Werbung

Nachricht vom 22.08.2016    

Herz-Jesu-Krankenhaus gratuliert Absolventen

Auch in diesem Jahr können wieder neun Absolventen in ihre berufliche Zukunft als Krankenpflegehelfer starten. Der einjährige Kursus endete für sie mit einem staatlich geprüften und qualifizierten Abschluss und stellt eine gute Grundlage für den Einstieg in den Beruf dar.

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach gratuliert herzlich den erfolgreichen Prüflingen der Krankenpflegehilfeausbildung: Katharina Geißler; Anke Leyendecker; Sr. Lasitha; Sarah Nikolaus; Cornelia Schmitz; Kristina Shala; Julian Stumm; Larissa Suppus; Fabienne-Marie Wölfel. Foto: privat

Dernbach. Im Verlauf ihrer Ausbildung haben die angehenden Krankenpflegehelfer/-innen, neben den theoretischen Grundlagen, praktische Einblicke in die Bereiche Allgemeinmedizin, Kardiologie, Gastroenterologie, Allgemein-, Unfall-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Wochenpflege und Neugeborenenstation gewonnen.

Drei der Absolventen werden sogar das Angebot der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Dernbacher „Gruppe Katharina Kasper“ wahrnehmen und die dreijährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (männlich/weiblich) angehen.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Herz-Jesu-Krankenhaus gratuliert Absolventen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wandern im Wäller Land: Der himmlische Wotansweg (W3)

Westerburg. Viel Grün, kleine idyllische und weitläufige Ausblicke belohnen den Wanderer. Das hat eine kleine Gruppe am ...

Illegale Müllablage im Leuteroder Gemeindewald

Leuterod. Es handelt sich hier um zwei Haufwerke bestehend aus Sperrmüll, alten Möbeln, Kunststoffen, Hausmüll und sonstigem ...

Sanitätsregiment „Westerwald“ beim Rheinland-Pfalz Tag 2022

Rennerod. Die Besucher des Informationsstandes des Regimentes konnten sich über die Vielfältigkeit der Tätigkeiten im Sanitätswesen ...

NABU Montabaur sucht Unterstützung für den Naturschutz

Montabaur. „Als NABU-Gruppe bieten wir Exkursionen an, erstellen Stellungnahmen zu Bauprojekten, pflegen Streuobstwiesen, ...

Konzept für ein neues Format: Varieté im Buchfinkenland

Montabaur. Das Basalto-Zirkuszelt am Familienferiendorf in Hübingen eignet sich hervorragend als Veranstaltungsort. Dieses ...

Montabaur: Polizeikontrolle an Rastanlage - Schwerpunkt Alkohol

Montabaur. Auf den Rastanlagen Montabaur und Heiligenroth wurden insgesamt acht Lkw-Fahrer kontrolliert. Zwei Fahrzeugführer ...

Weitere Artikel


Türke zeigte Zivilcourage im Schwimmbad

Montabaur. Am Samstag, 20. August kam es gegen 14:30 Uhr im Montabaurer Schwimmbad zu einer körperlichen Auseinandersetzung ...

Eine Stadt wird bunt

Selters. Das diesjährige Motto „Selters malt“ wird in unterschiedlichster Art ausgelebt. Eine Menge kreativer Ideen werden ...

NABU Kroppacher Schweiz wählte neuen Vorstand

Holler. Neuer Kassenwart ist das langjährige Vorstandsmitglied Alfred Weber. Die Leitung der Naturschutzjugend (NAJU), die ...

Fünf-Dörfer-Tour in der VG Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Die Karte, gibt es am Veranstaltungstag – kostenlos – an allen fünf Startpunkten in den jeweiligen Ortsgemeinden. ...

Jazz im Erlebnisbahnhof Westerwald

Westerburg. Die Greentown-Jazzband ist eine professionelle Traditional-Jazz-Band aus Ljubljana/Slowenien. Die Musiker interpretieren ...

Katze grausam verstümmelt

Höhn. Im Zeitraum von Donnerstag, 18. August, 23 Uhr bis Freitag, 19. August, 7:30 Uhr, wurde im Bereich der Dammstraße in ...

Werbung