Werbung

Nachricht vom 21.11.2016    

Benefizkonzert: „Gipsy-Christmas“ mit Django Reinhardt

Django Reinhardt spielt mit seinen Musikern zugunsten des Hospiz St. Thomas in Dernbach. Die Aufführung ist am Donnerstag, den 15. Dezember in der Stadthalle Ransbach-Baumbach. Django Reinhardt stammt aus einer der bekanntesten Jazz Familien Europas.

Django Reinhardt & Band in Concert. Foto: Veranstalter

Ransbach-Baumbach. Reinhardts weltweit einmalige Produktion „Gipsy Christmas“ wurde in 2015 neu arrangiert und komponiert von den Söhnen von Daweli Reinhardt in Zusammenarbeit mit Professor Johannes Schild. Lange suchten die Familienmitglieder Reinhardts nach der am besten geeigneten musikalischen Form um „Gipsy-Weihnachts-Träume“ allen Menschen näherzubringen.

Sowohl instrumental als auch textlich wird dieses Konzert die Besucher in die Weihnachtszeit entführen. Einige der Texte sind in deutscher Sprache, andere in der Sprache Romanes. Der charakteristische Sound basiert auf Brillanz und Perfektion an den Gitarren sowie der großartigen Stimme von Django Reinhardt und natürlich dem German Corner Orchestra.



Freuen Sie sich auf „Die schönsten Weihnachtsmelodien im Gipsy-Sound“. Der Eintrittspreis zum Benefizkonzert am 15. Dezember in der Stadthalle Ransbach-Baumbach kommt dem Hospiz St. Thomas in Dernbach zugute. Der Kartenvorverkauf findet in der Stadthalle Ransbach-Baumbach statt, Telefon 026 63 98 800, weitere Infos unter: www.hospiz-dernbach.de.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Benefizkonzert: „Gipsy-Christmas“ mit Django Reinhardt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


LiChörchen gibt Chorkonzert in der Stiftskirche Gemünden

Gemünden. Das LiChörchen besteht aus sechs Sängerinnen, vier Sängern und einem Pianisten aus dem oberen Westerwald und wurde ...

Johnny Cash Revival gastiert in der Stadthalle Montabaur

Montabaur. Die mit viel Liebe zum Detail konzipierte "The Cashbags Live in Germany" Show am Freitag, 31. März, 20 Uhr, in ...

TENÖRE4YOU Tour 2023: Mitsingkonzert in Rennerod

Rennerod. Sie laden alle Besucher, die Freude am Singen haben, zu einem Konzert mit Liedern, die jeder kennt, ein. Gleichzeitig ...

Sängervereinigung Frohsinn in Wirges lädt zum Neujahrskonzert ein

Wirges. Am Samstag, 21. Januar, lädt der Männergesangverein, der vor drei Jahren auf sein 150-jähriges Bestehen zurückblickte, ...

Ausstellung "WeibsBilder" in Selters - Vernissage mit Gitarrenduo G2

Selters. Sandra Chmieleck, Marietta Hering, Gudrun Hummerich, Annegret Schüppel und Sigrid Wilbois zeigen ihre Werke unter ...

Ausstellung im Keramikmuseum Westerwald: "Draußen" - Straßenszenen in Steinzeug

Höhr-Grenzhausen. Die Ausstellung in Höhr-Grenzhausen ist ein Gemeinschaftsprojekt des Forums Gestaltung e. V. / Wewerka ...

Weitere Artikel


Falsche Polizeibeamte begehen Trickdiebstahl auf Autobahn A 3

Görgeshausen. An der Heckscheibe des Volvos leuchtete in blauer Farbe „Bitte folgen“ auf. Der Geschädigte, der davon ausging, ...

Ruandahilfe Hachenburg investiert 38.586 Euro in neue Klassenräume

Hachenburg. Die Schule „Groupe Scolaire Janja“ wurde im Jahre 1954 von der katholischen Kirche erbaut und befindet sich im ...

Passenden Arbeitsplatz gefunden

Selters. Die Familie fand über den Helferkreis von Diakonie und Verbandsgemeinde schnell Anschluss und durch die Teilnahme ...

Wirtschaftstag der VR-Banken: Drei-Säulen-System hat sich bewährt

Frankfurt/Westerwald. Europa kommt in Punkto Sicherheit und Digitalisierung eine besondere Rolle zu. Dafür gelte es, die ...

DAK-Hotline im Westerwaldkreis zum Thema Fettleibigkeit

Montabaur. Die DAK-Gesundheit in Montabaur bietet am 22. November eine Hotline zum Thema Fettleibigkeit an. Per Telefon und ...

SG Marienhausen lässt Punkte in Ebernhahn liegen

Ebernhahn/Marienhausen. Es wurde von Seiten der SG Marienhausen sehr schöner Kombinationsfußball gespielt. In der 26. Minute ...

Werbung