Werbung

Nachricht vom 22.09.2016    

Unter Alkoholeinwirkung in Graben gerutscht

Am Mittwoch, 21. September, um 23.40 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Hof, Kreisstraße 36 ein Verkehrsunfall bei dem Sachschaden entstand. Der Unfallverursacher und gleichzeitig Geschädigte hatte im betrunkenen Zustand sein Auto in den Straßengraben zurückgesetzt.

Symbolfoto WW-Kurier

Hof. Ein 53-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Kreisstraße 36 zwischen den Ortschaften Hof und Niederrossbach. In Höhe der Unfallstelle wollte der Unfallverursacher dann ein Wendemanöver durchführen. Hierbei kam der PKW mit seinem Fahrzeugheck von der Fahrbahn ab und blieb im dortigen Straßengraben „hängen“.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein durchgeführter Alco-Test ergab 2,07 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 1.000 Euro.


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rätselhafter Diebstahl von Absperrbaken in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Die Absperrbaken waren in der Straße aufgestellt, um verbotswidriges Parken zu verhindern. Die Polizei Hachenburg ...

Kinderschutzbund Westerwald lädt ein: Eltern-Informationsabend zum Thema Medienschutz

Höhr-Grenzhausen. In einer Welt, in der digitale Medien allgegenwärtig sind, wachsen Kinder heutzutage ganz selbstverständlich ...

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine amtliche Warnung vor starken Gewittern für den Westerwaldkreis ...

Temporäre Verkehrseinschränkungen auf der A48 wegen Instandsetzungsarbeiten bei Bendorf

Bendorf. Wie die Autobahn GmbH mitteilt, werden von Freitag, 19. April, um etwa 20 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 20. ...

Amtliche Warnung vor Sturmbören für den Westerwaldkreis: Vorsicht geboten

Westerwaldkreis. Die Warnung wurde mit der Stufe 2 von 4 klassifiziert, was bedeutet, dass ein gewisses Risiko besteht. Die ...

Hotel Schloss Montabaur spendet über 8.000 Euro an Katharina Kasper Hospiz in Dernbach

Montabaur. Boris Nannt, Vorsitzender der Akademie Deutscher Genossenschaften e. V. und Ralf Kleinheinrich, Hoteldirektor, ...

Weitere Artikel


Gemeinsam Potentiale geflüchteter Menschen erkennen und stärken

Montabaur. Die Anzahl der Menschen, die vor politischer Verfolgung nach Deutschland fliehen und hier politisches Asyl beantragen, ...

Blaulichtkonferenz: SPD-Fraktion im Gespräch mit Hilfsorganisationen

Hachenburg. "Wie sehen die Zukunftsherausforderungen des Katastrophenschutzes und der Bevölkerungshilfe des Bundes aus? Diese ...

555 Schritte im Oktober an der Lahn

Buchfinkenland. Dorthin fahren die Seniorinnen und Senioren mit einem großen Reisebus (kein Niederflurbus). Da passen dann ...

Pedelec-Entdeckertour zu Flora, Fauna und Geschichte

Hof/Emmerzhausen. Wegeführungen über die Platzrandstraßen, außergewöhnliche Lebensräume für Pflanzen und Tiere und nicht ...

SG Marienhausen/Wienau weiter auf der Siegerstraße

Dierdorf. In der 26. Minute erzielte Philipp Radermacher die 1:0 Führung, die kurz vor der Pause von Ötzingen ausgeglichen ...

In den Herbstferien basteln für die Affen im Zoo Neuwied

Neuwied. In der Wildnis verbringen die Tiere den Großteil des Tages mit der Futtersuche. In Zoos werden sie daher auch beschäftigt, ...

Werbung