Werbung

Nachricht vom 14.09.2016    

Fahrerloser PKW verursachte Kollision

Zu einem kuriosen Verkehrsunfall mit etwa 15000 Euro Sachschaden kam es am Vormittag des 13. September in der Bahnallee in Montabaur. Ein PKW machte sich selbständig und verursachte erheblichen Sachschaden, weil er einem LKW in die Seite fuhr.

Symbolfoto WW-Kurier

Montabaur. Ein PKW hatte ohne Fahrer planmäßig eine Waschstraße durchlaufen und sollte am Ende dort von diesem wieder in Empfang genommen werden.

Das Fahrzeug war aber offensichtlich schneller als vermutet und passierte die Ausfahrt ungehindert. Über das leicht abschüssige Gelände rollte der führerlose PKW auf die Bahnallee und fuhr dort einem vorbeifahrenden LKW in die Seite. Hierbei wurde unter anderem die Druckluftanlage derart beschädigt, dass der LKW in der Folge nicht mehr fahrbereit war.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Betrugsversuche durch Anrufe nehmen wieder zu: Tipps der Polizei können helfen

Region. Am Donnerstag, dem 20. Januar, kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Diez zu einer Vielzahl von Anrufen bei ...

Herzsportgruppe Selters ist trotz Corona aktiv

Selters. Als Unterabteilung innerhalb der Spielvereinigung Saynbachtal Selters hat sich vor über 30 Jahren die Herzsportgruppe ...

Neueröffnung Corona-Teststelle im Physio Atelier in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Seit Freitag, dem 14. Januar können alle Bürger kostenlose Corona-Schnelltests im neuen Test-Center in Bad ...

Tag der offenen Tür der Theodor-Heuss-Realschule plus Wirges

Wirges. An verschiedenen Stellen auf dem Gelände präsentierten die zuständigen Lehrer und Schüler die angebotenen Projekte ...

Dernbacher Hospiz freut sich über eine Spende

Dernbach. Die großzügige Spende in Höhe von 6.200 Euro sammelte das Unternehmen im Rahmen einer Auktion auf der Weihnachtsfeier ...

Zahlen, bitte! Inventur im Zoo Neuwied

Neuwied. „Bei uns werden die Tiere natürlich nicht wie Handelswaren verkauft, und zum Glück haben wir auch kein Problem mit ...

Weitere Artikel


Baubeginn für die Teilinstandsetzung der Gelbachbrücke bei Montabaur

Montabaur. Im Bereich der Straßenentwässerung sind an der Brückenunterseite Schäden aufgetreten. Diese Schadstellen werden ...

Liederfest in der Evangelischen Schlosskirche Hachenburg

Hachenburg. Dekanatskantor Christoph Rethmeier zum Hintergrund dieser Veranstaltung: „Menschen haben sich seit jeher auch ...

Nauort lädt vom 16. bis 19. September zur Kirmes ein

Nauort. Eröffnet wird die Kirmes am Freitag um 20 Uhr mit dem Fassanstich durch Ortsbürgermeister Frank Herrmann. Gegen 20.30 ...

Wechsel an der Spitze der SPD-Kreistagsfraktion

Hachenburg. Außerdem möchte sie sich verstärkt um die von ihr ins Leben gerufene „Initiative für Alleinerziehende im Westerwald“ ...

Wettbewerb: Neuer Name für neuen Platz an der Judengasse gesucht

Montabaur. Auch eine Erläuterung, wie der Vorschlag zustande kam, ist erwünscht. Eine Jury unter dem Vorsitz der Stadtbürgermeisterin ...

Fachkrankenhaus Vielbach feierte Sommerfest

Vielbach. „Dieses Fest ist für uns die wichtigste Veranstaltung im Jahr“, erklärte der ärztliche Leiter Horst Kurzer. „Hier ...

Werbung