Werbung

Nachricht vom 03.09.2016    

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg übernimmt Azubis

Das DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg freut sich über personellen Zuwachs im pflegerischen Bereich. Erstmalig seit Bestehen des Verbundes wurden zwölf examinierte Krankenpflegeschüler/-innen nach ihrer Ausbildung zum 1. September in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen.

Pflegedirektorin Monika Lehnen (1. von rechts), Oberin Leonore Galuschka 2. von links und Kaufmännischer Direktor Jürgen Ecker (links) gratulierten. Foto: Krankenhaus

Altenkirchen/Hachenburg. Aufgrund der veränderten Strukturen in den einzelnen Fachbereichen und einer positiven Leistungsentwicklung ist eine Personalanpassung im Pflegebereich erforderlich geworden.

Monika Lehnen, Pflegedirektorin konnte den neuen Mitarbeitern die gewünschten Einsatzbereiche ermöglichen.

Leonore Galuschka, Oberin der DRK Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar und der DRK Alice Schwesternschaft Mainz und Jürgen Ecker (Kaufmännischer Direktor) gratulierten im Rahmen einer kleinen Feierstunde zum bestanden Examen und zur Neueinstellung.

Durch die hervorragende Begleitung der Praxisanleiter/Innen in den drei Jahren der Ausbildung verfügen die neuen Gesundheits- und Krankenpfleger/Innen über ein fundiertes theoretisches und praktisches Fachwissen.



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg übernimmt Azubis

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wandern im Wäller Land: Der himmlische Wotansweg (W3)

Westerburg. Viel Grün, kleine idyllische und weitläufige Ausblicke belohnen den Wanderer. Das hat eine kleine Gruppe am ...

Illegale Müllablage im Leuteroder Gemeindewald

Leuterod. Es handelt sich hier um zwei Haufwerke bestehend aus Sperrmüll, alten Möbeln, Kunststoffen, Hausmüll und sonstigem ...

Sanitätsregiment „Westerwald“ beim Rheinland-Pfalz Tag 2022

Rennerod. Die Besucher des Informationsstandes des Regimentes konnten sich über die Vielfältigkeit der Tätigkeiten im Sanitätswesen ...

NABU Montabaur sucht Unterstützung für den Naturschutz

Montabaur. „Als NABU-Gruppe bieten wir Exkursionen an, erstellen Stellungnahmen zu Bauprojekten, pflegen Streuobstwiesen, ...

Montabaur: Polizeikontrolle an Rastanlage - Schwerpunkt Alkohol

Montabaur. Auf den Rastanlagen Montabaur und Heiligenroth wurden insgesamt acht Lkw-Fahrer kontrolliert. Zwei Fahrzeugführer ...

Besonderes Erlebnis: Ukrainische Kinder kletterten in Bad Marienberg hoch hinaus

Selbach/Bad Marienberg. Die Firma Busreisen Wünning stellte nicht nur ihren Bus für die Flüchtlinge kostenfrei zur Verfügung, ...

Weitere Artikel


Richtige Dimensionierung des Heizkessels

Montabaur. Zwar führt bei den modernen Kesseln eine Überdimensionierung nicht mehr automatisch zu einem starken Anstieg der ...

Tag der offenen Tür des Hospizes „HADAMAR“

Hadamar. „Ich lade alle interessierten Menschen ganz herzlich dazu ein, mit unseren ehrenamtlichen Hospizbegleitern einen ...

Orgelkonzert in Neunkirchen an der Döring/Gottwald-Orgel

Neunkirchen. Reinhard Jaud aus Innsbruck studierte Orgel an den Musikhochschulen in Wien und Salzburg. Er erhielt 1975 seine ...

Wie teuer wird die Brex?

Bendorf. Der Verein Brexbachtalbahn und die Eifelbahn Verkehrsgesellschaft aus Linz geben die Gesamtkosten für eine Reaktivierung ...

„straight & dry Acoustic rock“ rocken Deutschlands Biergärten

Wallmerod. Mit diesen Zeilen schrieb der Bandmanager Kai Wagner bereits im Oktober letzten Jahres etwa 200 Biergärten in ...

Schwelbrand schnell unter Kontrolle

Brandscheid. Die Qualmentwicklung wurde von aufmerksamen Nachbarn rechtzeitig bemerkt, so dass der Brand vor Ausbruch von ...

Werbung