Werbung

Nachricht vom 11.09.2016    

Einbruchsversuch im REWE-Markt in Bad Marienberg

In der Zeit von Donnerstag, 8. September, 22 Uhr bis Freitag, 9. September, 7 Uhr kam es zu einem Einbruchsversuch im REWE-Markt Bad Marienberg, An der Lehmkaute. Die Polizei Hachenburg bittet um Zeugenaussagen.

Symbolfoto

Bad Marienberg. Dem Spurenbild zufolge versuchte/n sich der oder die bisher unbekannten Täter, nach Überwinden der Umzäunung, über eine Nebentür Zutritt zum Objekt zu verschaffen, was nicht gelang. Die Tür konnte nicht geöffnet werden, wurde bei dem Versuch jedoch beschädigt.

Vermutlich entwendete der oder die gleichen Täter im Anschluss mehrere im Außenbereich gelagerte Bierkästen.

Die Polizei fragt: Wem sind in dem oben genannten Tatzeitraum in dem oben genannten Ortsbereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise bitte unter Tel.:02662/95580 oder per E-Mail PIHachenburg@Polizei.rlp.de an die Polizei Hachenburg.

In diesem Zusammenhang rät die Polizei Hachenburg:
Schöpfen Sie Verdacht, wenn sich unbekannte Personen auffällig an örtlichen Objekten und abgestellten Fahrzeugen umsehen. Notieren Sie wenn möglich festgestellte Kennzeichen und halten Sie Personenbeschreibungen, besondere Merkmale dieser Menschen und/oder Ihrer Fahrzeuge schriftlich fest. Teilen Sie verdächtige Beobachtungen umgehend der Polizei über Notruf „110“ mit, denn in vielen Fällen gelingt es der Polizei nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Straftaten aufzuklären.



Wie Sie Diebe rechtzeitig ausbremsen, erfahren Sie zudem im Internet unter www.polizeiberatung.de.


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ukrainisch-belarussische Familie sucht Zuhause in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die ukrainisch-belarussische Familie schätzt laut dem Aufruf der „Friends of Jesus“ Ordnung und Sauberkeit, sind ...

Westerwälder Kreistag beschließt Klimaschutzkonzept sowie Maßnahmenkatalog

Montabaur. Zuvor war der Erstellung des Konzeptes über mehrere Monate ein integrativer Prozess vorangegangen. Dieser zielte ...

Justizministerium Rheinland-Pfalz warnt vor „falschen Gerichtsvollziehern“

Region. Das Ministerium der Justiz Rheinland-Pfalz weist darauf hin, dass der Erstkontakt zu einem Schuldner bzw. einer Schuldnerin ...

Luckenbach: 18-jährige aus VG Hachenburg kommt mit Pkw von Fahrbahn ab

Region. Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Mittwoch, dem 6. Juli, um 01.30 Uhr die L 288 aus Fahrtrichtung Betzdorf kommend ...

1,4 Millionen bewilligt: Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters bekommt Förderung

Dierdorf. „Die bewilligten Mittel sind ein wichtiger Beitrag zur zukunftsweisenden Stärkung der Krankenhausstandorte – konkret ...

Weitere Artikel


Randalierer beschädigt PKW

Lautzenbrücken. In der Zeit von Freitag, 9. September, 15:20 Uhr bis Samstag, 10. September, 8:10 Uhr wurde an einem in der ...

Brennendes Fahrzeug und Verkehrsunfallflucht

Wölferlingen. Am Samstagmorgen, 10. September gegen 4:20 Uhr, kam es höchstwahrscheinlich zur Selbstentzündung eines geparkten ...

Reifen zerstochen und Weidepfosten herausgezogen

Höhn. In der Nacht vom 7. September zum 8. September wurden in der Straße „Dorfwiese“ von unbekanntem Täter fünf PKW beschädigt. ...

Beim Schlemmerfest aus Küche und Keller nur das Allerbeste

Hachenburg. Die Einkaufsstadt Hachenburg pflegt ihre Kundschaft. Immer wieder sind Attraktionen geplant, um die Aufmerksamkeit ...

Maria Vollmer: Push-up, Pillen & Prosecco

Höhr-Grenzhausen. Gleichzeitig pubertieren die eigenen Söhne und schleppen Eroberungen nach Hause, die sehr an die kleine ...

Fernwärme oder eigene Heizungsanlage

Montabaur. Die Erzeugung der Fernwärme erfolgt üblicherweise in Kraftwerken mit Kraft-Wärme-Kopplung; dort wird Strom erzeugt ...

Werbung