Werbung

Nachricht vom 19.09.2016    

Musikalisches Highlight mit „UNDIVIDED“ in Kirburg

Ein mitreißendes Konzert bot die A-Capella-Formation „UNDIVIDED“ in der Evangelischen Kirche in Kirburg. Die sechs Sänger aus Venezuela, Kuba, Mexiko und der Dominikanischen Republik, die alle in Florida leben, begeisterten mit ihrem Latin-Pop über 100 Zuhörer mit ihren fröhlichen und charismatischen Liedern.

"UNDIVIDED" in Kirburg. Fotos: Willy Strunk

Kirburg. Die Sänger beherrschten zahlreiche Musikstile, wie Jazz, Pop, Reggae und Salsa und verwoben sie zu einer stimmigen Mischung. Ohne Instrumente, nur mit ihrer Stimme, eroberten sie die Herzen der zahlreichen Konzertbesucher.

Die sechs Musiker konnten sowohl mit den Gospel- Klassikern „Lord I lift your Name on high“ oder „Amazing grace“ als auch mit ihren eigenen Kompositionen überzeugen. Das Publikum hielt es nicht auf den Kirchenbänken und sang und klatschte mit.

Pfarrer Rüdiger Stein betonte, wie glücklich die Gemeinde sei, die international bekannte Band zu Gast zu haben. „Alle sind hier herzlich willkommen. Wir sind eine offene und einladende Kirchengemeinde.“ Das spürten auch alle Konzertbesucher an diesem Abend, der im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Eine Welt“ stattfand.



Die nächsten Veranstaltungen der Reihe werden am 5. Oktober um 19.30 Uhr der Besuch von MdB Gabi Weber zum Thema Entwicklungspolitik, sowie am 5. November um 19 Uhr der Bildervortrag der Ärztin Anne Graics über ihre Erfahrungen als Ärztin in den Philippinen und das Irish Folk Konzert mit Sammy und Kylie Horner am 12. November um 19.30 Uhr sein, zu denen die Ev. Kirchengemeinde Kirburg herzlich einlädt.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Unter der Drachenwand" ist Thema beim Literaturgespräch in der Bücherei Holler

Holler. Alle interessierten Bürger sind dazu eingeladen: Einfach das Buch lesen und die lockere Gesprächsrunde mit seinen ...

Weltmusik in Nordhofen: "Tengerton" kommen aus der Mongolei in den Westerwald

Nordhofen/WW. Im Kultursomer Rheinland-Pfalz geht die Kleinkunstbühne Mons Tabor als Veranstalter von einer voll besetzten ...

Burschenverein Oberraden feierte Jubiläum für die Ewigkeit

Oberraden. Die "After Work Party" am Freitagabend übertraf alle Erwartungen von Ortsbürgermeister Achim Braasch. Als Zugabe ...

80er-Star Kim Wilde rockt Hachenburg im Juli: Exklusive Tickets nur zu gewinnen

Hachenburg. Der staatliche Radiosender SWR1 Rheinland-Pfalz und die Hachenburger KulturZeit laden am 12. Juli in Kooperation ...

Gebrochener Horizont: Bodo Rotts Ausstellung in der Emmanuel Walderdorff Galerie

Molsberg. Mit seiner seit 2015 begonnenen und kontinuierlich erweiterten Werkserie "Hortus Convulsus" hat Bodo Rott eine ...

Wer hat Kassia entführt? Kommissar Galavakis ermittelt: Lesung mit Nikola Vertidi in Montabaur

Montabaur. Dr. Irene Lorisika versprach "Wärme von innen" durch das Thema. Das bestätigten die sonnig-reizvollen Fotografien, ...

Weitere Artikel


Ehrenamtliche Arbeit verdient Unterstützung

Bad Marienberg/Altenkirchen. Wenn das Thema Gewalt oder Missbrauch angesprochen wird, erscheinen in den meisten Köpfen die ...

Frauenfrühstück mit Knöpfen

Langenbach bei Kirburg. Frau Enders wird eine große Sammlung von Knöpfen aus aller Welt mitbringen (wer selbst einen Lieblingsknopf ...

Thomas Gsella liest Robert Gernhardt und eigene Gedichte

Rennerod. Darauf vertrauend, dass beste Trainer zuweilen passable Spieler gebären, lässt der Dichter und Robert-Gernhardt-Preisträger ...

Alexander Buda - FDP weiterhin gegen Wildwuchs von Windrädern

Region. Der Vorsitzende des Koblenzer Bezirksverbandes der Freien Demokraten Alexander Buda begrüßt die neuen, größeren Mindestabstände ...

Neuer Service: IHK-Akademie Koblenz berät Firmen

Region. Da der Erfolg von Weiterbildung am größten ist, wenn die Maßnahmen auf die Besonderheiten des Unternehmens zugeschnitten ...

Schüler aus Marienstatt gewinnen zwei Mal

Marienstatt. Die Gelder werden von der KDBank für Kirche und Diakonie aus Dortmund bereitgestellt und fließen in die Klassenkassen.

Im ...

Werbung