Werbung

Nachricht vom 14.09.2016    

Liederfest in der Evangelischen Schlosskirche Hachenburg

Die Band „Beziehungsweise“ des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg hat es sich unter Leitung von Dekanatskantor Christoph Rethmeier bei ihrer Gründung vor rund 18 Jahren zunächst zur Aufgabe gemacht, die modernen Lieder der Gesangbücher in der ihnen eigenen Tonsprache zu verbreiten. Mittlerweile hat die Band des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg das Repertoire erheblich erweitert und stellt die gesamte stilistische Breite populärer Kirchenmusik dar.

Hachenburg. Dekanatskantor Christoph Rethmeier zum Hintergrund dieser Veranstaltung: „Menschen haben sich seit jeher auch der Musik bedient, wenn sie ihrer Beziehung zu Gott, mit allen Höhen und Tiefen, Ausdruck verleihen wollten. Das biblische Wort „Singt dem Herrn ein neues Lied“ aus Psalm 149 ermutigt ganz bewusst auch zu neuen Liedern. Und weiter: „Weil Menschen aller Zeiten ihre jeweils eigene Musik haben, braucht es immer wieder auch neue Lieder, um die Beziehung des Menschen zu Gott, immer wieder neu, zum Klingen zu bringen. Solche neuen Lieder stehen im Mittelpunkt des Liederfestes in der Schlosskirche Hachenburg unter dem Leitwort "Sollt ich meinem Gott nicht singen…?" In der Sprache von heute, die Bilder vor dem inneren Auge entstehen lässt, mit modernen Rhythmen und Harmonien, die Körper und Seele gleichermaßen bewegen, begleitet von einer Band, die zum Zuhören einlädt und zum Mitsingen ermutigt. Freude, Zuversicht, Dankbarkeit und Hoffnung verbinden sich dabei mit Zweifeln, Phasen der Einsamkeit, Angst und Traurigkeit“, so der Dekanatskantor.



In diesem Spannungsfeld bewegt sich die Dekanatsband "Beziehungsweise" am 25. September um 18Uhr in der Evangelischen Schlosskirche Hachenburg.

Annemarie Hagen und Julia Steinkamp (Gesang), Hans Peter "James" Bruch (Gitarre), Fank Hölper (Schlagzeug), Gregor Groß (Saxophon) und Christoph Rethmeier (Gesang, Tasten, Arrangements) bringen mit neuen Liedern - für die Menschen von Heute - die Höhen und Tiefen der Beziehung des Menschen zu Gott zum Klingen.

Der Eintritt zum Liederfest ist frei. Um eine Kollekte wird gebeten.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Liederfest in der Evangelischen Schlosskirche Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Schachnovelle"

Hachenburg. Die Verfilmung der gefeierten Novelle von Stefan Zweig ist mit einem hochkarätigen Ensemble besetzt. Wien, 1938: ...

Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Dierdorf/Karlsruhe. Der Kindsvater will das ungeborene „Balg“ nicht haben. Der Begriff setzt sich in Marias Kopf fest und ...

Kebab-Weihnacht in Westerburg: Lesung mit Lale Akgün

Westerburg. Die Autorin Lale Akgün wird am 17. Dezember in Westerburg zu Gast sein und aus ihrem Buch „Kebab-Weihnacht“ lesen. ...

Evangelisches Gymnasium Bad Marienberg: Kabarett mit Jürgen Becker

Bad Marienberg. Zweimal musste der Abend mit dem Kabarettisten Jürgen Becker am evangelischen Gymnasium Bad Marienberg bereits ...

Musikalische Zeitreise mit den "@coustics" im Capitol Montabaur

Montabaur. Die Band covert zwar Hits, die jeder kennt, aber die Auswahl ist trotzdem sehr speziell und anspruchsvoll. Manchmal ...

Barbaraturm: Der höchste Adventskranz im Westerwald leuchtet wieder

Malberg. Auch die diesjährige Vorweihnachtszeit wird wieder überschattet von einem dynamischen Pandemiegeschehen und zahlreichen ...

Weitere Artikel


Nauort lädt vom 16. bis 19. September zur Kirmes ein

Nauort. Eröffnet wird die Kirmes am Freitag um 20 Uhr mit dem Fassanstich durch Ortsbürgermeister Frank Herrmann. Gegen 20.30 ...

Wäller Kinder lernen schneller

Montabaur. Mit diesem Programm soll eine noch intensivere und besser abgestimmte Vorbereitung der Kindergartenkinder auf ...

Circus Confetti – Ein Mitmach-Theater

Hübungen. "Cirkus Confetti" ist zum Mitspielen, zum Anfassen, zum Lachen und zum Träumen. Ein Zirkus für Jung und Alt. Wenn ...

Baubeginn für die Teilinstandsetzung der Gelbachbrücke bei Montabaur

Montabaur. Im Bereich der Straßenentwässerung sind an der Brückenunterseite Schäden aufgetreten. Diese Schadstellen werden ...

Fahrerloser PKW verursachte Kollision

Montabaur. Ein PKW hatte ohne Fahrer planmäßig eine Waschstraße durchlaufen und sollte am Ende dort von diesem wieder in ...

Wechsel an der Spitze der SPD-Kreistagsfraktion

Hachenburg. Außerdem möchte sie sich verstärkt um die von ihr ins Leben gerufene „Initiative für Alleinerziehende im Westerwald“ ...

Werbung