Werbung

Nachricht vom 20.11.2016    

14. Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald

Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, den 19. November zum Empfang des Handwerks in das Dorfgemeinschaftshaus Niederbreitbach eingeladen. Im Mittelpunkt standen die Ehrungen der jahrgangsbesten Prüflinge 2016 und die Jubiläen „25 Jahre Meisterprüfung“. Die Moderatorin des Tages, die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Elisabeth Schubert, konnte auf eine voll besetzte Halle blicken.

Der Vorsitzende Kreishandwerkermeister Rudolf Röser begrüßte. Fotos: Wolfgang Tischler

Niederbreitbach. Der Vorsitzende Kreishandwerkermeister Rudolf Röser konnte neben den zu Ehrenden, die Landräte Kaul und Schwickert, den Präsidenten der Handwerkskammer, Kurt Krautscheid sowie viele Politiker aus der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik begrüßen. Besonders wurden die Schulleiter, Lehrer, Ausbilder und die Mitglieder der Prüfungskommission willkommen geheißen.

Rudolf Röser ging in seiner Rede unter anderem auf die Exportabhängigkeit unseres Landes und unserer Region ein. „Das „Made in Germany“ steht für Qualität. Dazu gehören eine gute und umfassende Ausbildung und darauf aufbauend die Fortbildung und der Meisterbrief“, sagte Röser. Nicht nur die reine Wissensvermittlung sein angesagt, sondern auch weitere Fähigkeiten, wie Soziale Kompetenz oder die Teamfähigkeit gehören zu den Ausbildungszielen. „Heute ehren wir junge Menschen, die die Anforderungen des Handwerks verstanden haben“, erklärte Rudolf Röser abschließend.

Thomas Paffenholz, Vorstandsmitglied der Sparkasse Neuwied, betonte in seinem Grußwort die Verbundenheit mit dem Handwerk und schloss die Sparkasse Westerwald-Sieg mit ein. Er sprach davon, dass auch im Handwerk die Anforderungen ständig steigen, die Digitalisierung zunehmend Einzug hält und sie grundlegende Prozesse in rasanter Geschwindigkeit verändert. „Handwerk 4.0 ist Voraussetzung für Industrie 4.0. Klassische Berufsbilder wandeln sich“, sagte Paffenholz.

Landrat Rainer Kaul, der für die Politik das Grußwort sprach, fand, dass im Handwerk noch immer ein ausreichendes Einkommen zu erzielen sei. Im Bezirk Rhein-Westerwald gibt es 4.300 Betriebe mit 35.000 Beschäftigten. Kaul meinte, dass die Politik sich auch mit dem Nachwuchsmangel im Handwerk beschäftige. Er appellierte ans Handwerk auch „Innenmarketing“ zu betreiben. „Kinder aus Handwerksbetrieben sollten nicht unbedingt studieren und dem Handwerk den Rücken kehren“, empfahl Rainer Kaul.

Zwischen den einzelnen Reden und Ehrungen traten die Band „Vocal Heroes“ mit vier Sängerinnen auf die Bühne und sorgten für die musikalische Unterhaltung. Nach dem Schlusswort von Kreishandwerksmeister Rolf Wanja ging man zum gemütlichen Beisammensein und interessanten Gesprächen über. (woti)

Beste Prüflinge 2016 / Sieger im Leistungswettbewerb 2016 – Alphabetisch -
Ahrend Elina; Unkel
Raumausstatterin
(Heinrich Haus gGmbH – Berufsbildungswerk, Neuwied)
Innung für Raum und Ausstattung Rhein-Westerwald

Altenhof Jonas; Hundsangen
Tischler
(Haas Einrichtungen GmbH & Co.KG, Salz)
Tischler-Innung Westerwaldkreis

Becker Thorsten; Neuwied
Tischler
(Hans Josef Bleser & Andreas Sauer GbR – Holz in Form, Neuwied)
Tischler-Innung des Kreises Neuwied

Becker Tim; Scheuerfeld
Elektroniker Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik
(Wezek Meß-, Regel- und Steuerungstechnik GmbH, Steinebach)
Innung der elektrotechnischen Handwerke des Kreises Altenkirchen

Bieck Marie Christin; Betzdorf
Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt: Fleischerei
(Hans Henning Schmidt, Nachfolger Dirk Schmidt e.K., Daaden)
Fleischer-Innung des Kreises Altenkirchen

Borger Elvira; Mudersbach
Maßschneiderin Schwerpunkt: Damen
(Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen, Kirchen)
Bekleidungs- und Schuhmacher-Innung Rhein-Westerwald

Bosler, Lara; Linkenbach
Friseurin
(Rüdiger Klement, Unkel)
Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Bröker Fabian; Bonefeld
Tischler
(Schmidt & Sohn GmbH, Oberraden)
Tischler-Innung des Kreises Neuwied

Engelmann Simon; Ober Kostenz
Mechatroniker für Kältetechnik
(WE Kältetechnik GmbH & Co.KG, Nieder Kostenz)
Innung für Kälte- und Klimatechnik Rheinland-Pfalz

Ferner Sven; Wittlich
Mechatroniker für Kältetechnik
(Denzer Kälteanlagenbau GdbR, Wittlich)
Innung für Kälte- und Klimatechnik Rheinland-Pfalz

Friedhoff Marie-Anjes; Kirchen
Maßschneiderin Schwerpunkt: Damen
(Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen, Kirchen)
Bekleidungs- und Schuhmacher-Innung Rhein-Westerwald

Gerreser Yannick; Pracht
Kraftfahrzeugmechatroniker Schwerpunkt: Nutzfahrzeugtechnik
(Bald AG, Altenkirchen)
Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe Rhein-Westerwald

Hannappel Maximilian; Herschbach
Zimmerer
(Schlag & Pröbstl Inh. Theresia Pröbstl-Strödter e.K. Herschbach)
Zimmerer-Innung Rhein-Westerwald

Hädicke Falco; Holzappel
Elektroniker Fachrichtung: Automatisierungstechnik
(Kern-Industrie-Automation GmbH & Co.KG, Ransbach-Baumbach)
Innung der elektrotechnischen Handwerke des Westerwaldkreises

Hähn Steven; Dillendorf
Mechatroniker für Kältetechnik
(Herrmann GmbH, Kirchberg)
Innung für Kälte- und Klimatechnik Rheinland-Pfalz

Hanemann Kevin; Großmaischeid
Feinwerkmechaniker Fachrichtung: Werkzeugbau
(Kern GmbH, Großmaischeid )
Metallhandwerker-Innung Rhein-Lahn-Westerwald

Heibel Leon; Höhr-Grenzhausen
Maurer
(Kilian & Roth GmbH & Co.KG, Holler)
Baugewerks-Innung Rhein-Westerwald

Hillenbrand Jaqueline; Bendorf
Friseurin
(Vanessa Blum-Dott, Neuwied)
Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Hiry René; Asbach
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Fachrichtung: Karosserieinstandhaltungstechnik
(Weissenfels GmbH, Asbach)
Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Neuwied



Jung Dominik; Elsoff
Elektroniker Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik
(Salmon Elektrotetchnik GmbH, Rennerod)
Innung der elektrotechnischen Handwerke des Westerwaldkreises

Karle Louisa; Montabaur
Friseurin
(Sandra Schlotter, Montabaur)
Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Kaschmirek Galina; Westerburg
Fahrzeuglackiererin
(Eberhard Kettner, Ruppach-Goldhausen)
Maler- und Lackierer-Innung des Westerwaldkreises

Karartas Ferdinand; Neustadt
Dachdecker
(Ulrich Cabione, Rheinbreitbach)
Dachdecker-Innung des Kreises Neuwied

Klein Julia; Nastätten
Schornsteinfegerin
(Marcel Heinrich, Ruppertshofen)
Schornsteinfeger-Innung Montabaur

Klingbeil Sascha; Betzdorf
Dachdecker
(Frank Stein, Alsdorf)
Dachdecker-Innung des Kreises Altenkirchen

Koch Dominic; Weltersburg
Kraftfahrzeugmechatroniker Schwerpunkt: Nutzfahrzeugtechnik
(Görg & Jung Automobile GmbH, Heiligenroth)
Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe Rhein-Westerwald

Kölgen David; Mähren
Informationselektroniker Schwerpunkt: Geräte- und Systemtechnik
(Bernhard Schneider GmbH, Bad Marienberg)
Informationstechniker-Innung Rheinland-Pfalz Nord

Korten Sebastian; Mammelzen
Tischler
(Möbelwerkstätte Gert Schumann GmbH, Altenkirchen)
Tischler-Innung des Kreises Altenkirchen

Künkler Karl Moritz; Nisterau
Dachdecker
(Birgit Künkler Bedachungen, Nisterau)
Dachdecker-Innung des Westerwaldkreises

Lahr Alexander; Stebach
Fahrzeuglackierer
(Kind Fahrzeuglackierung GmbH, Dierdorf)
Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Neuwied

Leidig Martin; Birken-Honigsessen
Tischler
(Roland Schmidt, Birken-Honigsessen)
Tischler-Innung des Kreises Altenkirchen

Löber Simon Eike; Diez
Metallbauer Fachrichtung: Konstruktionstechnik
(Roßtäuscher GmbH, Diez)
Metallhandwerker-Innung Rhein-Lahn-Westerwald

Mai Pasqual; Neunkirchen
Elektroniker Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik
(Elektro Orlik und Braun GmbH, Herdorf)
Innung der elektrotechnischen Handwerke des Kreises Altenkirchen

Melchert David; Bad Hönningen
Elektroniker Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik
(Karsten Krupp, Ockenfels)
Innung der elektrotechnischen Handwerke des Kreises Neuwied

Mengert Malte; Neuwied
Maurer
(Sterz Baugesellschaft mbH, Neuwied)
Baugewerks-Innung Rhein-Westerwald

Metz Samuel Matthias; Neunkirchen
Tischler
(Thomas Böhmer, Kirchen)
Tischler-Innung des Kreises Altenkirchen

Mewers Jan Lukas; Rotenhain
Tischler
(HUF Haus GmbH & Co.KG, Hartenfels)
Tischler-Innung Westerwaldkreis

Münch Tim-Lucas; Ellenhausen
Elektroniker Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik
(Michael Bruch Elektrotechnik GmbH, Helferskirchen)
Innung der elektrotechnischen Handwerke des Westerwaldkreises

Nonnen Franziska; Daaden
Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt: Bäckerei
(Leander Neeb, Daaden)
Bäcker-Innung Rhein-Westerwald

Notthoff Nils; Elbtal-Heuchelheim
Elektroniker Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik
(Berthold Schneider, Rennerod)
Innung der elektrotechnischen Handwerke des Westerwaldkreises

Orzel Tim-Roman; Düsseldorf
Elektroniker Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik
(Heinrich Haus gGmbH - Berufsbildungswerk , Neuwied)
Innung der elektrotechnischen Handwerke des Kreises Neuwied

Pluskow Leonid; Hamm
Elektroniker Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik
(Elektro-Conze GmbH, Roth)
Innung der elektrotechnischen Handwerke des Kreises Altenkirchen

Perscheid Lukas; Pohl
Metallbauer Fachrichtung: Konstruktionstechnik
(Udo Schöffler, Herold)
Metallhandwerker-Innung Rhein-Lahn-Westerwald

Riebesehl Jerome; Fehl-Ritzhausen
Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
(Kruschel Heizung-Sanitär GmbH, Fehl-Ritzhausen)
Sanitär-Heizung-Klimatechnik-Innung Rhein-Westerwald

Ruhs Patrick; Hahn bei Bad Marienberg
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Fachrichtung: Fahrzeugbautechnik
(Fahrzeugbau Kempf GmbH, Bad Marienberg)
Metallhandwerker-Innung Rhein-Lahn-Westerwald

Schmidt Marvin; Anhausen
Kraftfahrzeugmechatroniker Schwerpunkt: Nutzfahrzeugtechnik
(Becker & Co. GmbH, Neuwied)
Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe Rhein-Westerwald

Schuhmann Sebastian; Bad Hönningen
Informationselektroniker Schwerpunkt: Geräte- und Systemtechnik
(Michael Lohner und Matthias Köstler, Bad Breisig)
Informationstechniker-Innung Rheinland-Pfalz Nord

Schnug Ronja; Wahlrod
Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt: Fleischerei
(Volkhard Schnug, Wahlrod)
Fleischer-Innung Rhein-Westerwald

Thran Lea; Kleinmaischeid
Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
(Friedel Rosenberg und Friedhelm Langhardt, Urbach)
Sanitär-Heizung-Klimatechnik-Innung Rhein-Westerwald

Uhr Alexander; Hof
Tischler
(Neeb und Weyand Inh. Markus Neeb e. K., Hof)
Tischler-Innung Westerwaldkreis

Urrigshardt Kai: Herdorf
Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
(Pfeifer Heizung-Bad-Solar GmbH, Kirchen)
Sanitär-Heizung-Klimatechnik-Innung Rhein-Westerwald

Winchenbach Markus; Linkenbach
Maurer
(Paul Mertgen GmbH & Co. KG, Straßenhaus)
Baugewerks-Innung Rhein-Westerwald

Wisser Joel Konstantin; Kausen
Maler und Lackierer Fachrichtung: Gestaltung und Instandhaltung
(Egon Wisser, Kausen)
Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Altenkirchen

Wollenweber-Bienerth Yan Ravil; Neunkirchen
Metallbauer Fachrichtung: Konstruktionstechnik
(Stahlverarbeitung Weitefeld GmbH, Weitefeld)
Metallhandwerker-Innung Rhein-Lahn-Westerwald


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 


Kommentare zu: 14. Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 16.06.2021

Corona im Westerwaldkreis: Nur eine Neuinfektion

Corona im Westerwaldkreis: Nur eine Neuinfektion

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 16. Juni 7.408 (+1) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 100 aktiv Infizierte.


Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Auf den Spuren des Wassers führt die Themenwanderung des Wassererlebnispfades zwischen Hachenburg und Alpenrod. Wandernde erfahren nicht nur Wissenswertes über die Bedeutung des Wassers für die Region, sondern können auch die Hachenburger Erlebnisbrauerei besuchen oder die Quelle des Brauwassers entdecken.


Frontalzusammenstoß: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag, dem 15. Juni gegen 16.36 Uhr kam es auf der Landesstraße 313 bei Eschelbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.


Region, Artikel vom 16.06.2021

Schwerer Unfall bei Dreikirchen

Schwerer Unfall bei Dreikirchen

Am Mittwochnachmittag, den 16. Juni ereignete sich bei Dreikirchen ein schwerer Verkehrsunfall. Nach einer Vorfahrtsmissachtung kam es zum Zusammenstoß zweier PKW.


Freibad Ransbach-Baumbach begrüßt wieder Badegäste

Die Verwaltung des Waldschwimmbads freut sich, wieder Gäste begrüßen zu dürfen und bittet Sie um Verständnis, dass beim Besuch des Freibades bestimmte Auflagen aus der Corona-Schutzverordnung einzuhalten sind.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Acht Fleischer-Meisterschüler stellten sich anspruchsvollen Prüfungsaufgaben

Region. Und da das Auge bekanntermaßen mitisst, standen hier nicht nur die Produkte im Rampenlicht, sondern auch die Absolventen ...

Stromerzeugung leicht gemacht

Koblenz. Hier bietet die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) eine Lösung: eine Mini-Solaranlage, die auf der Garage, dem ...

Live-Online-Lehrgang „Zollwissen kompakt“

Koblenz. Die IHK-Akademie Koblenz führt zur Unterstützung der Unternehmen vom 6. bis 8. Juli 2021 einen Live-Online Lehrgang ...

Zweite virtuelle Vertreterversammlung der Westerwald Bank

Hachenburg. Bis heute sind trotz rückläufiger Infektionsraten Großveranstaltungen mit 400 bis 500 Teilnehmern nicht möglich. ...

Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Bad Marienberg. „Hilfe, meine Kunden kaufen online. Was nun?“ Diese Frage stellen sich derzeit viele Einzelhändler auch im ...

Montabaur testet Parkplatzsensoren

Montabaur. „Wir wünschen uns eine intelligente Lösung für ein Verkehrsleitsystem in der Innenstadt, damit in Zukunft die ...

Weitere Artikel


Betrunken Schlangenlinien gefahren

Ransbach-Baumbach. Am frühen Sonntagmorgen, 20. November, gegen 3.15 Uhr wurde im Rahmen einer Streifenfahrt eine Verkehrskontrolle ...

Ein Sonntag im Wiedtalbad in Hausen

Hausen. Unser Test-Schwerpunkt lag sowieso auf der Saunawelt. Das Schwimmbad war Sonntagmittags nur mäßig frequentiert. Lebhaft ...

SG Marienhausen lässt Punkte in Ebernhahn liegen

Ebernhahn/Marienhausen. Es wurde von Seiten der SG Marienhausen sehr schöner Kombinationsfußball gespielt. In der 26. Minute ...

Gute Stimmung bei der Westerwälder-Wurst-Wanderung

Rotenhain. Regenschirme, Regenjacken und Regencapes waren zum Start für die ersten Kilometer der Wurstwanderung angesagt. ...

Weihnachtsmarkt in Hachenburg mit großem Programm

Hachenburg. Die Aussteller setzen sich zusammen aus Anbietern hochwertiger Weihnachtsartikel wie zum Beispiel den Handwerkern ...

Ladendiebstahl, Einbruch und Sachbeschädigung

Westerburg, Günther-Koch-Straße. In der Zeit vom 30. Oktober bis zum 17. November wurden durch einen Ladendetektiv wiederholt ...

Werbung