Werbung

Nachricht vom 16.11.2016 - 19:59 Uhr    

Ehrenamtliches Engagement von Werner Henkes gewürdigt

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an vier Persönlichkeiten aus der Region Koblenz-Mittelrhein aus. In Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte er die Ordensinsignien an Gottfried Bouhs aus Weibern, Alfred Heinen aus Oberhausen bei Kirn, Werner Henkes aus Meudt und Josefine Hodina aus Koblenz.

Werner Henkes (rechts) mit Dr. Ulrich Kleemann. Fotos: SGD Nord

Meudt. Werner Henkes ist eng mit der Kolpingfamilie Meudt verbunden. 1961 hat er die Kolpingfamilie mitgegründet, war 33 Jahre lang deren Vorsitzender und wurde anschließend zum Ehrenvorsitzenden des Vereins ernannt. Durch die Kolpingfamilie war Henkes auch in der katholischen Kirchengemeinde St. Peter in Meudt engagiert. Dort war er sieben Jahre im Pfarrgemeinderat, vier Jahre im Verwaltungsrat und vier Jahre als Bildungsbeauftragter aktiv. Darüber hinaus setzte er sich fast ein Vierteljahrhundert im VdK Ortsverein Meudt ein. Hier begleitete er zehn Jahre das Amt des Kassenverwalters, war zwölf Jahre erster Vorsitzender und acht Jahre als Schriftführer tätig. Weiterhin brachte er sich kommunalpolitisch im Ortsgemeinderat ein, engagierte sich im Karneval, ist Gründungsmitglied des DRK Ortsverbandes Meudt und vertrat seinen Berufsstand in verschiedenen Gremien. Aktuell unterstützt Henkes die Tafel Montabaur mit Fahr- und Transportdiensten.



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Ehrenamtliches Engagement von Werner Henkes gewürdigt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Auffahrunfall mit schwerverletzter Frau auf A 3

Deesen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor die allein im ihrem PKW befindliche, 21-jährige Fahrerin ...

Verkehrsunfallflucht mit leicht verletzter Rollerfahrerin

Elsoff. Am Freitag, dem 20. September, gegen 15 Uhr, befuhr eine 15-jährige Jugendliche mit ihrem Roller die L298, aus Richtung ...

Bauarbeiten in Höhr-Grenzhausen: Linie 7 wird umgeleitet

Höhr-Grenzhausen. In Richtung Endhaltestelle „Schillerstraße“ fahren die Busse über die Turnstraße und die Eulerstraße, um ...

Den emsigen 450-Volt-Fräuleins auf der Spur

Stahlhofen a.W. Das Thema „Bienen“ spricht alle Altersstufen an, das war beim Treffpunkt an der Tourist-Information WällerLand ...

Schlägereien in Bad Marienberg und Wahlrod

Wahlrod. Am Samstag-Abend wurde die Polizei zu einer Schlägerei an die Grillhütte in Wahlrod gerufen, an der die Kirmesjugend ...

Einbruch ins Pfarrhaus und Überfall auf Fußgänger in Hachenburg

Hachenburg. Unbekannte Täter drangen nach Aufhebeln eines Fensters im Laufe des Samstags in das Pfarrheim in der Salzgasse ...

Weitere Artikel


MRE: Krankenhäuser, Altenheime und Pflegedienste zertifiziert

Montabaur/Region. Am Mittwoch, den 16. November kam dieses Netzwerk mit der Zertifizierung von insgesamt 45 Krankenhäusern, ...

Wer sind die rheinland-pfälzischen Sportler des Jahres 2016?

Region. Der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) ruft alle Sportfans zur Abstimmung auf. Im Internet können unter der Adresse ...

Blamage des Jahres: B 255 mit „Engpass“ gebaut

Westerwaldkreis. Öffentliche Baumaßnahmen werden in der Regel immer teurer. Das ist mittlerweile kein Grund zur Aufregung. ...

Manfred Fetz aus Hübingen lebend gefunden

Hübingen. Wir hatten gemeldet, dass Manfred Fetz aus Hübingen ...

Kulturelles Highlight „FOLK & FOOLS“ am 18./19. November

Montabaur. Am Freitag als erstem Festivaltag sind „We Banjo 3“ aus Irland und Kabarettist Philipp Weber zu erleben. Am Samstag ...

Trickdiebstahl in Montabaur - Zeugen gesucht

Montabaur. Am Dienstag, dem 15. November, ereignete sich zwischen 18:05 Uhr und 18:13 Uhr ein Trickdiebstahl in einem Blumengeschäft ...

Werbung