Werbung

Nachricht vom 14.11.2016    

Unfallflüchtige: gesucht, gefunden

Die Polizei Montabaur sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls am 10. November, dessen Verursacher von der Unfallstelle flüchtete. In einem weiteren Fall von Unfallflucht in Heiligenroth konnte die Fahrerin wenig später mit Hilfe des Geschädigten in Limburg gestellt werden. Die Frau stand erheblich unter Alkoholeinfluss.

Symbolfoto WW-Kurier

Montabaur. Zu einer Verkehrsunfallflucht mit etwa 750 Euro Schaden kam es in der Bahnallee im Zeitraum vom 10. November, 4:45 Uhr bis 13. November, 14 Uhr. Ein dort in Längsaufstellung zur Fahrbahn parkender, schwarzer Audi A4 Avant wurde vermutlich beim Ein- oder Ausparken von einem anderen Verkehrsteilnehmer an der hinteren linken Stoßstangenecke beschädigt. An der Anstoßstelle blieben vom unfallverursachenden Fahrzeug gelb/grünliche Farbanhaftungen zurück.

Hinweise werden erbeten bei der PI Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de).

Heiligenroth. Erfolglos verlief der Fluchtversuch einer 44-jährigen Frau aus Limburg nach einem Verkehrsunfall, der sich am 13. November um 22:50 Uhr an der Einmündung Industriestraße / K 103 ereignete. Die Frau war beim Abbiegen mit ihrem PKW zu weit nach links geraten und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug seitlich leicht kollidiert.



Da die Unfallverursacherin nicht stoppte, wendete ihr Unfallgegner seinen PKW und folgte seiner Kontrahentin. Diese fuhr in Schlangenlinien über die B 255 auf die BAB 3 in Richtung Limburg.

Parallel dazu hatte die Beifahrerin des Geschädigten den Notruf gewählt und die Polizei Montabaur mit Standortmeldungen des flüchtigen PKW auf aktuellem Stand gehalten. Im Limburger Stadtteil Staffel konnte die Unfallverursacherin schließlich kurze Zeit später von Beamten der Polizei Limburg gestoppt werden. Ein Alco-Test (Atemalkoholkonzentration von 2,01 Promille!) brachte dann schnell Klarheit darüber, dass die Frau stark unter Alkoholeinfluss stand.

In der Folge wurde ihr eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden bei dem Verkehrsunfall belief sich auf etwa 1000 Euro.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rastanlage Montabaur: Zwei von acht kontrollierten Lkw-Fahrern alkoholisiert

Montabaur. Zwischen 20.45 Uhr und 22.30 Uhr führte die Polizeiautobahnstation auf der Rastanlage Abfahrtskontrollen mit Schwerpunkt ...

Zwischen Wirges und Ebernhahn: Mann und Hund von Zug erfasst - beide tot (ergänzt)

Wirges. Am Sonntag kam es gegen 17.45 Uhr zu einem tödlichen Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang zwischen Wirges ...

Bürgerwindräder auf Kahlflächen: eine dringliche Forderung

Hilgert. Hier zeigt ein Vertreter der Gemeinde Mörlen die beabsichtigte Aufstellung von Windrädern auf derzeitigen Kahlflächen. ...

Verbandsgemeinde Montabaur feierte sich und 50-jähriges Jubiläum

Montabaur. Verbandsgemeinden sind in Deutschland, und wahrscheinlich in der ganzen Welt, eine einmalige Institution, die ...

Einweihung des neuen ASB Wünschewagen in Rennerod

Rennerod. Nach über 200 erfolgreichen Wunscherfüllungen in den vergangenen fünf Jahren, hat das ursprüngliche Fahrzeug über ...

Unfallflucht in Hachenburg: Rutsche der Grundschule beschädigt

Hachenburg. Die Polizei Hachenburg vermutet, dass der Verursacher den Schulhof mit einem Fahrzeug befahren hat und beim Rangieren ...

Weitere Artikel


Sprachkurs hilft Flüchtlingen, Leben in Deutschland zu verstehen

Freirachdorf. Einer von ihnen hat vor einigen Wochen in Freirachdorf begonnen und ist in Trägerschaft des Diakonischen Werks. ...

Schutzhütte Wolfskirchhof erstrahlt in frischem Glanz

Niederelbert. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie haben nicht nur den Boden gepflastert sondern auch neue Bänke ...

Adventsbasar zugunsten der Okanona Kinderhilfe Namibia

Dierdorf/Selters. Neben den Mitgliedsbeiträgen und Einzelspenden ist der Adventsbasar eine gute Gelegenheit, das Geld für ...

Vogelgrippe: Westerwaldkreis ist gerüstet

Montabaur. Die Ausbreitungstendenz des Erregers innerhalb von Vogelpopulationen ist sehr hoch, dagegen sind bislang keine ...

Prinzessin Nadja I. regiert Hundsangen

Hundsangen. Das Ambiente in der Hundsänger Ollmerschhalle stimmte wieder einmal. Bereits eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn ...

Von Farben und Menschen

Hachenburg. Sie lässt sich nicht in eine bestimmte Schublade einordnen, will keine Klischees oder die Geschmäcker anderer ...

Werbung