Werbung

Nachricht vom 27.08.2016    

Frau Hergott lässt den Pudel tanzen

So etwas gibt es wahrhaftig nicht alle Tage: Beim Begegnungscafé im Selterser „Haus der Kirche“ (Saynstraße 4) am Donnerstag, 1. September, haben Flüchtlinge und Einheimische nicht nur Gelegenheit, miteinander ein paar schöne Stunden zu verbringen. Sie erleben zudem eine Show mit einem dressierten Pudel!

Selters. Adrienne Hergott und ihr Vierbeiner werden damit sicher nicht nur die Herzen der kleinen Besucher des Cafés gewinnen. Außerdem bietet eine Erzieherin der Kindertagesstätte Plumpaquatsch Kinderschminken an, und selbstverständlich warten wieder duftender Kaffee und selbstgebackener Kuchen auf die Gäste des Cafés im Jugendraum. Das Begegnungscafé beginnt um 15 Uhr und freut sich auf viele Besucher. (bon)


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Frau Hergott lässt den Pudel tanzen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stöffel-Park in Enspel: Ein Mekka für Oldtimer-Fans

Enspel. Am 12. Juli wird im Stöffel-Park die schon legendäre Ausstellung "Oldtimer im Park" veranstaltet. Ein weiteres Highlight ...

Tierisch gute Väter: Wer sind die besten im Tierreich?

Neuwied. Die althergebrachte Aufteilung der Aufgaben, bei der die Mutter sich um die Kinder kümmert und der Vater die Familie ...

"Friedenslauf" an der Grundschule Hoher Westerwald in Nister-Möhrendorf

Nister-Möhrendorf. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sammeln so für jede gelaufene Minute Geldspenden von Firmen, ...

Montabaur: Tiefgarage Nord nach Sanierung wieder in Betrieb

Montabaur. Mit einem Gesamtvolumen von rund 2 Millionen Euro bleibt die Maßnahme im Kostenrahmen. Bei der Einfahrt werden ...

Große erfolgreiche Spendenaktion für die Ukraine - Flohmarkt mit Rahmenprogramm

Wahlrod. Schnell war man sich einig, es sollte eine Spendenveranstaltung werden, bei der der Erlös den vielen ukrainischen ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": "Musikmoment" beim Treffpunkt Kannenofen

Höhr-Grenzhausen. Mit einer mitreißenden Liedauswahl, einer gesunden Portion Witz und Charme bringen “Musikmoment” ihre Zuhörer ...

Weitere Artikel


Wärmebrücken erhöhen Energieverluste und fördern Schimmelbildung

Montabaur. Die innere Oberflächentemperatur ist in den genannten Bereichen deutlich niedriger als im sonstigen, "normalen" ...

Großer Empfang für Olympiateilnehmer Kai Kazmirek

Neuwied. Zum Verschnaufen war der Olympiavierte im Zehnkampf Kai Kazmirek nach seiner Rückkehr aus Rio noch nicht gekommen. ...

Orgelkonzert mit Prof. Reinhard Jaud in Neunkirchen

Neunkirchen. Reinhard Jaud, geboren 1947 in Innsbruck. Nach erstem Klavierunterricht und Abitur in seiner Heimatstadt, Orgelstudium ...

Heiße Bat-Night in Holler

Holler. Best ging geduldig und pädagogisch geschickt auf die Kinder ein, entlockte ihnen Vorkenntnisse und ergänzte fachliche ...

"Rad-Trilogie" im Wander- und Radfahr-Zentrum Limbach

Limbach. Wer lieber sportlich-knackig reintreten möchte, ist bei den Radsport-Guides bestens aufgehoben. Auf den rund 40 ...

Oliver Steller tritt in Bad Marienberg auf

Bad Marienberg. Am Freitag, den 9. September tritt Oliver Steller um 19 Uhr in der Galerie Lebek, in der Kirbuger Straße ...

Werbung