Werbung

Nachricht vom 21.09.2016    

Carglass Cologne Triathlon Weekend

Nach dem Mörsbachman 2016, bei dem Nicole Scheel mit einer Zeit von 1:46:39 und Platz 20 in ihrer Altersklasse w40 im Ziel war, stand am 3. September der erste Triathlon in einem großen Starterfeld auf der Smart Distanz beim Carglass Cologne Triathlon Weekend in Köln bevor. 700 Meter Schwimmen, 29 Kilometer Radfahren und 8 Kilometer Laufen - Etwas mehr als ausgeschrieben war.

Nicole Scheel, Team Triathlon Damen (Die MANNschaft ). Foto: privat

Hachenburg. Bei super Wetterbedingungen machten Nicole Scheel und ihr Mann sich am Samstagmorgen um 6 Uhr auf den Weg nach Köln. Die Aufregung stieg.

Nach der Ausgabe der Startnummern und dem Einrichten der Wechselzone ging es zur Besprechung und anschließend direkt ins Wasser. Für Nicole Scheel war es der erste Massenstart aus dem Wasser heraus. Trotz mulmigem Gefühl am Anfang fühlte sie sich sehr schnell wohl im Wasser. Bis auf ein paar Tritte kam sie gut davon.

„Danach ging es aufs Rad. Es lief viel besser als erwartet. Mit einem 31 Schnitt (für mich super!) fuhr ich die 29 Kilometer. Das anschließende Laufen lag mir auf den ersten Kilometern nicht so, aber ab Kilometer drei begann es besser zu werden, da sich die Strecke angenehm laufen ließ. Im Ziel angekommen war ich zufrieden mit meiner Leistung. In einer Zeit von 2:04:21 erreichte ich in meiner Altersklasse Platz 22.“, freute sich die Triathletin.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Stöffel-Race 2024: Das Zehner-Jubiläum im Stöffelpark

Enspel. Die rustikale, ja, die zum Teil schroffe und nachts bunt illuminierte Architektur des ehemaligen Basalttagebaus ist ...

Westerwald Volleys sind Vizemeister bei den Deutschen Meisterschaften Senioren Ü35

Ransbach-Baumbach. Nach einer langen Anfahrt musste sich das Team um Mannschaftskapitän Marc Dilly in der Gruppenphase erst ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

Lokales Talent Enrico Förderer siegt beim GTC Race in Oschersleben

Leuterod. Mit einer Strecke von 3,696 Kilometern gilt die Motorsport-Arena in Oschersleben als ideales Terrain für Automobil- ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

In Hachenburg wurden junge Talente beim 13. Fußball-Feriencamp gefördert

Hachenburg. Für den SV Gehlert war es bereits die 13. Veranstaltung dieser Art, die auf dem Rasenplatz im Burbach-Stadion ...

Weitere Artikel


Kletternacht mit Übernachtung

Hachenburg. Bis spät in die Nacht werden verschiedene Routen an der Kletterwand der Rundsporthalle Hachenburg erklettert. ...

Vereinen in der Verbandsgemeinde Hachenburg Zuschüsse gewährt

Hachenburg. Seit dem Jahr 1979 förderte die Verbandsgemeinde Hachenburg die jugendlichen Mitglieder in Vereinen mit einer ...

Den Herbst genießen mit allen Sinnen

Wissen. Das Wochenende der Herbstgenüsse am 17. und 18. September zog an beiden Tagen hunderte Besucher auf den Alserberg ...

Tag der offenen Tür im Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. Auch wurde den interessierten Gästen verschiedene Operations- und Behandlungsmethoden vorgeführt. So hatten ...

Westerwald Bank: 35.000 Euro für digitale Klassenzimmer

Hachenburg/Region. Es gibt sie noch, die Kreidetafel. Aber sie ist auf dem Rückzug. Interaktive Whiteboards erobern den Unterricht. ...

Altenpflegeschüler/innen vermissen gesellschaftliche Anerkennung

Westerburg. Dies erfuhr das Forum Soziale Gerechtigkeit bei einem Besuch in der „Fachschule für Altenpflege“ an der BBS Westerburg. ...

Werbung