Werbung

Nachricht vom 18.08.2016    

Brand einer Hecke und einer Tanne – Brandstiftung?

Brandstiftung führte vermutlich zu zwei nächtlichen Feuerwehreinsätzen in Bad Marienberg. Noch während die Wehr mit dem Löschen einer Gartenhecke beschäftigt war, stand in einer anderen Straße eine Tanne in Flammen. Beide Brände konnten schnell gelöscht werden. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.

Symbolfoto WW-Kurier

Bad Marienberg. Am 18. August wurde gegen 0.30 Uhr die Feuerwehr Bad Marienberg zum Brand einer Gartenhecke in der Rauscheidstraße in Bad Marienberg gerufen. Dieser Brand konnte durch das schnelle Eingreifen rasch gelöscht werden.

Noch während dieser Maßnahmen konnte von den Einsatzkräften gegen 1 Uhr Rauchentwicklung aus der Gartenstraße wahrgenommen werden. Bei der Überprüfung vor Ort brannte dort eine Tanne lichterloh. Auch dieser Brand konnte schnell gelöscht werden.

Der Sachschaden dürfte sich auf einige Hundert Euro belaufen. In beiden Fällen dürfte Brandstiftung ursächlich sein.

Wem sind in dem genannten Tatzeitraum in dem oben genannten Ortsbereich verdächtige Personen beziehungsweise Fahrzeuge aufgefallen beziehungsweise wer kann Hinweise geben? Hinweise bitte unter Telefon:02662/95580 oder per E-Mail PIHachenburg@Polizei.rlp.de an die Polizei Hachenburg.


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Inzidenz im AK-Kreis deutlich höher als auf Landesebene

Kreis Altenkirchen. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 36938 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt ...

Silvester-Raubüberfall Ransbach-Baumbach: Video veröffentlicht vom mutmaßlichen Täter

Region. Ein bisher unbekannter männlicher Täter betrat am 31. Dezember die Postfiliale, bedrohte den alleine anwesenden Mitarbeiter ...

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Region. Allein die Stichworte geben eine Vorahnung von dem Ausmaß der Ermittlungen: „Deutsch-niederländische Ermittler erneut ...

Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Weitere Artikel


SWR3 Comedy-Duo Sascha Zeus & Michael Wirbitzky goes Montabaur

Montabaur. Von 5 bis 9 Uhr ist das Moderatoren-Duo wochentags „on air“ und weckt die SWR3-Hörer auf seine ganz eigene Art ...

Holländerin mit über drei Promille mähte Schilder um

Großmaischeid. In Fahrtrichtung Köln, in Höhe der Gemarkung Großmaischeid, kam es zu einem Verkehrsunfall, als beim Fahrstreifenwechsel ...

Deutsch-polnisches Jubiläumskonzert "MISSA PRO PACE"

Montabaur. Die gemeinsamen deutsch-polnischen Institutionen, die der Nachbarschaftsvertrag ins Leben gerufen hat oder die ...

Unfälle mit „ jungen Fahrern“

Marzhausen. Im ersten Fall geriet gegen 7.50 Uhr ein 20-Jähriger mit seinem Pkw auf der B 414 in der Gemarkung Marzhausen ...

„Spack! Festival“: nächste Woche geht's los

Wirges. Unzählige Musikbegeisterte und Feierwütige sowie die unglaubliche Kulisse des von Bäumen umgebenen Festivalgeländes ...

L 313 wird in der Ortsdurchfahrt Siershahn gesperrt werden

Siershahn. Hintergrund ist die Instandsetzung der DB-Unterführung und Asphalterneuerungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Siershahn ...

Werbung