Werbung

Nachricht vom 23.09.2016    

Einkaufszentrum durch Feuer und Graffiti verschmiert

Die Polizei sucht Zeugen von Sachbeschädigungen durch Feuer und Graffiti an einem Wirgeser Einkaufszentrum. Hinweise werden erbeten bei der PI Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de).

Symbolfoto WW-Kurier

Wirges. In den Abendstunden des 20. September verschmierten Unbekannte eine Betonwand, ein Geländer und eine Stahltür im Eingangsbereich eines Einkaufszentrums in der Samoborstraße mit Farbe und schwärzten dieselbe Wand durch ein in Brand gesetztes Telefonbuch.

Tatverdächtig ist eine Gruppe Jugendlicher, die sich bis kurz vor dem Entdecken der Taten lautstark und randalierend in dem genannten Bereich aufgehalten hat.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Haiderbacher Feuerwehr feierte 10-jähriges Jubiläum der Bambini-Feuerwehr und die Olympics

Wittgert. Fangen wir mit den "Haiderbächer Olympics" an: Die "Olympischen Spiele" an der Haiderbach sind inzwischen so beliebt, ...

Einbruch in Willroth: Polizei sucht Zeugen

Willroth. Am späten Nachmittag des 25. Mai erlebte die beschauliche Gemeinde Willroth im Landkreis Neuwied einen Wohnungseinbruchsdiebstahl. ...

Unter Alkoholeinfluss: 21-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Emmerichenhain

Rennerod. Heute Morgen um 8 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw auf der Siegener Straße. Laut Polizeidirektion ...

24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring: Polizei Koblenz informiert über Verkehrssituation

Koblenz/Region. Das prestigeträchtige, mehrtägige Motorsportevent des 24-Stunden-Rennens wird am nächsten Wochenende (vom ...

Eilmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 zwischen Ransbach-Baumbach und Dierdorf

A3/Deesen. Um 16.18 Uhr ereignete sich auf der A3 in Fahrtrichtung Köln ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Ransbach-Baumbach ...

Zerstochene Reifen und zerkratzter Lack: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen in Hattert

Hattert-Laad. Ein roter und ein weißer Ford standen in der Hauptstraße von Hattert, im Ortsteil Laad, als sie Ziel eines ...

Weitere Artikel


Alkoholisierter PKW-Fahrer nach Unfall auf Autobahn geflüchtet

Ruppach-Goldhausen. Auf einen Zeugenhinweis, wonach ein offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehender Mann seinen stark ...

Langjährige Feuerwehrmänner in der VG Westerburg geehrt

Westerburg. Auch in der Verbandsgemeinde Westerburg hat diese Anerkennung für das Ehrenamt eine lange Tradition und wird ...

Krimi-Bustour durch den Westerwald

Region. Unterwegs schildert der pensionierte Kriminalhauptkommissar Gerhard Starke, was an Kapitalverbrechen vorgefallen ...

Laura Dilettante gastiert in Selters

Selters. Ihre Musik bezeichnet sie selbst als Cabaret-Singer-Songwriter-Accordion-Post-Punk-Chanson.

Eigentlich wollte ...

Interkulturelle Kompetenz fördert Kindeswohl

Montabaur. Hier wird interkulturelles Wissen immer wichtiger und kann den Umgang durchaus erleichtern.

So informierte ...

Westerwälder Frauenverbände präsentieren Annegret Held

Hachenburg. „Wir sind sehr froh, dass wir Frau Held gewinnen konnten“, freut sich Beate Ullwer, Gleichstellungsbeauftragte ...

Werbung