Werbung

Nachricht vom 20.11.2016    

Betrunken Schlangenlinien gefahren

Eine Verkehrskontrolle der Polizei Montabaur zog auf der L 307 einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr. Auch seine drei Mitfahrer hatten reichlich getankt. Daher war für die Wagenbesatzung die Fahrt zu Ende. Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Symbolfoto WW-Kurier

Ransbach-Baumbach. Am frühen Sonntagmorgen, 20. November, gegen 3.15 Uhr wurde im Rahmen einer Streifenfahrt eine Verkehrskontrolle mit einem PKW auf der L 307 zwischen Mogendorf und Ransbach-Baumbach durchgeführt. Der PKW wurde extrem langsam und in Schlangenlinien geführt und war mit vier Personen besetzt. Im Rahmen der Kontrolle konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab beim 43-jährigen Fahrer aus dem Bereich Bad Hönningen einen Wert von 1,18 Promille.

Es wurde eine Blutprobe angeordnet und die Entziehung der Fahrerlaubnis in die Wege geleitet. Da alle Insassen betrunken waren, wurde die Weiterfahrt mit dem PKW unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Hinweise werden erbeten bei der PI Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de).


Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mogendorf: Alkoholisierter Fahrer hatte Schwierigkeiten beim Einparken

Mogendorf. Nach Sichtung dieses Parkvorgangs wurde der Fahrzeugführer durch eine Streife der Polizeiinspektion Montabaur ...

Die "Clemens Willmenrod Kochshow" im Stöffelpark begeisterte kulinarisch und musikalisch

Enspel. Uwe Steiniger schlüpft fast 1:1, oder wie ein Zwillingsbruder, in die Rolle von Clemens Willmenrod. Heute laufen ...

Westerburg: Fahrzeug kracht durch die Hecke, der Fahrer ist flüchtig und Zeugen werden gesucht

Westerburg. Das Fahrzeug kam in der Folge inmitten eines stark bewachsenen Abhangs zum Stillstand, welcher an einen Parkplatz ...

Gehlert: Offenbar betrunkener begeht Verkehrsunfallflucht

Gehlert. Der flüchtige Autofahrer konnte im Rahmen der ersten Ermittlungen festgestellt werden. Vermutlich war der Fahrer ...

Unter Drogeneinfluss? 19-Jähriger bei Verkehrsunfall bei Hachenburg schwer verletzt

Hachenburg. Wie die Polizei vom Unfallhergang berichtet, war der in den Unfall verwickelte Autofahrer in Richtung Stadtmitte ...

Wohnwagen auf der "Klingelwiese" in Maxsain brennt komplett aus

Maxsain. Wie die Polizei Montabaur mitteilt, ging die Alarmmeldung gegen 19 Uhr ein. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein ...

Weitere Artikel


Ein Sonntag im Wiedtalbad in Hausen

Hausen. Unser Test-Schwerpunkt lag sowieso auf der Saunawelt. Das Schwimmbad war Sonntagmittags nur mäßig frequentiert. Lebhaft ...

SG Marienhausen lässt Punkte in Ebernhahn liegen

Ebernhahn/Marienhausen. Es wurde von Seiten der SG Marienhausen sehr schöner Kombinationsfußball gespielt. In der 26. Minute ...

DAK-Hotline im Westerwaldkreis zum Thema Fettleibigkeit

Montabaur. Die DAK-Gesundheit in Montabaur bietet am 22. November eine Hotline zum Thema Fettleibigkeit an. Per Telefon und ...

14. Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald

Niederbreitbach. Der Vorsitzende Kreishandwerkermeister Rudolf Röser konnte neben den zu Ehrenden, die Landräte Kaul und ...

Gute Stimmung bei der Westerwälder-Wurst-Wanderung

Rotenhain. Regenschirme, Regenjacken und Regencapes waren zum Start für die ersten Kilometer der Wurstwanderung angesagt. ...

Weihnachtsmarkt in Hachenburg mit großem Programm

Hachenburg. Die Aussteller setzen sich zusammen aus Anbietern hochwertiger Weihnachtsartikel wie zum Beispiel den Handwerkern ...

Werbung