Werbung

Nachricht vom 08.10.2016    

Herbstsynode des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg tagt

Die Herbstsynode des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg tagt am Freitag, den 4. November um 17 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Gemünden. Themen der Tagung sind der Haushalt des kommenden Jahres und die Planungen für das Reformationsjubiläum 2017. Außerdem stellt sich der neue Dekanatsjugendreferent Marco Herrlich den Synodalen vor.

Gemünden/Montabaur. Ein weiteres Thema ist das Jahresprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung.

Am folgenden Tag, dem 5. November, treffen die Synodalen der Evangelischen Dekanate Bad Marienberg und Selters erstmals zu einer gemeinsamen Tagung zusammen. Die Synode findet ab 9 Uhr in Montabaur, zunächst in der Lutherkirche, später im Evangelischen Gemeindehaus, statt. Im Blickpunkt steht die geplante Vereinigung der Dekanate zum Evangelischen Dekanat Westerwald am 1.1.2018.

Am Nachmittag wird zudem die neue gemeinsame Kirchenmusikerin Eva Maria Mombrei in ihren Dienst eingeführt. Sie soll vornehmlich in Westerburg und Höhr-Grenzhausen tätig sein. (shg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Herbstsynode des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg tagt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 28 neue Fälle über das Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 1. März insgesamt 4.521 (+28 seit letztem Freitag) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 189 aktiv Infizierte.


Vereine, Artikel vom 01.03.2021

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

Der Dreifelder Weiher ist für Wasservögel ein besonders wertvolles Brutgebiet an der Westerwälder Seenplatte. So brüten hier zwei in Rheinland-Pfalz sehr seltene Arten: der Rothals- und der Schwarzhalstaucher.


NI begrüßt neues Lagerkonzept „Wohnquartier“ auf dem Stegskopf

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) begrüßt das von "Patna gesundes Wohnen" vorgelegte neue Konzept "Wohnquartier" für das ehemalige Lager Stegskopf.


Region, Artikel vom 01.03.2021

Was kann Tagespflege leisten?

Was kann Tagespflege leisten?

Tage in liebevoller Gesellschaft für Senioren und eine Entlastung für pflegende Angehörige.


Studie untersucht Übertragungsrisiko von COVID-19 in Schulen und Kitas

Seit dem Ende der Sommerferien in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr untersucht eine Studie unter der Leitung von Epidemiologen des Landesuntersuchungsamtes (LUA), wie viele weitere Infektionen ein Corona-Fall an Schulen und Kitas im Schnitt nach sich zieht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Auszubildende der Tourist-Information gestaltet neue Infomappen

Hachenburg. Hannah Bauer aus Nister ist seit dem 1. August 2020 die erste Auszubildende, als „Kauffrau für Tourismus und ...

Testzentrum für Covid19-Schnelltests in Rennerod eingerichtet

Rennerod. Nachdem die Schulen und Kindertagesstätten wieder teilweise mit Wechselunterricht oder Betreuung der Kinder begonnen ...

Was kann Tagespflege leisten?

Selters/Dernbach/Westerwald. Tagespflegeeinrichtungen stellen für pflegebedürftige Senioren eine Möglichkeit dar, Pflege- ...

Corona im Westerwaldkreis: 28 neue Fälle über das Wochenende

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 49,5.

Notbetreuung Adolf-Reichwein-Grundschule ...

Ilona Fritz verabschiedet sich mit bewegendem Gottesdienst

Freirachdorf/Roßbach. Ein Gottesdienst, der Raum für beides gelassen hat: die Traurigkeit über das Ende einer wertvollen, ...

Kita-App beendet Zettelwirtschaft

Selters. Die App ist in mehr als 4.750 Kindertageseinrichtungen im Einsatz und erreicht aktuell über 300.000 Eltern. Entwickelt ...

Weitere Artikel


Kirmes in Selters vom 14. bis 17. Oktober

Selters. Mit den besten Fetenhits heizen die beiden DJs das Festzelt so richtig ein. Einlass ist um 20 Uhr. Von 20.30 Uhr ...

Nora Boeckler: Spaß ist mir ernst!

Höhr-Grenzhausen. Nora gibt zu allem auf eine herrlich erheiternde Art ihren Senf dazu. Mit Hilfe ihres irrwitzigen Verwandlungstalents ...

Über den Tellerrand blicken

Kirburg. In Äthiopien sei es beispielsweise gelungen, Terrassen anzulegen, die Ackerbau wieder möglich machen. In Burundi ...

Bezauberndes Konzert in Gemündener Stiftskirche

Gemünden Mit ihrer samtig weichen und doch vollen Stimme singt Anna Offen auf bezaubernde Weise Songs von Adele, Norah Jones ...

Das Jahr ist ein Gedicht

Nistertal. Wie nehmen große deutsche Dichter die Jahreszeiten wahr? Die Antwort geben 24 von Martin Seidler persönlich ausgewählte ...

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Montabaur. Nach Untersuchungen der Verbraucherzentrale sind viele Brennwertheizungen nicht richtig eingestellt: Sie verbrauchen ...

Werbung