Werbung

Nachricht vom 25.09.2016    

Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen - drei Personen verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen kam es am Sonntagmittag, den 25. September gegen 12.20 Uhr im Bereich der BAB 3, kurz vor der Anschlussstelle Ransbach-Baumbach in Fahrtrichtung Köln. Dabei wurden drei Personen verletzt. Die Autobahn musste gesperrt werden.

Fotos: Ralf Steube

Dernbach. Ein PKW Corsa, besetzt mit einer 20-jährigen Frau und einem 20-jährigen Mann aus dem Taunus, geriet aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern. Die junge Fahrzeugführerin verriss dabei das Steuer, kollidierte mit der rechten Schutzplanke, wurde abgewiesen und zurück auf die Fahrbahn der BAB 3 geschleudert. Dabei kollidierte sie mit einem polnischen Kleintransporter, der wiederum dem Corsa ausweichen wollte und mit dem seitlich neben ihm fahrenden PKW eines 62-jährigen Koblenzers kollidierte. Der PKW Ford des Mannes aus Koblenz wurde nach links in die Mittelschutzplanke geschoben und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. In diese Unfallstelle fuhr der PKW einer dreiköpfigen hessischen Familie und stieß mit dem querstehenden PKW des Koblenzers zusammen.



Die beiden 20-Jährigen und der 62-Jährige wurden leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die A 3 war für die Dauer von etwa 45 Minuten komplett und etwa weiteren 45 Minuten teilweise gesperrt. Es bildete sich etwa acht Kilometer Rückstau, teilweise bis auf die BAB 48. Insgesamt waren rund 50 Kameraden der Feuerwehren Dernbach, Mogendorf, Siershahn und Wirges im Einsatz.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro, weitere 2.500 Euro durch beschädigte Leitplanken.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Planung eines Westerwaldklinikums: Antworten des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit

Region. Der Minister für Wissenschaft und Gesundheit, Clemens Hoch, beantwortete die kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. ...

Junge Frau bei Verkehrsunfall in Breitenau auf regennasser Fahrbahn verletzt

Breitenau. Am Freitagmorgen (12. Juli) ereignete sich ein Unfall auf der L 304 in Breitenau, bei dem eine junge Frau verletzt ...

Staatsanwaltschaft Koblenz: 44-Jähriger sieht sich Verdacht des Mordes gegenüber

Kreis Altenkirchen. Zum Tatort äußerte sich die Staatsanwaltschaft Koblenz nicht, auch der in Spiel gebrachte mögliche Schauplatz ...

Ferientipp: Zwergenweg mit Kinderkräutergarten in Rengsdorf

Rengsdorf. Der dritte und grüne Zwergenweg startet vom Grundschulparkplatz in Rengsdorf aus und geht zum FloFa-Kinder-Kräutergarten, ...

Wallmeroder Konfirmanden spenden 2.000 Euro für den Kinderhospizdienst Hachenburg

Hachenburg/Wallmerod. Bei der Spendenübergabe in Hachenburg erklärt dessen Koordinatorin Doro Meurer den Konfirmanden, den ...

Neue Broschüre für "Etappenwandern im Westerwald" veröffentlicht

Westerwald. Die neue Broschüre ist besonders benutzerfreundlich gestaltet und enthält eine Übersichtskarte zum Ausklappen ...

Weitere Artikel


Attraktiver Molsberger Jubiläumsmarkt

Molsberg. Nach den schon traditionellen Böllerschüssen zu Beginn des Marktes hatten die Besucher die Gelegenheit sich am ...

Vogelzug live am Dreifelder Weiher erleben

Westerwald. Ziel der Aktion ist es, Arten und Anzahl der Zugvögel, die über Deutschland ziehen oder hier rasten, zu bestimmen ...

Crowdfunding-Aktion: Westerwald Bank gibt Spenden-Garantie

Hachenburg. Das Crowdfunding-Projekt der Westerwald Bank wird für teilnehmende Vereine und Institutionen nun noch attraktiver: ...

CDU Kreisvorstände nominieren ihren Bundestagskandidaten

Westerburg. Bereits im Vorfeld der Sitzung hatte der 2013 als Direktkandidat mit 49,3 Prozent gewählte Dr. Andreas Nick MdB ...

Qualitätssiegel „Bewegungskita Rheinland-Pfalz“

Region. Rund 100 Kita-Leitungen, Erzieherinnen und Erzieher trafen sich nun zum Austausch bei der Unfallkasse Rheinland-Pfalz ...

Randalierer und unfallflüchtige Autofahrer

Bad Marienberg. In der Nacht vom 23. September, 23 Uhr bis zum 24. September, 1:10 Uhr randalierten bislang unbekannte Täter ...

Werbung