strecke ...

“Heuzert Sieben Fünf Null“: Panorama-Rundweg in der Kroppacher Schweiz

Heuzert. Die kleinste Gemeinde der Verbandsgemeinde Hachenburg hat mit der Erschließung des Panoramawegs “Heuzert 750“ ganz ...

Westerwaldwetter: Aktueller Wetterbericht und Prognose für Freitag, den 6. August 2021

Region. Die aktuelle Wetter- und Warnlage für Rheinland-Pfalz und den Westerwald.

Stand: Donnerstag, 05.08.21, 17:30 ...

Zeugen gesucht: Zwei E-Bikes in Niederroßbach gestohlen

Niederroßbach. Bereits im Zeitraum von Dienstag, 03.August, 23.00 Uhr, bis Mittwoch, 04.August, 06.50 Uhr, wurde in der Gartenstraße ...

Erst Austausch in Sevilla, dann mit der Bundeskanzlerin

Siegen. Im Idealfall sollte jedes Auslandssemester für besondere Erlebnisse und prägende Momente sorgen – gespickt mit der ...

Weitere Artikel


Ruandahilfe Hachenburg investiert 38.586 Euro in neue Klassenräume

Hachenburg. Die Schule „Groupe Scolaire Janja“ wurde im Jahre 1954 von der katholischen Kirche erbaut und befindet sich im ...

Passenden Arbeitsplatz gefunden

Selters. Die Familie fand über den Helferkreis von Diakonie und Verbandsgemeinde schnell Anschluss und durch die Teilnahme ...

Nentershausen lädt zum Weihnachtsmarkt

Nentershausen. Ab 14 Uhr lädt die Frauengemeinschaft Nentershausen zu Kaffee und Kuchen ins Jugendheim ein. Zudem öffnen ...

Benefizkonzert: „Gipsy-Christmas“ mit Django Reinhardt

Ransbach-Baumbach. Reinhardts weltweit einmalige Produktion „Gipsy Christmas“ wurde in 2015 neu arrangiert und komponiert ...

Wirtschaftstag der VR-Banken: Drei-Säulen-System hat sich bewährt

Frankfurt/Westerwald. Europa kommt in Punkto Sicherheit und Digitalisierung eine besondere Rolle zu. Dafür gelte es, die ...

DAK-Hotline im Westerwaldkreis zum Thema Fettleibigkeit

Montabaur. Die DAK-Gesundheit in Montabaur bietet am 22. November eine Hotline zum Thema Fettleibigkeit an. Per Telefon und ...

Werbung