Werbung

Nachricht vom 04.09.2016    

Betrunkener Mofafahrer, Kollision auf L288, Radfahrerin gestürzt

Eine Polizeistreife stoppte einen mit zwei Personen besetzten Mofa-Roller, dessen Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Beim Auffahren auf die Umgehungsstraße nach Langenhahn fuhr ein PKW-Fahrer auf einen Anhänger auf. Eine Radfahrerin stürzte und verletzte sich in Westerburg.

Symbolfoto

Enspel. Am Samstag, 3. September, fiel einer Streife der PI Westerburg in Enspel gegen 1 Uhr ein Roller auf, der mit zwei Personen besetzt war. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 17-jährige Fahrer des Mofa-Rollers nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,63 Promille.
Allein hierdurch kommen auf den Fahrer ein Bußgeld von 500 Euro, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot zu.

Da der Jugendliche nur im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung war, dauern aktuell die Ermittlungen an, ob er sich wegen der Mitnahme einer weiteren Person auf seinem Mofa noch des Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafbar gemacht hat.

Westerburg. Am Freitag, 2. September, gegen 19:15 Uhr, kam es im Einmündungs-bereich L 300/L 288 zu einem Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger PKW-Fahrer aus Köln befuhr die L 300 aus Guckheim kommend in Richtung Westerburg. Anschließend wollte er über die L 288 weiter in Richtung Langenhahn fahren. Bei dem Versuch nach links auf die Umgehungsstraße Richtung Langenhahn aufzufahren, schätzte er die Geschwindigkeit eines anderen PKW, welcher aus Richtung Langenhahn kam, falsch ein und es kam zum Unfall, wobei der aus Langenhahn kommende PKW in den Anhänger des Unfallverursachers fuhr. Am Anhänger entstand ein Sachschaden von circa 1000 Euro, an dem anderen PKW ein Schaden von etwa 2000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Westerburg. Am Samstag, 3. September, gegen 17:45 Uhr stürzte eine 28-jährige Radfahrerin ohne Fremdeinwirkung auf dem Gefällstück der Hofwiesenstraße und zog sich hierbei eine stark blutende Kopfplatzwunde zu, war jedoch bei Bewusstsein. Die Fahrradfahrerin wurde zwecks Untersuchung in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Viele einzelne Corona-Fälle aus Kitas und Schulen im Westerwaldkreis

Am Donnerstag, den 26. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.764 (+41) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 458 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 76.8. In vielen Schulen und Kindergärten sind neue Fälle aufgetreten.


Montabaur: Betrüger ergaunerten Geld und Schmuck mit Enkeltrick

Trotz zahlreicher und wiederholter Warnungen der Polizei vor Betrügern, funktioniert der berüchtigte Enkeltrick immer wieder. In Montabaur wurde Ende Oktober eine Seniorin Opfer der abgebildeten Trickbetrügerin. Mehrere Tausend Euro Bargeld und Schmuck sind die Beute.


Unfallflucht durch Sattelzugmaschine mit Auflieger auf L288

Am 26. November setzte der Fahrer eines Sattelzugs mit blauem Auflieger und Leipziger Kennzeichen an der Ampel bei Nister zurück und beschädigte dabei einen dahinter haltenden VW Polo. Der Fahrer des Sattelzugs entfernte sich nach rechts in Richtung Hachenburg ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


Sachbeschädigung in Selters und Diebstahl in Schenkelberg

Die Polizei meldet Sachbeschädigung an Pfosten, Schildern und einer Ruhebank an einem Vereinsheim in Selters. Die Taten müssen zwischen dem 17. und 21. November begangen worden sein. Zwischen dem 13. und 19. November wurden in Schenkelberg Zurrgurte und Befestigungsmaterial aus einem LKW gestohlen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Viele einzelne Corona-Fälle aus Kitas und Schulen im Westerwaldkreis

Montabaur. Aktuelle Informationen zu Corona-Fällen im Westerwaldkreis
Goethe-Grundschule Höhr-Grenzhausen
Update: Aufgrund ...

Montabaur: Betrüger ergaunerten Geld und Schmuck mit Enkeltrick

Montabaur. Am 27. Oktober 2020 erhielt die 82-jährige Geschädigte einen Anruf ihres vermeintlichen Enkels, der seiner Oma ...

Unfallflucht durch Sattelzugmaschine mit Auflieger auf L288

Nister. Am Donnerstag, den 26. November 2020 um 11:55 Uhr musste ein 29-jähriger Fahrer eines VW Polo aufgrund angezeigten ...

Nebengelenktiere „Lino“, „Pippa“ und „Evita“ in Prinz-Max-Halle

Neuwied. Die sympathischen Faultiere sind Laubfresser, welche sich fast ausschließlich in Baumkronen aufhalten und nur ausnahmsweise ...

Bitte keinen Abschiedsschmerz: Pfarrer Klaus Groß geht in den Ruhestand

Wirges. Dabei kommt Klaus Groß erst recht spät in den Pfarrberuf. Geboren in Neunkhausen,, absolviert er nach seiner Schulzeit ...

Sachbeschädigung in Selters und Diebstahl in Schenkelberg

Selters. Im Zeitraum vom 17. November 20, 16 Uhr, bis 21. November 20, 13 Uhr wurden in Selters, Verlängerung der Waldstraße, ...

Weitere Artikel


Nach dem Traumstart eine Wasserschlacht: nasser Wirgeser Kirmeszug

Wirges. Bis zum Sonntag nach dem Platzkonzert des Musikvereins Helferskirchen auf der Obergass in Wirges ging noch alles ...

Luckenbach feiert 650. Geburtstag mit vielen Gästen

Luckenbach. Die Gemeinde hat im Laufe der 650jährigen Geschichte viele Höhen und Tiefen erlebt. Das ist auch in einer hervorragenden ...

Westerwaldverein Bad Marienberg zu Besuch in einer Kerzenfabrik

Bad Marienberg. Nach einer interessanten Einführung mit einem kurzen Film über die Geschichte des Kerzenmachens sowie über ...

Birkenhof Brennerei: Die Frau hinter der Erfolgsgeschichte

Kurier: 1848 bis heute: Wofür steht ihr Traditionsunternehmen damals wie heute?

Steffi Klöckner, Geschäftsführerin Birkenhof ...

Marienhausen II kommt mit Punkt aus Eisbachtal heim

Nentershausen. Die Gastgeber konnten nach knapp 20 Minuten etwas überraschend in Führung gehen. Kurze Zeit später konnte ...

Fahrradsicherheitstrainings sind ein Dauerbrenner

Region. Mehr Sicherheit und Routine beim Radfahren für Kinder, das ist das Ziel von Gerhard Judt aus Katzwinkel in der Verbandsgemeinde ...

Werbung