Werbung

Nachricht vom 25.09.2016    

Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen - drei Personen verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen kam es am Sonntagmittag, den 25. September gegen 12.20 Uhr im Bereich der BAB 3, kurz vor der Anschlussstelle Ransbach-Baumbach in Fahrtrichtung Köln. Dabei wurden drei Personen verletzt. Die Autobahn musste gesperrt werden.

Fotos: Ralf Steube

Dernbach. Ein PKW Corsa, besetzt mit einer 20-jährigen Frau und einem 20-jährigen Mann aus dem Taunus, geriet aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern. Die junge Fahrzeugführerin verriss dabei das Steuer, kollidierte mit der rechten Schutzplanke, wurde abgewiesen und zurück auf die Fahrbahn der BAB 3 geschleudert. Dabei kollidierte sie mit einem polnischen Kleintransporter, der wiederum dem Corsa ausweichen wollte und mit dem seitlich neben ihm fahrenden PKW eines 62-jährigen Koblenzers kollidierte. Der PKW Ford des Mannes aus Koblenz wurde nach links in die Mittelschutzplanke geschoben und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. In diese Unfallstelle fuhr der PKW einer dreiköpfigen hessischen Familie und stieß mit dem querstehenden PKW des Koblenzers zusammen.



Die beiden 20-Jährigen und der 62-Jährige wurden leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die A 3 war für die Dauer von etwa 45 Minuten komplett und etwa weiteren 45 Minuten teilweise gesperrt. Es bildete sich etwa acht Kilometer Rückstau, teilweise bis auf die BAB 48. Insgesamt waren rund 50 Kameraden der Feuerwehren Dernbach, Mogendorf, Siershahn und Wirges im Einsatz.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro, weitere 2.500 Euro durch beschädigte Leitplanken.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Viertes Poetry Slam-Festival in Selters begeisterte auf hohem Niveau

Selters. Die schöne deutsche Sprache, die von den meisten geliebt wird, von einigen Wenigen verändert werden soll, bietet ...

Evangelische Kirche: Neues Gesetz soll vor Gewalt schützen

Westerwaldkreis. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) wendet sich gegen jede Form von physischer, psychischer ...

Kulturzentrum "Zweite Heimat": Mellow – Blow your mind – Magie & Illusionen live!

Höhr-Grenzhausen. Wenn man sich die Augen reibt und die Gehirnzellen mal ordentlich durchgepustet werden: Dann ist man in ...

Photovoltaikanlage in Rennerod gestohlen: Zeugen gesucht

Bretthausen. Im Zeitraum vom 21. Oktober, 15 Uhr, bis 23. Oktober, 11 Uhr, verschafften sich mehrere unbekannte Täter Zugang ...

Experte bestätigt: Wäller Hilfe kommt in Lesbos an

Selters. 1430 Euro, viele Hygienepakete und warme Kleidung – das ist die schöne Bilanz der Aktion „Stricken für Lesbos“, ...

Wohnungseinbrüche in Selters und Wirges: Zeugen gesucht

Selters / Wirges. Bereits am 22. Oktober kam es zwischen 18 Uhr und 22 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Selters ...

Weitere Artikel


Attraktiver Molsberger Jubiläumsmarkt

Molsberg. Nach den schon traditionellen Böllerschüssen zu Beginn des Marktes hatten die Besucher die Gelegenheit sich am ...

Vogelzug live am Dreifelder Weiher erleben

Westerwald. Ziel der Aktion ist es, Arten und Anzahl der Zugvögel, die über Deutschland ziehen oder hier rasten, zu bestimmen ...

Crowdfunding-Aktion: Westerwald Bank gibt Spenden-Garantie

Hachenburg. Das Crowdfunding-Projekt der Westerwald Bank wird für teilnehmende Vereine und Institutionen nun noch attraktiver: ...

CDU Kreisvorstände nominieren ihren Bundestagskandidaten

Westerburg. Bereits im Vorfeld der Sitzung hatte der 2013 als Direktkandidat mit 49,3 Prozent gewählte Dr. Andreas Nick MdB ...

Qualitätssiegel „Bewegungskita Rheinland-Pfalz“

Region. Rund 100 Kita-Leitungen, Erzieherinnen und Erzieher trafen sich nun zum Austausch bei der Unfallkasse Rheinland-Pfalz ...

Randalierer und unfallflüchtige Autofahrer

Bad Marienberg. In der Nacht vom 23. September, 23 Uhr bis zum 24. September, 1:10 Uhr randalierten bislang unbekannte Täter ...

Werbung