Werbung

Nachricht vom 21.09.2016    

CDU beschwert sich über Hundeschwimmen

Wenig begeistert zeigen sich CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion und der CDU-Gemeindeverband Hachenburg zum im Löwenbad veranstalteten „Hundeschwimmen“. Die Christdemokraten bemängeln vor allem die Kommunikation im Vorfeld der Veranstaltung: „Ein schlecht kommunizierter PR-Gag der Verwaltung?!“. Die kommunalen Gremien waren mit der Aktion nicht befasst.

CDU ist nicht begeistert, dass Hunde zu Gast im Schwimmbad waren. Foto: Wolfgang Tischler

Hachenburg. Aus den ersten Ankündigungen sei nicht erkennbar gewesen, dass es sich um den „letzten Tag im Außenbecken“ handeln sollte, auch seien die hygienischen Rahmenbedingungen nicht deutlich geworden. Angesichts des sehr schönen Spätsommerwetters hätten sich die Familien sicherlich gefreut, wenn am vergangenen Sonntag das gesamte Löwenbad einschließlich Außenbecken zur Verfügung gestanden hätte. Auch Stadt und Verbandsgemeinde Hachenburg hätte ein besucherstarker Tag von der Einnahmeseite sicherlich gut getan.

Die CDU erwartet von der Verwaltung eine Nachbetrachtung der Aktion in den zuständigen Fachausschüssen. Die Gremien sollten dann eine Entscheidung über künftige Aktionen treffen.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Neuer VG-Rat in Montabaur ist gestartet und nimmt die Arbeit auf

Montabaur. Auch in der Politik tut frischer Wind von Zeit zu Zeit richtig gut, womit natürlich nichts gegen ausscheidende ...

Melanie Leicher als neue Stadtbürgermeisterin in Montabaur ins Amt eingeführt

Montabaur. Zunächst eröffnete Gabi Wieland, die scheidende Stadtbürgermeisterin, die konstituierende Sitzung und erledigte ...

Konstituierende Sitzung des VG-Rats Wirges

Wirges. Auch in der Verbandsgemeinde (VG) Wirges gibt es einen neuen VG-Rat. Am Donnerstag (4. Juli) konstituierte sich der ...

Hanno Steindorf bleibt Erster Beigeordneter der Stadt Selters

Selters. In der konstituierenden Sitzung des neugewählten Stadtrats Selters waren zunächst einige formale Angelegenheiten ...

Dr. Tanja Machalet: Verbesserungen für kleine Krankenhäuser und Hausarztpraxen auf den Weg gebracht

Wirges/Berlin. Damit werde der seit Langem kritisierte Effekt durchbrochen, aus wirtschaftlichen Erwägungen mehr Krankenhausfälle ...

Antrag der CDU-Landtagsfraktion: Brauchen Schwimmoffensive mit mehr Lehrschwimmbecken

Mainz. "Wir brauchen dringend eine Schwimmoffensive mit mehr Lehrschwimmbecken", so Junk weiter. Denn der aktuelle Sachstandsbericht ...

Weitere Artikel


Woche der Demokratie in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Eröffnung wird vom Kurator der Ausstellung Christoph Gann und von einer Lesung aus den Briefen von ...

Seniorenflashmob "Blitzauflauf"

Nauort. Herzlich eingeladen sind Alle, die Spaß an einer tollen Aktion haben, die zeigen wollen, wie lebensfroh das Alter ...

Kostenfreie geführte Wanderung

Höhr-Grenzhausen. Diese letzte kostenfreie Wanderung in diesem Jahr des Angebotes der Kannenbäckerland-Touristik-Service ...

Den Herbst genießen mit allen Sinnen

Wissen. Das Wochenende der Herbstgenüsse am 17. und 18. September zog an beiden Tagen hunderte Besucher auf den Alserberg ...

Vereinen in der Verbandsgemeinde Hachenburg Zuschüsse gewährt

Hachenburg. Seit dem Jahr 1979 förderte die Verbandsgemeinde Hachenburg die jugendlichen Mitglieder in Vereinen mit einer ...

Kletternacht mit Übernachtung

Hachenburg. Bis spät in die Nacht werden verschiedene Routen an der Kletterwand der Rundsporthalle Hachenburg erklettert. ...

Werbung