Werbung

Nachricht vom 01.10.2016    

Einladung zum Tag der Begegnung in Kita Regenbogen

Die Familie ist der zentrale Ort für die Bildung und Erziehung der Kinder. Eltern sind die wichtigsten Erwachsenen an der Seite ihrer Kinder. Zugleich verbringen die Kinder aber auch täglich viel Zeit in der Kita. Daher ist es wichtig, dass Eltern und pädagogische Fachkräfte eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen, in Kontakt stehen und sich austauschen.

Marienrachdorf. Die Fachkräfte der Kita Regenbogen begleiten Eltern im Rahmen des Kita Plus Programmes fachlich und zielgerichtet. Denn alle Kinder sind von Geburt an neugierig auf die Welt und sollen Unterstützung erhalten, diese Welt zu entdecken.

Ziel des „Tages der Begegnung – Auf den Anfang kommt es an“ ist es, die Familien der Region zusammen zu bringen, zu unterstützen und verantwortliche Institutionen/ Experten für Kinder vorzustellen. Verschiedene „Akteure“, die Bildung, Beratung und Hilfen für Familien anbieten konnten für verschiedene Workshops als Kooperationspartner gewonnen werden. Samstag, 22. Oktober von 10 bis 14 Uhr

Kinderbetreuung wird angeboten und um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 02626 6623 oder info@Kindergarten-Marienrachdorf.de. Für das leibliche Wohl gibt es in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr Kaffee, Getränke und frische Waffeln. Das Programm finden Sie nachstehend.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Einladung zum Tag der Begegnung in Kita Regenbogen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Die Schwerverkehrs-Kontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz kontrollierten in der Zeit von Montag, 13. bis zum Donnerstag, 16. September den gewerblichen Güterverkehr auf verschiedenen Rast- und Parkplätzen entlang der Autobahnen.


Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Eine Besonderheit erwartet die Teilnehmer der geführten Wanderungen des Kultur- und Verkehrsvereins Limbach e. V. (KuV) am letzten Sonntag im September. Denn die zehn Kilometer lange Rundwanderung wird in Zusammenarbeit mit der Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" durchgeführt.


Politik, Artikel vom 17.09.2021

Biodiversität im Praxistest

Biodiversität im Praxistest

Hoher Besuch beim Wiesenhof in Maxsain: Landrat, Landtagsabgeordnete, Bundestagsabgeordneter und Kommunalpolitiker der CDU-Kreistagsfraktion informierten sich auf dem Anwesen des landwirtschaftlichen Familienbetriebes über Möglichkeiten, Grünflächen abzumähen, ohnedie Artenvielfalt von Insekten und Kleinsttieren zu gefährden.


Region, Artikel vom 17.09.2021

Historischer Kannofenbrand in Höhr-Grenzhausen

Historischer Kannofenbrand in Höhr-Grenzhausen

In Höhr-Grenzhausen wird das immaterielle Weltkulturerbe des traditionellen Kannofenbrandes wiederbelebt. Die Jahrhunderte alte Methode hat sich lange bewährt und das Wissen darum droht nun, für immer verloren zu gehen. Das Spektakel wird im Internet live gestreamt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: 301 aktive Fälle im Westerwaldkreis - Leider sind zwei weitere Menschen verstorben

Westerwaldkreis. Seit Wochenbeginn gilt in Rheinland-Pfalz ein neues System bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Neben ...

Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Montabaur. Hierbei wurden Fahrzeuge und Personen in Bezug auf die jeweils für die Beförderungsart einzuhaltenden Vorschriften ...

Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Limbach. Unter dem Motto „Wandern, aber stramm!" hat Axel Griebling, Moderator der Facebookgruppe und Wanderführer dieser ...

"ChorAktiv 2021": Chorsingen aktiv erleben und genießen

Bad Marienberg. Nach den erfolgreichen Chor-Open-Air-Events „ChorAktiv“, die seit 2004 im zweijährigen Rhythmus stattfinden, ...

Ingenieurbüro Kommer unterstützt die Westerwald-Kinder

Höhr-Grenzhausen. Ihr Arbeitsplatz in Höhr-Grenzhausen ist nicht weit weg vom Wald, deshalb haben Anette und Kevin Kommer ...

Westerwaldwetter: Der Herbst hält Einzug

Region. Die Meteorologen haben bekanntlich bereits am 1. September den Herbst eingeläutet und weichen daher von der Definition ...

Weitere Artikel


Alina Gehlbach erreicht Qualifikation

Hachenburg/Merzig. Weiter auf der Überholspur befindet sich derzeit die elfjährige B-Schülerin Alina Gehlbach (Hachenburg) ...

Drei Unfälle mit Personenschäden am Wochenende

Mörsbach. Am Freitag, 30. September, um 20:45 Uhr kam es in der Hauptstraße von Mörsbach zu einem Zusammenstoß zwischen einem ...

Westerwälder Keramik im Dauerregen

Ransbach-Baumbach. Zierkeramik, Gebrauchskeramik und Gartenkeramik dominierten beim Angebot der Töpfer aus dem ganzen Bundesgebiet ...

Frauen feierten Dekanatsfrauentag in Rennerod

Rennerod. Zunächst begrüßte Elisabeth Steinhard die rund 150 anwesenden Frauen aus den Kirchengemeinden des Dekanats, aus ...

Erhalten wir eine bessere Versorgung in der Krankenpflege?

Horbach. Alle Interessenten sind um 18 Uhr herzlich willkommen. Über das Thema „Pflege geht alle an – Änderungen rund um ...

Wahl von Grundstück und Grundriss

Montabaur. Ein Auszug aus dem Bebauungsplan des Bauamts gibt Auskunft, wie auf dem Grundstück gebaut werden darf. Die Lage ...

Werbung