Werbung

Nachricht vom 17.08.2016    

Größter Dekanatsfrauentag der EKHN

Bis zu 300 Frauen werden am Mittwoch, den 28. September um 14:30 Uhr zum größten Dekanatsfrauentag innerhalb der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) erwartet. Der jährliche Frauentag des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg findet zum 39igsten Mal in der Westerwaldhalle in Rennerod statt.

Plakat des Dekanatsfrauentags. Foto: EKHN

Rennerod. Eigentlich könnte der Dekanatsfrauentag in diesem Jahr schon sein 40-jähriges Jubiläum feiern, wenn die Veranstaltung nicht einmal wegen Renovierung der Westerwaldhalle ausgefallen wäre. Zu den Frauen aus den Evangelischen Gemeinden des Dekanats kommen dort auch Frauen aus anderen Dekanaten wie Selters oder Herborn und Frauen anderer Konfessionen zusammen.

Pfarrerin Sabine Jungbluth, die Bildungsreferentin im Evangelischen Dekanat Bad Marienberg ist, wird zum Thema: „Psalmen – den Gefühlen Worte geben“ sprechen. Die musikalische Leitung der Veranstaltung übernimmt Dekanatskantor Christoph Rethmeier.

Für die nachmittägliche Kaffeepause ist ein Kaffeebecher mitzubringen. Es wird ein Beitrag von drei Euro pro Teilnehmerin erhoben. Das Ende des Dekanatsfrauentages ist für 17:30 Uhr vorgesehen. Mögliche Fahrgelegenheiten zum Dekanatsfrauentag sind bei den Evangelischen Kirchengemeinden nachzufragen. (shg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Größter Dekanatsfrauentag der EKHN

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Biber-Sonntage: auf den Spuren eines grandiosen Landschaftsarchitekten

Freilingen. Die Exkursionen vermitteln den Teilnehmern spannende Eindrücke in die sich entwickelnde und ständig verändernde ...

Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Region. Die IHK-Akademie, eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, bietet das bewährte Praxisseminar: Reisekosten und Bewirtungsrecht ...

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Ist das die nächste Generation von „Geiz ist geil“? Markenturnschuh-Imitate aus Fernost, Fake-Designertäschchen aus der Shopping-App ...

Brennende Kerze löste Wohnungsbrand in Wirges aus

Wirges. Am 14. Januar, gegen 15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Montabaur ein Zimmerbrand in einer Doppelhaushälfte in Wirges ...

Vier Feuerwehreinheiten nach Hartenfels alarmiert

Hartenfels. Die ersten eintreffenden Kräfte stellten fest, dass in einem Haus im eng bebauten Ortskern von Hartenfels der ...

Weitere Artikel


14 neue Lehrlinge starten in den Beruf

Hartenfels. Die Ausbildung begann mit spannenden Einführungstagen, bei denen die Jugendlichen unter anderem an einer interessanten ...

Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner auf Sommertour

Gebhardshain. Am Montag, den 22. August, ist Tabea Rößner in den Landkreisen Altenkirchen und Westerwald unterwegs. Folgende ...

Hachenburger Kirmessplitter zum Lachen, Loben und Nachdenken

Hachenburg. Es war schon immer so, dass die Hachenburger Kirmes nicht nur ein Treffpunkt für Einheimische ist, sondern auch ...

Kunst für Alle - Inklusive Museumstour

Region. Rheinland-Pfalz hat ein vielfältiges Angebot an Kunstausstellungen und Museen. Von den großen bis zu den ehrenamtlich ...

Diebstahl von Brennholz

Hellenhahn-Schellenberg: Im Zeitraum vom 1.August bis 15. August wurden auf einem Waldweg in unmittelbarer Nähe des Windparks ...

„Lulo Reinhardt Accoustic Lounge: Brise Manouche”

Höhr-Grenzhausen. Eine Verbeugung vor Tradition ohne ihrem starren Diktat zu folgen. "Brise Manouche" - das sind Anja Dobers ...

Werbung