Werbung

Nachricht vom 12.08.2016    

Wettbewerbe für Unternehmen

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis weist auf Termine für laufende Wettbewerbe hin: Bis zum 26. August läuft die Anmeldung für „Zukunftsunternehmen 2016 - Nachhaltigkeitspreis des Landes“; bis 9. September für „Pioniergeist Rheinland-Pfalz 2016“ und bis 30. September für den „Innovationspreis Rheinland-Pfalz".

Logo der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. „Zukuntsunternehmen 2016“: Unternehmen in Rheinland-Pfalz übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und tragen so dazu bei, das Land als nachhaltigen Standort zu gestalten. Es gilt weiterhin: Soziale Nachhaltigkeit im Sinne von Verantwortung im Unternehmen und eine transparente und nachhaltige Unternehmenskultur, sind wichtige Faktoren im Wettbewerb um Fachkräfte und Kunden. Daher zeichnet die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) auch in 2016 ein gutes Beispiel für soziale Verantwortung im Unternehmen besonders aus. Die Ausschreibung des diesjährigen Preises ist gestartet. Unternehmen können sich bis zum 26. August um den Nachhaltigkeitspreis bewerben.

„Pioniergeist Rheinland-Pfalz 2016“: Unter dem Motto "Pioniergeist: Ihr Konzept – unser Gründerpreis" veranstaltet die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) gemeinsam mit dem SWR Fernsehen sowie den Volks- und Raiffeisenbanken in Rheinland-Pfalz einen Gründerwettbewerb, der mit insgesamt 30.000 Euro dotiert ist. Bis zum 9. September können sich Personen, die im vergangenen oder laufenden Jahr ein Unternehmen gegründet oder übernommen haben bei der ISB bewerben. Die besten Gründungskonzepte werden im Rahmen einer öffentlich wirksamen Veranstaltung am 22. November im Foyer des SWR Funkhauses in Mainz ausgezeichnet. Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen erhalten Sie auch unter Telefon 02602 124-308 oder per E-Mail an michael.jodlauk@westerwaldkreis.de.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

„Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2017“: Auch in diesem Jahr vergibt das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau den mit 40.000 Euro dotierten „Innovationspreis Rheinland-Pfalz“. Außerdem gibt es einen Sonderpreis des Wirtschaftsministers zum Thema „Medizintechnik“. Bis zum 30. September können sich rheinland-pfälzische Unternehmen, Personen und Teams mit innovativen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen bewerben. Die Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen dürfen vor nicht mehr als vier Jahren auf dem deutschen Markt eingeführt worden sein und müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung erhältlich sein. Bewerbungen: online unter www.innovationspreis-rlp.de .

Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis unter Telefon 02602 124-308 oder per E-Mail:Michael.Jodlauk@westerwaldkreis.de anfordern.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wettbewerbe für Unternehmen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


evm unterstützt Menschen, die Helfen in Hachenburg

Hachenburg. Vor Kurzem übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, den Spendenbetrag gemeinsam mit Gabriele Greis, ...

"Hoganext" macht’s möglich: Azubis lernen Braukunst

Hachenburg. Geschäftsführer und IHK-Vizepräsident Jens Geimer sowie IHK-Regionalgeschäftsführer Richard Hover begrüßten Azubis ...

Verbandsgemeindewerke testen Inliner-Verfahren für Wasserleitung

Montabaur. Die Verbandsgemeindewerke Montabaur haben in Niederelbert erstmals eine Hauptwasserleitung mit dem so genannten ...

evm unterstützt Menschen aus der Region Westerburg

Westerburg. Vor Kurzem übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, gemeinsam mit Markus Hof, Bürgermeister der ...

Impulsforum in Horhausen: ABBA soll helfen, Innenstädte attraktiver zu machen

Horhausen. Die Schlagworte sind allgegenwärtig: die Corona-Pandemie, die Digitalisierung, ein geändertes Konsumverhalten ...

Mittelgebirgsallianz: Das fordern die Bauern aus Westerwald, Siegerland und Olpe

Region. Den Auftakt zur neuen „Mittelgebirgsallianz“ präsentierten Vertreter der Bauernverbände nun bei einem gemeinsamen ...

Weitere Artikel


MGV Niederschelden spendet für DRK-Kinderklinik Siegen

Niederschelden. Somit darf sich auch die DRK-Kinderklinik Siegen über eine Spende in Höhe von 4.750 Euro freuen. Eine Spende ...

Förderverein der Steinsbergschule Grundschule Rennerod gegründet

Rennerod. Dazu soll vor allem die Beschaffung von Lehr-, Lern- und Anschauungsmaterial für den Unterricht, Durchführung und ...

Nach komplizierter Operation schnell wieder fit

Dernbach/WW. Die Diagnostik mit Ultraschall und Computertomograph im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach in der Folgewoche ergab ...

Was bedeuten Schilddrüsenknoten?

Dierdorf/Selters. Betroffene und Interessierte informiert der Viszeralchirurg Dr. Barthel Kratsch, Chefarzt der Abteilung ...

Kirchenfenster beschädigt und Verkehrsunfallflucht per Roller

Montabaur. Zwischen Mittwoch, dem 10 August, 20 Uhr und Donnerstag, dem 11. August, 15:25 Uhr, wurden vier Fensterteile eines ...

Verdacht auf Brandstiftung und Sachbeschädigung

Dernbach/WW. Die Tatzeit fällt in den Zeitraum 23 bis 3 Uhr. In der Scheune wurde Heu gelagert.

Unweit des Brandortes ...

Werbung