Werbung

Nachricht vom 21.08.2016    

Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer und Fahrerfluchten

Am 19. August ereignete sich in Dreifelden ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein Fahrradfahrer stand in einer Kurve auf der Fahrbahn und wurde von einem PKW erfasst. Zu zwei Parkplatzunfällen in Hachenburg und Bad Marienberg, deren Verursacher sich unerlaubt vom Unfallort entfernten, sucht die Polizei Hachenburg Zeugenaussagen.

Symbolfoto WW-Kurier

Dreifelden. Am 19. August ereignete sich gegen 17:05 Uhr ein Verkehrsunfall in der Kirchstraße, bei dem ein 60-jähriger Fahrradfahrer verletzt worden ist. Der 60-Jährige stand mit seinem Fahrrad in einem Kurvenbereich auf der Fahrbahn. Eine herannahende 54-jährige PKW-Fahrerin erkannte den Fahrradfahrer zu spät und fuhr auf ihn auf.

Während der Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der Fahrradfahrer Alkohol konsumiert hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,07 Promille.

Hachenburg. Am 19. August ereignete sich auf dem Parkplatz des Löwencafe Hehl zwischen 15 Uhr und 16:50 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein geparkter PKW durch einen vermutlich ausparkenden weiteren PKW beschädigt wurde. Der Fahrzeugführer des ausparkenden Fahrzeuges entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.



Bad Marienberg. Der gleiche Unfallhergang ereignete sich am 20. August gegen 15:30 Uhr auf dem Lidl Parkplatz in Bad Marienberg. Dort wurde ebenfalls ein geparktes Fahrzeug durch ein anderes Fahrzeug beim Ein-oder Ausparken beschädigt und der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort.

Augenzeugen werden gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen bei der Polizeiinspektion Hachenburg unter der Telefonnummer 02662/95580 zu melden.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer und Fahrerfluchten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Auszeichnung erhalten: "Beste Azubis" bei Troika Germany GmbH

Die in Müschenbach ansässige Troika Germany GmbH darf sich über die Auszeichnung "Beste Azubis" freuen. Im Rahmen dessen werden die ausgezeichneten Absolventen ab November in einer Radiokampagne vorgestellt und berichten von ihrer Ausbildung.


Gesundheitsamt informiert: Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Jeden Donnerstag können sich Bürger zwischen 13 und 14 Uhr beim Gesundheitsamt in Montabaur gegen Grippe impfen lassen. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.


Energietipp der Verbraucherzentrale: Fenstertausch – Wenn dann richtig

Fenster sind in den meisten Häusern energetische Schwachstellen, die nicht so einfach verbessert werden können. Daher ist es umso wichtiger, dass bei einem Fenstertausch auf ein paar wesentliche Dinge geachtet wird. Die Verbraucherzentrale berät dazu kostenfrei.


Wirtschaft, Artikel vom 18.10.2021

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Die Grundidee von „Wir Westerwälder“ ist so einfach wie klar: Zusammen sind wir stark! „Wir Westerwälder“-Verwaltungsrat tauschte sich über vernetze Marketing-Maßnahmen der Region Westerwald aus.




Aktuelle Artikel aus der Region


Erster Dorf-Flohmarkt in Zürbach war ein Erfolg

Zürbach. In Zürbach hatte man sich entschlossen, mal wieder etwas Leben in die kleine Ortsgemeinschaft zu bringen, denn wer ...

Auszeichnung erhalten: "Beste Azubis" bei Troika Germany GmbH

Müschenbach. Troika gehört in diesem Jahr zu den Ausbildungsbetrieben, deren Auszubildende die Lehre mit einem hervorragenden ...

Gesundheitsamt informiert: Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Montabaur. Wie in jedem Winter üblich, ist auch dieses Jahr mit einer Häufung von Erkältungskrankheiten in der kühleren Jahreszeit ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Fenstertausch – Wenn dann richtig

Westerwaldkreis. Fenster sind energetische Schwachstellen der Gebäudehülle; leider ist ihr Austausch mit erheblichen Kosten ...

Landesgartenschau Bendorf: Bewerbung beim Ministerium eingereicht

Bendorf. Interessierte Kommunen hatten bis zum 15. Oktober die Gelegenheit, ihre Bewerbung abzugeben. Mitbewerber sind Neustadt ...

Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Weitere Artikel


Diebstähle aus Fahrzeugen

Hof. Unbekannte Täter schlugen am 20. August im Zeitraum zwischen 2:30 Uhr bis 9 Uhr eine Seitenscheibe eines in der Straße ...

Segnung der Traktoren in Marienstatt fand reges Echo

Marienstatt. Es ist schon zur Gewohnheit geworden, dass sich alljährlich die Traktorfahrer aus dem Raum Steinebach an der ...

Ungebetener „Besuch“: PKW landete in Elgendorf im Wohnhaus

Montabaur-Elgendorf. Der Fahrer des Unfallwagens kam, so die Polizei Montabaur, mit nur leichten Verletzungen ins Krankenhaus. ...

Weltrekord im Weitsprung in Hachenburg bestätigt

Hachenburg. Die mittelalterliche Stadt Hachenburg ist nicht nur ein begehrtes Reiseziel, sondern auch als Kulturstadt über ...

Warmes Wasser doppelt teuer

Montabaur. Da dieser Aufwand nicht gesondert erfasst wird, wird er oft unterschätzt. In älteren Zirkulationsleitungen kreist ...

Wanderung zu Energie- und Naturschutzprojekten

Mündersbach. Die Windkraftwanderung findet am Samstag, den 24. September im Rahmen der Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein ...

Werbung