Werbung

Nachricht vom 23.10.2016    

Lieferwagen kam von Fahrbahn ab – zwei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag, 22. Oktober, gegen 19.30 Uhr, im Bereich Montabaur, auf der L 309, LKW-Umgehung zur B 49, ereignete, wurden zwei Personen verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert.

Fotos: Ralf Steube

Montabaur. An dem beteiligten Kleinlieferwagen, einem Fiat Ducato, entstand hoher Sachschaden. Die 62- jährige Fahrzeugführerin war in der Gefällstrecke aus Richtung Koblenz kommend, vermutlich infolge unangepasster Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug setzte auf die Leitplanke auf und kippte zur Seite.

Fahrer und Beifahrerin wurden dadurch im Fahrzeug eingeklemmt und durch Kräfte der alarmierten Feuerwehr aus Montabaur aus dem völlig zerbeulten Kleintransporter geborgen. Weiter waren zwei Rettungswagen und zwei Notärzte im Einsatz.

Am Unfallfahrzeug und auch an der Leitplanke entstand hoher Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise darauf, dass das Unfallfahrzeug vermutlich überladen gewesen sein könnte. Die dahingehenden polizeilichen Ermittlungen dauern an, bis dahin ist der Unfallwagen sichergestellt.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenz verharrt bei 6,9

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 23. Juni 7.424 (+2) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 34 aktiv Infizierte.


Politik, Artikel vom 24.06.2021

Verbandsgemeindehaus Montabaur wächst nach oben

Verbandsgemeindehaus Montabaur wächst nach oben

Wer den Baufortschritt beim neuen Verbandsgemeindehaus in Montabaur begutachten wollte, musste lange Zeit den Blick nach unten in die Baugrube richten. Inzwischen kann man sich bequem auf Augenhöhe umsehen, doch schon im Juli muss man den Kopf in den Nacken legen, um den Bau des ersten Obergeschosses zu beobachten.


Region, Artikel vom 24.06.2021

Kleine Raubtiere - Großer Wurf im Zoo Neuwied

Kleine Raubtiere - Großer Wurf im Zoo Neuwied

Sie sind noch eine echte Seltenheit in Deutschen Tierparks: Die sibirischen Feuerwiesel werden aktuell nur in drei Einrichtungen in Deutschland gepflegt, seit 2019 gehört der Zoo Neuwied dazu. Die hübschen orangeroten Kleinmarder mit dem weißen Schnäuzchen leben am höchsten Punkt des Zoos, im Waldrevier.


Das „Hui Wäller-Duo Maxi & Klaus“ sagt „Danke“

Klaus Hardy aus Helferskirchen und Peter „Maxi“ Müller aus Ettinghausen sind das bekannte „Hui Wäller-Duo Maxi & Klaus“. Ihnen liegt es sehr am Herzen, den Menschen, die sich während der Pandemie durch ihre Arbeit und ihren Einsatz besonders hervorgetan haben, einmal aufrichtig „Danke“ zu sagen.


Mediziner an zwei Standorten mit dem FOCUS-Siegel ausgezeichnet

Alljährlich ermittelt das Magazin Focus die Topmediziner Deutschlands - auch in diesem Jahr werden aus beiden Einrichtungen der Krankenhausgesellschaft Mediziner mit diesem Qualitätssiegel ausgezeichnet: Vincenz-Chefarzt PD Doktor Udo Heuschen und der Ärztliche Leiter des MVZ Chirurgie am Krankenhaus Diez, Dr. Markus Brauckmann sowie Doktor Michael Petermeyer.




Aktuelle Artikel aus der Region


Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Roßbach an der Wied. Drei schöne kleine Runden hat der Touristik-Verband Wiedtal mit seinen „Roßbe Pädche“ neu ins Leben ...

Mediziner an zwei Standorten mit dem FOCUS-Siegel ausgezeichnet

Limburg. Bereits zum neunten Mal wird der hohe Spezialisierungsgrad der Allgemein- und Viszeralchirurgie unter Vincenz-Chefarzt ...

Kleine Raubtiere - Großer Wurf im Zoo Neuwied

Neuwied. „Den Weg nach hier oben nehmen nicht alle Besucher auf sich, was schade ist“, findet Maximilian Birkendorf, der ...

Westerwälder Rezepte: Bunte Beerentorte

Region. Eine sommerliche Obsttorte lässt sich mit einem Rührteigboden schnell fertigen.

Zutaten:
75 Gramm Butter oder ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenz verharrt bei 6,9

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert RKI des Kreises liegt bei
Mittwoch, 23. Juni 6,9
Dienstag, 22. Juni 6,9
Montag, ...

PKW gestohlen, PKW beschädigt, Verkehrsunfall und Einbruch

Stockhausen-Illfurth - PKW entwendet - Zeugensuche
Stockhausen-Illfurth. Am Dienstag, dem 22. Juni 2021, wurde zwischen ...

Weitere Artikel


Oratorium „Paulus“ in Hadamar und Elz

Hadamar. Die Kantorei des evangelischen Dekanats Runkel übernimmt den umfangreichen Chorpart, instrumental wirkt das Mittelhessische ...

Bläserquintett „emBRASSment“ in Hachenburg

Hachenburg. Es erklingen klassische Werke von G. F. Händel, J. S. Bach und A. Bruckner und beschwingte Stücke, beispielsweise ...

Verkehrsunfälle und Schlägerei in Gaststätte

Rennerod. Am 22. Oktober, in der Zeit von 12.55 – 13.03 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in Rennerod ein PKW ...

Der kleine Rabe Socke - Kinderveranstaltung

Montabaur. Der kleine Rabe Socke und seine Freunde gehören seit Jahren zu den beliebtesten Kinderbuchhelden. Zusammen bilden ...

Verletzte durch Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit Sach- und Personenschaden
Wirges. Ein 27-jähriger Fahrradfahrer aus dem Raum Montabaur wurde bei einem ...

Elfjährige aus Willroth wird vermisst

Willroth. Am Samstag, 22. Oktober wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus ein elfjähriges Mädchen aus Willroth als vermisst ...

Werbung