Werbung

Nachricht vom 18.08.2016    

L 313 wird in der Ortsdurchfahrt Siershahn gesperrt werden

Der LBM Diez weist darauf hin, dass die L 313 wegen Instandsetzung der DB-Unterführung und Erneuerung der Asphaltschichten im Zuge der Ortsdurchfahrt Siershahn voraussichtlich ab der 35. Kalenderwoche (29. August) bis voraussichtlich zur 39. Kalenderwoche (30. September) gesperrt wird.

Symbolfoto WW-Kurier

Siershahn. Hintergrund ist die Instandsetzung der DB-Unterführung und Asphalterneuerungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Siershahn zwischen den zwei Kreisverkehrsplätzen. Das vorhandene Brückenbauwerk sowie der Straßenbelag davor und dahinter weisen erhebliche Schäden auf, die die Verkehrssicherheit auf Dauer beeinträchtigen würden.

Der Baubeginn und das Bauende können sich noch geringfügig ändern. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer dennoch sich darauf einzustellen das die Vollsperrung ab dem 29. August beginnt und ein Durchgangsverkehr von Siershahn nach Mogendorf während der Bauzeit nicht möglich ist. Die Umleitungsstrecke wird über Ebernhahn und Ransbach-Baumbach erfolgen.

Der LBM bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die durch die Bauarbeiten entstehenden Beeinträchtigungen.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: L 313 wird in der Ortsdurchfahrt Siershahn gesperrt werden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Inzidenz im AK-Kreis deutlich höher als auf Landesebene

Kreis Altenkirchen. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 36938 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt ...

Silvester-Raubüberfall Ransbach-Baumbach: Video veröffentlicht vom mutmaßlichen Täter

Region. Ein bisher unbekannter männlicher Täter betrat am 31. Dezember die Postfiliale, bedrohte den alleine anwesenden Mitarbeiter ...

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Region. Allein die Stichworte geben eine Vorahnung von dem Ausmaß der Ermittlungen: „Deutsch-niederländische Ermittler erneut ...

Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Weitere Artikel


„Spack! Festival“: nächste Woche geht's los

Wirges. Unzählige Musikbegeisterte und Feierwütige sowie die unglaubliche Kulisse des von Bäumen umgebenen Festivalgeländes ...

Unfälle mit „ jungen Fahrern“

Marzhausen. Im ersten Fall geriet gegen 7.50 Uhr ein 20-Jähriger mit seinem Pkw auf der B 414 in der Gemarkung Marzhausen ...

Brand einer Hecke und einer Tanne – Brandstiftung?

Bad Marienberg. Am 18. August wurde gegen 0.30 Uhr die Feuerwehr Bad Marienberg zum Brand einer Gartenhecke in der Rauscheidstraße ...

Erster Feuerwehrlehrgang seiner Art auf Westerwaldkreis-Ebene

Montabaur. Nach einer Umstellung des Lehrgangsprogrammes der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz werden ...

Weltkindertag im Wild-Freizeitpark Westerwald in Gackenbach

Gackenbach. Über 20 heimische und ehemals heimische Tierarten leben im Wildpark: Braunbären, Wisente, Esel, Mufflon, Rot- ...

Kostenlose IHK-App bündelt Exportwissen

Region. Basis der neuen Export-App ist das IHK-Exportlexikon, das Fachbegriffe und Abkürzungen aus dem Bereich Außenhandel ...

Werbung