Werbung

Nachricht vom 08.10.2016    

Bezauberndes Konzert in Gemündener Stiftskirche

Besinnlich, bewegend, berauschend kommentieren Besucher Konzerte von Anna Offen und Jochen Günther. Am Samstag, den 29. Oktober um 19 Uhr tritt das Duo in der Evangelischen Stiftskirche in Gemünden auf.

Anna offen. Foto: Veranstalter

Gemünden Mit ihrer samtig weichen und doch vollen Stimme singt Anna Offen auf bezaubernde Weise Songs von Adele, Norah Jones oder Joss Stone. Gemeinsam mit Jochen Günther an der Gitarre beeindruckt die junge Sängerin und Pianistin bei ihren Konzerten durch enorme Ausdruckskraft. Von sanft und gefühlvoll bis hin zu kraftvoll und dynamisch entlockt sie ihren Songs Nuancen, die man manchmal im Original vergeblich sucht.

Die 20-Jährige verbrachte 2012/13 ein Auslandsjahr in Illinois/USA und ist mit vielen musikalischen Eindrücken in ihre Heimat nach Rheinhessen zurückgekehrt - unter anderem sang sie in den USA die Hauptrolle im High-School-Abschluss-Musical „Grease“.

Anna Offens starke Stimme und Jochen Günthers sehr variantenreiches Gitarrenspiel ergänzen sich hervorragend. Der Leadgitarrist spielt bereits seit 1982 in Clubs und auf Festivals. Von 1994 - 2012 tourte er mit Graham Norfolk als Bluesduo "Norfolk & Goode" durch ganz Deutschland. Sein eindrucksvolles Können an der Gitarre, sein Harmoniegesang und die gemeinsamen charmanten Moderationen tragen zu einem abwechslungsreichen Konzertabend bei, in dessen Mittelpunkt die herausragende Stimme von Anna Offen steht.

Der Eintritt zum Konzert ist frei; um eine Spende am Ausgang wird gebeten. (shg)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bezauberndes Konzert in Gemündener Stiftskirche

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 28 neue Fälle über das Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 1. März insgesamt 4.521 (+28 seit letztem Freitag) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 189 aktiv Infizierte.


Vereine, Artikel vom 01.03.2021

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

Der Dreifelder Weiher ist für Wasservögel ein besonders wertvolles Brutgebiet an der Westerwälder Seenplatte. So brüten hier zwei in Rheinland-Pfalz sehr seltene Arten: der Rothals- und der Schwarzhalstaucher.


NI begrüßt neues Lagerkonzept „Wohnquartier“ auf dem Stegskopf

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) begrüßt das von "Patna gesundes Wohnen" vorgelegte neue Konzept "Wohnquartier" für das ehemalige Lager Stegskopf.


Region, Artikel vom 01.03.2021

Was kann Tagespflege leisten?

Was kann Tagespflege leisten?

Tage in liebevoller Gesellschaft für Senioren und eine Entlastung für pflegende Angehörige.


Testzentrum für Covid19-Schnelltests in Rennerod eingerichtet

Samariter des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald testen in der Verbandsgemeinde Rennerod und angrenzend neben Lehrern und Erziehern jeden, der einen Schnelltest benötigt.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Highlander-Kochbuch“ von Fiona Bondzio

Dierdorf/Braunschweig. Einfach und preiswert waren die Speisen der Highlander im Gebiet der gälischen Chieftains in einer ...

Autoren für Heimatjahrbuch gesucht: „Wäller Gastlichkeit“

Montabaur. So legte das Redaktionsteam der Wäller Heimat (Mitglieder: Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, ...

Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Dierdorf/Oppenheim. „Eine gute Rede ist wie ein schöner Spazierweg: Sie holt ihre Zuhörer ab, da wo sie sind, um möglichst ...

Kulturschaffende im Westerwald zu jeder „Schandtat“ bereit

Montabaur. Bei hoffentlich weiter rückläufigen Infektionszahlen und zunehmenden Impfungen, hoffen Kunst- und Kulturschaffende ...

Ludothek „Zweite Heimat“ öffnet die Türen

Höhr-Grenzhausen. Solch ein großartiges und weithin einzigartiges Angebot wird schon seit einigen Jahren in der „Zweiten ...

Stöffel-Park öffnet – erst mal digital

Enspel. Vernissage – erst virtuell
Anfang März war und ist die erste Vernissage im Stöffel-Park geplant. Und: Sie wird durchgeführt! ...

Weitere Artikel


Herbstsynode des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg tagt

Gemünden/Montabaur. Ein weiteres Thema ist das Jahresprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung.

Am folgenden Tag, ...

Kirmes in Selters vom 14. bis 17. Oktober

Selters. Mit den besten Fetenhits heizen die beiden DJs das Festzelt so richtig ein. Einlass ist um 20 Uhr. Von 20.30 Uhr ...

Nora Boeckler: Spaß ist mir ernst!

Höhr-Grenzhausen. Nora gibt zu allem auf eine herrlich erheiternde Art ihren Senf dazu. Mit Hilfe ihres irrwitzigen Verwandlungstalents ...

Das Jahr ist ein Gedicht

Nistertal. Wie nehmen große deutsche Dichter die Jahreszeiten wahr? Die Antwort geben 24 von Martin Seidler persönlich ausgewählte ...

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Montabaur. Nach Untersuchungen der Verbraucherzentrale sind viele Brennwertheizungen nicht richtig eingestellt: Sie verbrauchen ...

Initiative für Alleinerziehende informiert

Westerburg. Nach der Auftaktveranstaltung im Frühjahr zur Wohnsituation von Alleinerziehenden wird, in Kooperation mit der ...

Werbung