Werbung

Nachricht vom 19.09.2016    

Buntes Stadtfest hinterlässt Spuren

Bunt ging es zu beim Stadtfest in Selters und das im buchstäblichen Sinne. Unter dem Motto „Selters malt“ hatten Vereine, Stadt und Gewerbetreibende ein Kreativprogramm für die Besucher auf die Beine gestellt. Einige Ergebnisse sind noch lange später zu sehen.

Künstler hinterlassen bleibende Spuren beim Stadtfest „Selters malt“. Fotos: privat

Selters. Straßenmaler und Graffitikünstler brachten ihre Kunst an, Kinder beklebten ein acht Meter hohes Banner mit dem Schriftzug „Selters ist bunt“ und zogen es an der Kirche hoch. Ein Auto wurde von Passanten bekritzelt, Kinder bemalten in der Sparkasse Sparschweine und die Schaufenster der AWG-Filiale. Auch eine Collage aus den Motiven der Selterser Wahrzeichen wurde von Besuchern ausgemalt. Die Besucher wurden kreativ, auch wenn einige Aktion wegen starker Regenschauer nicht durchgeführt wurden.

Drei Galerien zeigten Werke heimischer Künstler und Mario Geldner leitete Kinder und Erwachsene in einem Workshop beim Zeichnen von Comic-Figuren an. An einer Fußgängerbrücke hängt seit dem Stadtfest ein 14 Meter langes Banner. Es zeigt alle Bilder, die Kinder schon im Vorfeld eingeschickt hatten, um ein Motiv für die Werbung zum Stadtfest zu finden.

Auf zwei Bühnen gab es jede Menge Programm: Bereits am Vorabend des Stadtfestes spielte das Duo „2inJoy“ mit ihren unverkennbaren Soul-, Pop- und Jazzklängen. Nach einem ökumenischen Gottesdienst mit Beteiligung der muslimischen Gemeinde gab es ein breites Spektrum unterschiedlicher Musikstile: Von der Blasmusik (Ausbildungs- und Jugendorchester der Maxsainer Blaskapelle) über Pop- und Rockmusik („Walk the line“ und „Nightshift“) bis hin zu türkischer Musik, zu der ein Derwish tanzte.



Sportlich ging es zu bei der Darbietung des Sportclubs „Optimum“, und die Bauchtanzgruppe „Alamara“ entführte die Zuschauer in fantasievolle Welten. Das Büchereiteam verlieh auf der Bühne die Preise zum diesjährigen Lesesommer. Ein Highlight war die Trommeldarbietung der Grundschule Mogendorf und der Gesang des Kinderchores der VG Ransbach-Baumbach. Ganz leise Töne schlug die Pantomime Isabelle Schweitzer an, während die Dudelsäcke der Great Glen Pipe Band nicht zu überhören waren, wenn sie auf der Bühne irische Musik spielten und musizierend durch die Straßen zogen.


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


WeKISS und ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Westerwald planen Zusammenarbeit

Region. Anfang Juni versammelten sich die Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald, Frau ...

Mehr als nur Ferien: Kinder lernen Achtsamkeit und Naturverständnis im Montabaurer Stadtwald

Montabaur. Anfang der Sommerferien herrschte reges Treiben im Stadtwald an der Grillhütte in Montabaur-Horressen. Etwa 60 ...

Polizei überwacht Einhaltung von Überholverboten und Sicherheitsabständen für Lkw

Montabaur. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Koblenz hat die Polizeiautobahnstation Montabaur spezielle Kontrollen ...

Frischer Wind in der Küche: Samuel Leonhardt wechselt zu Metzgerei Wienen

Bad Marienberg. "In unserer Küche ist in den letzten Monaten viel passiert – wir haben den Frühsommer genutzt, um uns kreativ ...

21. Familienferien Sommeraktion in RLP startet: eine Woche Gratis-Urlaub für bedürftige Familien

Region. Die Sommeraktion bietet vielen Familien die Möglichkeit, eine kostengünstige Auszeit vom Alltag zu nehmen. Organisiert ...

Flohmarktliebhaber aufgepasst: Geisweider Flohmarkt am 3. August

Siegen. Wer etwas verkaufen möchte, benötigt keine Reservierung oder Anmeldung. Das Ordnerteam weist ab 3.30 Uhr den Händlern ...

Weitere Artikel


Großer Andrang beim ersten Blutspendetermin im Kreishaus

Montabaur. Unter den 60 Unterstützern der Aktion waren auch einige Erstspender, für die lediglich eine umfassendere Aufklärung ...

Dienstjubiläum in der Kindertagessstätte in Langenbach

Langenbach. Sabine Willwacher bedankte sich im Namen der Stadt Bad Marienberg für die in den 25 Jahren, davon 17 Jahre als ...

Virtuose Klaviermusik mit vier Händen begeisterte

Selters. Die beiden versierten Pianisten begeisterten das Publikum mit ihren Interpretationen der Musik von Schubert, Mendelssohn ...

Motorradfahrer und DRK-Rettungsfahrzeug kollidierten

Seck. Ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Hessen befuhr die L 300 von Winnen in Richtung Seck. Ein aus Richtung Seck kommendes ...

Frontalzusammenstoß auf L 327 – zwei Schwerverletzte

Oberelbert. Ein 18-jähriger Mann aus dem Rhein-Lahn-Kreis befuhr die L 327 aus Oberelbert kommend in Fahrtrichtung Niederelbert. ...

Bunter Nachmittag beim BSW Altenkirchen

Altenkirchen/ Hachenburg. Alte Bekanntschaften auffrischen, und neue Bekanntschaften knüpfen. Unter diesem Motto konnte der ...

Werbung