Werbung

Nachricht vom 08.10.2016    

Herbstsynode des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg tagt

Die Herbstsynode des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg tagt am Freitag, den 4. November um 17 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Gemünden. Themen der Tagung sind der Haushalt des kommenden Jahres und die Planungen für das Reformationsjubiläum 2017. Außerdem stellt sich der neue Dekanatsjugendreferent Marco Herrlich den Synodalen vor.

Gemünden/Montabaur. Ein weiteres Thema ist das Jahresprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung.

Am folgenden Tag, dem 5. November, treffen die Synodalen der Evangelischen Dekanate Bad Marienberg und Selters erstmals zu einer gemeinsamen Tagung zusammen. Die Synode findet ab 9 Uhr in Montabaur, zunächst in der Lutherkirche, später im Evangelischen Gemeindehaus, statt. Im Blickpunkt steht die geplante Vereinigung der Dekanate zum Evangelischen Dekanat Westerwald am 1.1.2018.

Am Nachmittag wird zudem die neue gemeinsame Kirchenmusikerin Eva Maria Mombrei in ihren Dienst eingeführt. Sie soll vornehmlich in Westerburg und Höhr-Grenzhausen tätig sein. (shg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Herbstsynode des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg tagt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt im roten Bereich

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 26. Februar insgesamt 4.493 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 195 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 26.02.2021

Verkehrsunfall mit drei Autos und zwei Verletzten

Verkehrsunfall mit drei Autos und zwei Verletzten

Bei der Ausfahrt aus einer Tankstelle in Müschenbach übersah ein Autofahrer einen bevorrechtigten PKW. Durch die Kollision der Fahrzeuge wurde eins in den Gegenverkehr abgewiesen. Dort wurden in einer weiteren Kollision beide Fahrer verletzt.


Politik, Artikel vom 26.02.2021

Kreisverwaltung verschickt medizinische Masken

Kreisverwaltung verschickt medizinische Masken

Medizinische Masken sind beim Einkaufen, im Bus und beim Besuch von Behörden Pflicht. Damit durch den Kauf von Masken keine finanziellen Engpässe bei sozial Schwachen entstehen, hat das Land Rheinland-Pfalz dem Westerwaldkreis 40.000 OP- und FFP2-Masken zur Verfügung gestellt.


Unfall durch heruntergefallene Ladung - Zeugen-Aufruf

Durch von einem Anhänger heruntergefallene Ladung wurde auf der Landesstraße 313 in Höhe der Ortschaft Siershahn der Unterboden eines PKW beschädigt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


LFV stellt klar: Schnelltest-Einsatz muss freiwillig sein!

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz (LFV) weist nach der massiven Kritik darauf hin, dass eine Beteiligung von Feuerwehrangehörigen an Schnelltest-Zentren zur Corona-Testung ausschließlich auf Basis einer freiwilligen Unterstützung außerhalb des eigentlichen Feuerwehrdienstes erfolgen kann.




Aktuelle Artikel aus der Region


Programm des Jugend- und Kulturzentrums Hachenburg im März

Hachenburg. Kindertag „Yoga für Kids“: für Kinder von 7 bis 12 Jahren Montag, 8. März 2021 von 16 bis 18 Uhr Der März steht ...

Experten bestätigen Qualitätskurs des Reha-Anbieters MEDIAN

Wied. Transparente Einblicke in die umfassenden Qualitätsmaßnahmen und den Klinikalltag von MEDIAN vermittelt der aktuelle ...

Straßensperrungen im Raum Montabaur ab 1. März

Montabaur. In Montabaur wird am 1. März 2021 für etwa zwei Wochen die Kirchstraße im Einmündungsbereich der Elisabethenstraße ...

Baumpflegearbeiten am Schlossberg – Bahnhofstraße gesperrt

Montabaur. Betroffen ist Bereich zwischen dem Kreisel Eschelbacher Straße / Alleestraße und der Wallstraße. Die Zufahrt zur ...

Eine Million Euro für Hightech-Großgeräte Kardiologie

Limburg. Eine Million Euro stellt sie für die Einrichtung zweier volldigitaler Linksherzkatheter-Messplätze am St. Vincenz-Krankenhaus ...

Briefkasten beschädigt und Kanaldeckel ausgehoben - Zeugen gesucht

Sessenhausen. In der Nacht von Freitag, dem 26. Februar 21, auf Samstag, dem 27. Februar 21, gegen Mitternacht, kam es zu ...

Weitere Artikel


Kirmes in Selters vom 14. bis 17. Oktober

Selters. Mit den besten Fetenhits heizen die beiden DJs das Festzelt so richtig ein. Einlass ist um 20 Uhr. Von 20.30 Uhr ...

Nora Boeckler: Spaß ist mir ernst!

Höhr-Grenzhausen. Nora gibt zu allem auf eine herrlich erheiternde Art ihren Senf dazu. Mit Hilfe ihres irrwitzigen Verwandlungstalents ...

Über den Tellerrand blicken

Kirburg. In Äthiopien sei es beispielsweise gelungen, Terrassen anzulegen, die Ackerbau wieder möglich machen. In Burundi ...

Bezauberndes Konzert in Gemündener Stiftskirche

Gemünden Mit ihrer samtig weichen und doch vollen Stimme singt Anna Offen auf bezaubernde Weise Songs von Adele, Norah Jones ...

Das Jahr ist ein Gedicht

Nistertal. Wie nehmen große deutsche Dichter die Jahreszeiten wahr? Die Antwort geben 24 von Martin Seidler persönlich ausgewählte ...

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Montabaur. Nach Untersuchungen der Verbraucherzentrale sind viele Brennwertheizungen nicht richtig eingestellt: Sie verbrauchen ...

Werbung