Werbung

Nachricht vom 21.09.2016    

Kostenfreie geführte Wanderung

Die letzte kostenfreie geführte Wanderung durch die Brexbach-Auen zu den Landshuber Weiher in Höhr-Grenzhausen findet um 11 Uhr am Samstag, 24. September statt. Treff ist am Hotel Heinz. Die etwa 6,5 Kilometer lange Wanderung dauert zwei bis zweieinhalb Stunden.

Idyllischer Waldweiher. Foto: Veranstalter

Höhr-Grenzhausen. Diese letzte kostenfreie Wanderung in diesem Jahr des Angebotes der Kannenbäckerland-Touristik-Service startet um 11 Uhr an der Rezeption des Hotel Heinz und führt über den erst gepflasterten, später gekiesten Weg entlang der Liegewiese hinab zu den Weihern. An den Teichen entlang geht es über einen Trampelpfad entlang des Brexbachs bis zum „Schwarzen Meer“. Danach weiter bis zur 6-Wege-Kreuzung mit der Schutzhütte „Am Stern“. Von dort führt die Wanderung in Richtung Vorderster Bach und Hinterster Bach, die gemeinsam den Brexbach bilden. Kurze Zeit später sieht man schon den 1. Landshuber Weiher (mit Schilf & Hechten). Schnell folgt der 2. Weiher (mit Karpfen und einer Hütte am anderen Ufer) und dann auch schon der 3. Weiher (mit Seerosen). Durch idyllische Waldpassagen geht es in Richtung Schutzhütte „Struthen“ weiter. Über den Walderlebnis-Pfad kommt man zum Waldparkplatz Am Flürchen „aus dem Wald“. Hier bietet sich dann eine Rast in der Waldgaststube am Flürchen an. Von dort führt der direkte Weg (rund 300 m) wieder zurück zum Ausgangspunkt am Hotel.



Die Gesamt-Länge der Wanderung beträgt ca. 6,5 Kilometer und man sollte rund 2 -2,5 Stunden einplanen. Eine Voranmeldung wäre wünschenswert ist aber nicht zwingend erforderlich. Es bietet sich aber an etwa 10 Minuten vor Beginn der Wanderung am Startpunkt zu sein. Weitere Informationen und Voranmeldung: Kannenbäckerland-Touristik-Service • Höhr-Grenzhausen (02624-19433 oder hg@kannenbaeckerland.de) • Ransbach-Baumbach (02623-86500 oder rb@kannenbaeckerland.de) sowie bei den beteiligten Hotels: • Hotel Heinz (02624- 94300) • Hotel Hüttenmühle (02620-9547560) und • Hotel Zugbrücke Grenzau (02624-105-678) Alle geplanten Termine findet man auch im Internet unter www.kannenbaeckerland.de.


Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wanderung für Familien und geführte E-Bike-Tour in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Mittwoch, 24. Juli um 10.30 Uhr: familiengerechte gemütliche Wanderung, auch für kleinere Kinder und Kinderwagen ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Unbekannte Täter beschädigen Auto in Norken - Zeugen gesucht

Norken. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag (21. Juli) zu einer Sachbeschädigung ...

Vandalismus in Wirges: Unbekannte verursachen erheblichen Schaden an Audi A6

Wirges. Zwischen 19.30 Uhr am Samstag und 0.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz der Neuen Mitte in Wirges eine Sachbeschädigung, ...

84-Jähriger Zeitungsausträger in Staudt Opfer von brutalem Raubüberfall

Staudt. Am 19. Juli, zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr, kam es in der Bergstraße 9 in Staudt zu einem brutalen Übergriff auf ...

Weitere Artikel


Wohngruppe für junge unbegleitete Flüchtlinge feierte Herbstfest

Dernbach. In ihrer Funktion als Vertreterin der Moscheegemeinde war die Deutsch-Türkin zum Herbstfest der „Arche“ gekommen. ...

Verschiedene Hebammen-Kursangebote im Oktober

Dernbach. Im Kurs werden Orientierung, Sicherheit und Selbstbewusstsein gefördert, um gute Geburtsarbeit leisten zu können. ...

22. September: Das Eltern-Taxi hat Pause

Region. Die Möglichkeit, allein den Schulweg zu meistern, haben viele Kinder nicht, da sie mit dem „Eltern-Taxi“ zur Schule ...

Seniorenflashmob "Blitzauflauf"

Nauort. Herzlich eingeladen sind Alle, die Spaß an einer tollen Aktion haben, die zeigen wollen, wie lebensfroh das Alter ...

Woche der Demokratie in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Eröffnung wird vom Kurator der Ausstellung Christoph Gann und von einer Lesung aus den Briefen von ...

CDU beschwert sich über Hundeschwimmen

Hachenburg. Aus den ersten Ankündigungen sei nicht erkennbar gewesen, dass es sich um den „letzten Tag im Außenbecken“ handeln ...

Werbung