Werbung

Nachricht vom 26.10.2016    

Junge Fahrerin zu schnell unterwegs

Am Dienstag, den 25. Oktober, um 7.43 Uhr ereignete in der Gemarkung Heimborn, Kreisstraße 19 ein Verkehrsunfall bei dem eine Person verletzt wurde. Eine 19-Jährige kam von der Fahrbahn ab und landete im Graben.

Symbolfoto

Heimborn. Eine 19-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Kreisstraße 19 aus Richtung Limbach kommend in Richtung Heimborn. Ausgangs einer langgezogenen Linkskurve kam sie, auf regennasser Fahrbahn, vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und verlor die Kontrolle über den PKW.

Im weiteren Verlauf kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete im neben der Fahrbahn befindlichen Straßengraben. Die 19-jährige Unfallverursacherin erlitt hierbei zum Glück nur leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 7.500 Euro.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Junge Fahrerin zu schnell unterwegs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Figurentheater in Bad Marienberg: Yakari und der Riesenvielfraß

Neustadt. Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt für die ...

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Das Angebot richtet sich an die Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr die fünfte Klasse besuchen werden. ...

Erneute Absage des Schlittenhunderennen Liebenscheid für 2023

Liebenscheid. Von Seiten der Gemeinde Liebenscheid wurden die Ortsvereine im Juli 2022 darüber informiert, dass nach einer ...

Wohnmobil brennt auf der B 255 bei Rothenbach völlig aus

Rothenbach. Der Fahrer hatte das Gefährt auf einem Feldweg am Rande der B 255 zwischen Rothenbach und Obersayn abgestellt. ...

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. Die wegen ihrer Schönheit verehrten Orchideen sind Trickbetrügerinnen, die mit der Farbe und Form ihrer Blüten ...

Stimmungsvoller Adventsnachmittag lädt nach Selters ein

Selters. Den Samstagnachmittag begleiten die Sängerin Prisca Martens, die Musicalgruppe "Music!“ und die Band "Out of the ...

Weitere Artikel


IHK: Konjunktur zeigt erste Ermüdungserscheinungen

Region. Trotz weltwirtschaftlicher und wirtschaftspolitischer Risikofaktoren präsentiert sich die rheinland-pfälzische Unternehmenslandschaft ...

Landfrauen mischen sich ein

Montabaur. Vorsitzende Gudrun Franz-Greis forderte die Schaffung neuer Erwerbsmöglichkeiten besonders für Frauen, die sich ...

Einladung zum Dokumentarfilm: Weiblich – Sexy – Rechtsextrem!

Hachenburg. Springerstiefel, Baseballschläger, Volltätowierung – unser Bild von Rechtsextremen ist durch einfache und klare ...

Integration und Teilhabe sind möglich

Region/Mainz. Auf Einladung von Michael Wäschenbach besuchte die Scheuerfelder Flüchtlingsfamilie Omran gemeinsam mit 45 ...

„Was liest du gerade?“

Selters. Es geht beispielsweise um die seelischen Verwüstungen einer Berliner Musikproduzentin, die bei einem Wohnungsbrand ...

Symposium zur Bekämpfung von Tumoren des Magen-Darm-Traktes

Montabaur. 37 hochspezialisierte Referenten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum werden im Tagungszentrum Schloss Montabaur ...

Werbung