Werbung

Nachricht vom 13.11.2016    

SG Marienhausen schickt Elbert II ohne Punkte nach Hause

Die erste Mannschaft musste am Sonntag 13. November auf Grund der Platzverhältnisse auf den Kunstrasen nach Großmaischeid ausweichen. Dort war die SG Elbert II zu Gast. Die SG Marienhausen/Wienau konnte das Spiel verdient mit 3:1 gewinnen.

Symbolfoto

Marienhausen/Großmaischeid. In der 6. Minute ging zunächst der Gast mit 0:1 in Führung. Aber bereits zwei Minuten später konnte Philipp Radermacher einen Foulelfmeter zum 1:1 Ausgleich verwandeln. In der 17. Minute war es erneut Philipp Radermacher, der den Treffer zur 2:1 Führung erzielte. Nun ging das Spiel überwiegend in eine Richtung, in die des Elberter Tores. Leider wurden zahlreiche Möglichkeiten nicht genutzt, deshalb stand es zur Pause nur 2:1.

In der zweiten Halbzeit spielte Elbert dann etwas besser mit, aber spielbestimmend war die SG Marienhausen/Wienau, die in der 79. Minute belohnt wurde, als Jan de Lugt aus 20 Metern draufhielt, der Ball wurde leicht abgefälscht und war somit unhaltbar für den Torwart. Das war die Entscheidung, wodurch die drei Punkte beim Heimteam blieben. Am kommenden Sonntag, den 20. November muss die erste Mannschaft der SG Marienhausen um 14.30 Uhr beim FSV Ebernhahn antreten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Marienhausen schickt Elbert II ohne Punkte nach Hause

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 31.07.2021

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Welcher Fan träumt nicht davon, von seinem Idol einmal im Leben persönlich im kleinen Kreis eingeladen zu werden? Dieses unvergessliche Erlebnis durften die begeisterten Peter Maffay-Fans Tim und Dirk Kaltenbach aus Wirges unverhofft genießen. Ein Erlebnis, welches das Leben für Vater und Sohn um ein Highlight bereicherte.


Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Höhr-Grenzhausen

In den nächsten Monaten müssen Anwohner und Verkehrsteilnehmer in Höhr-Grenzhausen mit Beeinträchtigungen rechnen. Die Ortsdurchfahrt wird in vier Abschnitten erneuert.


Region, Artikel vom 31.07.2021

Vandalismus in Ransbach

Vandalismus in Ransbach

Mit purer Zerstörungswut rissen Unbekannte Verkehrszeichen um und öffneten Gullideckel. In diesem Fall zeigt sich, dass diese Form von Vandalismus einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr bedeutet.


Motorradfahrer erlitt bei Unfall schwere Verletzungen

Am Freitag, 30. Juli (2021), um 18.10 Uhr, kam es auf der L 309 zwischen Vallendar und Hillscheid zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 35-jähriger Motorradfahrer aus der VG Montabaur schwer verletzt wurde.


Politik, Artikel vom 31.07.2021

Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Derzeit existiert kein aktiver Ortsverband der Landfrauen in der Verbandsgemeinde Rennerod. Mit dem Einsatz eines auffällig lackierten Busses machten die Landfrauen jetzt auf sich aufmerksam.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Junge Badmintonspieler sammelten Turniererfahrung: Gera war das Ziel

Region / Gera. Anna startete als U17 Spielerin ausgeglichen mit einem Sieg und einer Niederlage gegen die spätere Turniersiegerin ...

Änderungen im Eisbachtaler Vorbereitungsprogramm: So geht es weiter

Nentershausen. Da sich noch einige Veränderungen ergeben haben, gibt es hier den aktuellen Überblick über den Terminplan. ...

Tennis Club Schwarz-Weiß Montabaur lädt zum Westerwald Open

Montabaur. In den Altersklassen Herren 30, 40, 50 und 60 sowie Damen 40, 50 und 60 kommen die insgesamt 60 gemeldeten Spieler ...

Neue Gesichter im Vorstand des Fußballkreis Westerwald-Sieg

Weyerbusch/Region. Mit Wehmut schreibt der Fußballkreis Westerwald-Sieg über den letzten Kreistag gleich zu Beginn, dass ...

Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung Fußballkreis Westerwald-Sieg

Region. Im Totengedenken erinnerte Schütz im Besonderen an den ehemaligen Bundesliga-Schiedsrichter Norbert Fuchs aus Herdorf.

Bericht ...

Altenkirchen: Spendenlauf für Flutopfer am 31. Juli und 1. August

Altenkirchen. Als das Horror-Szenario aus dem Ahrtal publik wurde, gab es bei den Verantwortlichen von „MaJu SRL United“ ...

Weitere Artikel


Marienhausen II gewinnt erneut zweistellig

Marienrachdorf. Los ging es in der 4. Minute mit einem Heber von Tobias Müller über den Torwart zum 0:1. In der 20. Minute ...

Ruhiges Weihnachtsfest? – Nicht mit Oberraden!

Oberraden. Über Jahrzehnte hinweg hat sich der Tanzabend zu einer der größten Partys im nördlichen Rheinland-Pfalz entwickelt ...

Von Farben und Menschen

Hachenburg. Sie lässt sich nicht in eine bestimmte Schublade einordnen, will keine Klischees oder die Geschmäcker anderer ...

Alice im Wunderland

Westerburg. Die kleine und die große Alice, erfrischend gespielt von Isabella Thoma und Hanna Aßmann, nehmen den Zuschauer ...

Regionale Klimatour übertraf alle Erwartungen

Neuwied. „Unser Plan war schon ziemlich anspruchsvoll, neun Tage in Folge weitgehend CO2-frei Klimaprojekte am Mittelrhein ...

Autobahnabfahrt Montabaur / ICE Bahnhof wird in Kürze fertiggestellt

Montabaur. In der Zeit von August bis November 2016 werden die beiden Knotenpunkte A 3 / K 82 / ICE-Parkplatz-Zufahrt und ...

Werbung