Werbung

Nachricht vom 17.09.2016    

„Equipe France“ radelt zum Saisonabschluss nach Weilburg

Die diesjährige traditionelle Zweietappenfahrt zum Saisonabschluss der „Equipe France“ führt am Samstag, 8. Oktober über etwa 100 Kilometer ins hessische Weilburg. „Getragen“ wird die Equipe und deren Aktivitäten von den beiden heimischen Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Oranien Nassau.

Das schöne hessische Städtchen Weilburg mit seiner französischen Partnerstadt Privas an der Ardeche ist Ziel der Saisonabschlussfahrt der „Equipe France“. Foto. privat

Montabaur/Nassau. In Weilburg logiert das Team im ehrwürdigen „Schlosshotel“. Nach einem festlichen Abendessen wird anschließend die Altstadt erkundet. Am Sonntag nach dem Frühstück ist ein Besuch des 27. Weilburger Residenzmarktes geplant, bevor zurück in den Westerwald oder an die Lahn geradelt wird.

Auch für ein „Damenprogramm“ wird gesorgt. Kosten für Übernachtung plus Frühstück 55 Euro. Einige Plätze sind noch frei, Gäste herzlich willkommen. Weitere Infos und Anmeldungen gerne sofort unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Equipe France“ radelt zum Saisonabschluss nach Weilburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


"Löwentriathlon Westerwald" in Freilingen

Freilingen. Der Löwentriathlon nach der erzwungenen „Coronapause“ wieder da. Der beliebte Saisoneröffnungswettkampf mit Schwimmen ...

Rheinland-Pfalz ruft Regionen zum landesweiten Bewegungstag 2022 auf

Region. Am zweiten Samstag im Juni finden in ganz Rheinland-Pfalz zahlreiche kostenfreie Sport- und Bewegungsangebote zum ...

Vier Medaillen: Taekwondo Axel Müller e. V. sammelte in Münster fleißig Edelmetall

Nistertal. Für den Trainer war es nicht nur ein erfolgreicher, sondern auch ganz besonderer Wettbewerb: Bei den Junioren ...

“Jedem sayn Tal“ am Sonntag, den 19. Juni

Selters. Klaus Müller, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Selters, hatte nach Selters in die Verwaltung eingeladen und stellte ...

Alexander Schraut wird neuer U19-Coach bei den Eisbären

Nentershausen. Die Eisbachtaler Sportfreunde sind bei der Suche nach einem neuen Trainer für die derzeit in der A-Junioren ...

Delegiertenversammlung Schützenbezirk 13: Ehrungen standen im Mittelpunkt

Region. Die einladenden Worte des Vorsitzendem Karl-Heinz Pitton gingen nach der Totenehrung in Richtung der letzten Jahre, ...

Weitere Artikel


Pedelec-Entdeckertour zu Flora, Fauna und Geschichte

Montabaur. „Radwanderspaß auf höchstem Niveau“ – so bezeichnet Maja Büttner, Radexpertin beim Westerwald Touristik-Service, ...

Die Band „Us der Stadt met K!“ kommt nach Montabaur

Montabaur. Montabaur. Ab April 2016 gehen die fünf sympathischen Kölner auf Deutschland-Tour und machen am 23. September ...

Stoppelfest am Struthhof in Unnau mit Wies´n-Gaudi

Unnau. Der Struthhof in Unnau pflegt seit 250 Jahren die heimische Brennkunst und hatte allen Grund seinen runden Geburtstag ...

Schustermarkt wurde Fest für alle Sinne: Street-Food kam an

Montabaur. Die Vorsitzende des Gewerbevereins Montabaur aktuell, Anja Müller, sieht darin eine Aufwertung, die neben den ...

Konzert mit Kammerensemble und Kantoreiorchester Weilburg

Neunkirchen Es erklingen weiterhin filigrane Sätze von Martin Agricola und Michael Prätorius, sowie geistliche Konzerte in ...

Unterdach: winddicht und durchlässig

Montabaur. Meist fällt bei der Unterdachkonstruktion die Entscheidung zwischen einer sogenannten Unterspannbahn – einer Folie, ...

Werbung