Werbung

Nachricht vom 12.09.2016    

Einheimische Pilze richtig bestimmen

Am 24. September lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten zu einer informativen Pilzsuche ein. Leiter der Exkursion ist Detlev Nauen aus Höhr-Grenzhausen. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Sportplatz in 56414 Hundsangen, an der Kreuzung der B8 und der Thalheimer Straße. Die Veranstaltung dauert circa drei Stunden und kostet 5 Euro.

Fliegenpilze in der Eisenbachwiese. Foto: Marcel Weidenfeller

Hundsangen. Bei der von Detlev Nauen geführten Wanderung wird mit Hilfe von Bestimmungsbüchern die Bedeutung der Pilze für das Waldwachstum erläutert. Ein weiterer wichtiger und spannender Punkt der Wanderung ist der Pilz als Nahrungsmittel für Mensch und Tier.

Während der Wanderung können Pilze gesammelt und anschließend eigenständig zu Hause zubereitet und verzehrt werden. Deshalb ist das Mitbringen eines Messers und eines Korbes ratsam.

Eine Anmeldung ist bis zum 18. September unter celes.nabu-hundsangen@gmx.de erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf maximal 30 Personen begrenzt ist.

Weitere Informationen gibt es beim NABU Hundsangen unter www.nabu-hundsangen.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Einheimische Pilze richtig bestimmen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sommerkarneval: KARNEfestiVAL und närrischer Sonntag in Montabaur

Montabaur. Nach zweimaliger coronabedingter Verschiebung findet das große Festwochenende am 25. und 26. Juni auf der Eichwiese ...

Erneute Absage des Schlittenhunderennens in Liebenscheid

Liebenscheid. Nach dem Rennen ist vor dem Rennen und große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Das war eigentlich ...

Vereine im Westerwaldkreis bekommen Spenden der Naspa Stiftung

Westerwaldkreis. Im Westerwaldkreis erhalten bei der aktuellen Förderrunde 21 Vereine und Initiativen finanzielle Unterstützung ...

Orientalischer Tanz und Tanzfitness beim TuS Hachenburg

Hachenburg. Die Stunde “Orientalischer Tanz“ beginnt um 18.30 Uhr und richtet sich an alle interessierten Frauen und Mädchen ...

evm unterstützt Karnevalsvereine

Region. Auch im Jahr 2022 kann die Session in vielen Gemeinden der Region wieder nicht wie gewohnt stattfinden. “Trotzdem ...

Freudige Überraschung zum Jahreswechsel

Krümmel. Großen Grund zur Freude gab es bei der Feuerwehr in Krümmel beim letzten Übungsdienst im Jahr 2021. Die beiden Geschäftsführer ...

Weitere Artikel


Neue Notebooks für Ernst-Barlach-Realschule plus

Höhr-Grenzhausen. „Hierfür mussten Anpassungen sowohl in den Räumlichkeiten als auch am zentralen Rechner des IT-Systems ...

Hilfe für Krebspatienten und Angehörige im Westerwald

Bad Marienberg/Montabaur. An Krebs erkrankte Menschen brauchen nicht nur fachlich gesicherte medizinische Versorgung. Sie ...

Krimi-Bustour durch Westerwald und Lahntal

Montabaur. Folgende Lesestationen werden angesteuert:

1. Bad Ems: Christoph Kloft liest „Das Schweigen der Lahn“ aus ...

Bornhofen-Wallfahrt des Kirchorts Nentershausen

Nentershausen. Ab Weinähr geht es nach einer Frühstückspause um 10.15 Uhr weiter. Der Abmarsch nach der Mittagspause in ...

Bewegender Abschied für den Pfarrer mit Ecken und Kanten

Selters. Christian Hählke ist eine „Persönlichkeit mit Ecken und Kanten, eine Bereicherung der evangelischen Vielfalt unserer ...

Zwei Mercedes-PKW bei Autohaus gestohlen

Westerburg. Die Täter hatten den Nachttresor des Mercedes-Autohauses aufgebrochen, in den Kunden außerhalb der üblichen Bürozeiten ...

Werbung