Werbung

Nachricht vom 18.08.2016    

Unfälle mit „ jungen Fahrern“

Am 17. August ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Poizeiinspektion Hachenburg gleich zwei Unfälle mit jungen Fahrern. Beide Fahrer waren zu schnell unterwegs und wurden bei den Kollisionen zum Glück nur leicht verletzt, während die Autos beide nicht mehr fahrbereit waren.

Symbolfoto WW-Kurier

Marzhausen. Im ersten Fall geriet gegen 7.50 Uhr ein 20-Jähriger mit seinem Pkw auf der B 414 in der Gemarkung Marzhausen vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt hierbei glücklicher Weise nur leichte Verletzungen, sein PKW war jedoch schrottreif.

Streithausen. Im zweiten Fall fuhr ein 22-Jähriger am Abend gegen 22.45 Uhr die K 20 aus Streithausen in Richtung Limbach und kam am Ortseingang Limbach vermutlich ebenfalls wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn und kollidierte mit zwei Bäumen. Auch dieser junge Mann hatte Glück und verletzte sich nur leicht, während sein PKW nicht mehr fahrbereit war.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen: Glückliche Fügung verhindert Schlimmeres

Nordhofen. Der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Nordhofen, Michael Rother, war einer der ersten, die das Feuer bemerkt ...

Hände hoch fürs Handwerk: Der Staffelstab zeigt überregional Wirkung

Montabaur. Beim damaligen Aktionstag schlüpften 19 prominente Vertreter aus der regionalen Politik und von der Agentur für ...

Mit der Kreisjugendpflege ins Planetarium

Montabaur. Diese Fragen haben Tamara Bürck, Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises, und Hannah Horsch, Jugendpflege Westerburg, ...

Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen

Hier finden Sie den Nachbericht vom Freitag, den 20. Mai.

Nordhofen. Hilfreich könnte sich für die Feuerwehren der Umstand ...

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Altenkirchen/Region. Gestartet wurde am Freitagmorgen auf dem Weyerdamm in Altenkirchen. Die erste Etappe führte entlang ...

Kostenfrei geführte Wanderung in Zusammenarbeit mit den Hotels im Kannenbäckerland

Hillscheid. Startpunkt ist das Hotel Hüttenmühle (Hüttenmühle 1) in Hillscheid. Mit einem zertifizierten Wanderführer geht ...

Weitere Artikel


Brand einer Hecke und einer Tanne – Brandstiftung?

Bad Marienberg. Am 18. August wurde gegen 0.30 Uhr die Feuerwehr Bad Marienberg zum Brand einer Gartenhecke in der Rauscheidstraße ...

SWR3 Comedy-Duo Sascha Zeus & Michael Wirbitzky goes Montabaur

Montabaur. Von 5 bis 9 Uhr ist das Moderatoren-Duo wochentags „on air“ und weckt die SWR3-Hörer auf seine ganz eigene Art ...

Holländerin mit über drei Promille mähte Schilder um

Großmaischeid. In Fahrtrichtung Köln, in Höhe der Gemarkung Großmaischeid, kam es zu einem Verkehrsunfall, als beim Fahrstreifenwechsel ...

„Spack! Festival“: nächste Woche geht's los

Wirges. Unzählige Musikbegeisterte und Feierwütige sowie die unglaubliche Kulisse des von Bäumen umgebenen Festivalgeländes ...

L 313 wird in der Ortsdurchfahrt Siershahn gesperrt werden

Siershahn. Hintergrund ist die Instandsetzung der DB-Unterführung und Asphalterneuerungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Siershahn ...

Erster Feuerwehrlehrgang seiner Art auf Westerwaldkreis-Ebene

Montabaur. Nach einer Umstellung des Lehrgangsprogrammes der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz werden ...

Werbung