Werbung

Nachricht vom 09.09.2016    

SPD-Ortsverein Stelzenbach startet neues Format

Mit der neuen Reihe „Blickpunkt regional“ wollen die Sozis auf den Gelbachhöhen, in den Elbertgemeinden und im Buchfinkenland künftig regelmäßig heimische Unternehmen, Einrichtungen, Vereine oder andere Organisationen besuchen. Die Teilnehmenden werden sich jeweils vor Ort informieren und das Gespräch suchen. Jeweils sind diese Ortstermine offen für Gäste, auch wenn sie nicht der SPD angehören.

Gelbachtal/Gackenbach. Erster Termin ist am Dienstag, 20. September um 18 Uhr ein Besuch der ebenso traditions- wie erfolgreichen “Holzbau Kappler GmbH & Co KG“ in Gackenbach-Dies im Gelbachtal. Nach der Begrüßung durch die Geschäftsleitung schließt sich ein Rundgang durch das Betriebsgelände und die Produktionshalle an. Anschließend besichtigen wir die renovierte alte Mühle, wo wir uns im stilvollen Sitzungsraum zum abschließenden Gespräch treffen. Teilnehmen wird auch die Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wir treffen uns um 18 Uhr an der Produktionshalle.

Vorankündigung: Donnerstag, 27. Oktober, 18 Uhr, Sitzungssaal im Bürgermeisteramt in Holler: „77 Minuten kommunal“ - Gespräch mit Bürgermeister Edmund Schaaf über Entwicklungsperspektiven unserer Verbandsgemeinde Montabaur.



Infos gerne bei Willi Wirges (Untershausen), Telefon 02602/2152, Sebastian Stendebach (Oberelbert), per Mail an s.stendebach@hotmail.de oder Uli Schmidt (Horbach), per Mail an uli@kleinkunst-mons-tabor.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD-Ortsverein Stelzenbach startet neues Format

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Die Geschichte von „Spocki“, die französische Dogge aus dem Tierheim in Ransbach-Baumbach, ist es wert, stellvertretend für alle Tiere aus Tierheimen erzählt zu werden. Da saß das armselige Hündchen „Spocki“ im Tierheim, weil es von seiner Familie abgegeben wurde.


A 48 – Zweiwöchige Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz-Nord

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt ab dem 21. Juni 2021 Teilbereiche der AS-Koblenz-Nord erneuern. Die Arbeiten sollen circa zwei Wochen dauern. Im Rahmen der Bauarbeiten wird die Verbindungsrampe von Mülheim-Kärlich kommend in Richtung A 48 / Trier saniert.


Region, Artikel vom 20.06.2021

Unwetter - nicht ganz folgenlos...

Unwetter - nicht ganz folgenlos...

Das unüberhörbare Unwetter in der Nacht vom 19. auf den 20. Juni 2021 ist nicht ohne Folgen geblieben. Im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Hachenburg gab es mehrere umgestürzte Bäume, stark verdreckte Straßen sowie beschädigte, zum Teil über Hausdächer gespannte Stromleitungen.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 7,9 gesunken

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 19. Juni 7.419 (+3) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 80 aktiv Infizierte.




Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU-Impulse: Bei Corona-Impfungen auf einem guten Weg

Montabaur. Das ist das Resultat der „Zwischenbilanz zu den Corona-Impfungen im Westerwaldkreis“. Mit diesem Thema setzte ...

Spurensuche zur Stolpersteinverlegung in Wirges

Wirges. Hier werden der Heimatforscher Dr. Uli Jungbluth und der Projektleiter der SPD Wirges Cosimo Jankowitsch zu Wort ...

Tragen der Maske in Schulen gelockert - Wie sieht Schule nach den Ferien aus?

Montabaur. Aber trotz aller Freude, muss Vorsicht weiter walten und das genaue Beobachten der diversen Mutationen das Maß ...

Zuschuss für Ausbau der K 163 zwischen Heilberscheid und Nentershausen

Heilberscheid. „Wir wollen gut ausgebaute und sichere Straßen für die Region“, begründete Schmitt die Förderung der Ausbaumaßnahmen. ...

Stadtbibliothek Montabaur erhält Fördergeld

Montabaur. „Mit 6.750 Euro wird das Montabaurer Vorhaben einer „Bibliothek der Dinge“ super unterstützt. Gerade in der momentanen ...

Sachstandsabfrage zum Thema Kalamitätsholz

Montabaur. In den intensiven und aber vor allem informativen Gesprächen tauschten sich die Unternehmer und die Abgeordnete ...

Weitere Artikel


Equipe France ist weiter auf dem Rennrad unterwegs

Montabaur/Nassau. „Getragen“ wird die Equipe von den beiden heimischen Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Oranien Nassau. ...

Der Kreisausschuss des Westerwaldkreises tagt

Montabaur. Die Tagesordnung:
- Nicht Öffentlicher Teil:
1.-3. Personalangelegenheiten
4. Auftragsvergabe VOL/A
5. Verschiedenes, ...

Sammelaktion: „Sportkids, die tun was"

Nentershausen. Die Jugendsammelaktion steht unter der Schirmherrschaft des Ministers des Innern und für Sport, Roger Lewentz, ...

Selbst auf dem städtischen Friedhof sind Diebe aktiv

Hachenburg. „Das ist doch allerhand!“, beschwerte sich Sigrid Ludwig, die nun schon zum wiederholten Male den Diebstahl einer ...

Ein neuer Brunnen am Higham-Ferrers-Platz Hachenburg

Hachenburg. Die Stadtkernsanierung der Hachenburger Innenstadt ist endlich abgeschlossen. Neue Kanalleitungen in der Wilhelmstraße ...

Kleiderladen in Bad Marienberg feiert Geburtstag

Bad Marienberg. Petra Strunk, die stellvertretende Leiterin des Diakonischen Werks im Westerwaldkreis, berichtete von der ...

Werbung