Werbung

Nachricht vom 11.08.2016    

Siebzehn neue Gesichter bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Insgesamt 17 junge Frauen und Männer starteten ihre Ausbildung bei der Sparkasse Westerwald-Sieg. Die "Neuen" wurden in Bad Marienberg empfangen und auf ihren zukünftigen Ausbildungsweg im Geschäftsgebiet der Sparkasse vorbereitet.

Herzlich begrüßt wurden die "Neuen" von Vorstand Michael Bug (links) und Ausbildungsleiter Kevin Andres. Foto: RöMo

Bad Marienberg. Am 1. August haben 17 Auszubildende ihren Start ins Berufsleben bei einem der größten Arbeitgeber der Region absolviert: der Sparkasse Westerwald-Sieg. In den ersten drei Tagen wurden die Berufsstarter auf das „Sparkassenleben“ vorbereitet und bekamen viele hilfreiche Informationen mit an die Hand.

Vorstand Michael Bug und Ausbildungsleiter Kevin Andres nahmen die neuen Auszubildenden in Empfang. „Sie sind die neuen Gesichter der Sparkasse. Bestätigen Sie unseren Kunden das Vertrauen, dass sie der Sparkasse jeden Tag aufs Neue schenken.“ so Vorstand Michael Bug.

Bei der Sparkasse Westerwald-Sieg erfolgt die Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau im Geschäftsgebiet der der Sparkasse, das die Landkreise Westerwald und Altenkirchen umfasst. „Unsere Mannschaft freut sich bereits heute auf Sie und Ihre frischen Ideen – ab heute gehören Sie dazu“ gab Kevin Andres den Auszubildenden mit auf den Weg ins Berufsleben. „Wir heißen nicht Bank, sondern Sparkasse, weil wir anders sind. Leben Sie diesen Unterschied!“



Ebenfalls begrüßt wurde die Jahrespraktikantin Isabelle Kutschera, die während des Besuches der Fachoberschule in Hachenburg ihr Praktikum bei der Sparkasse Westerwald-Sieg absolviert. Vorstand Michael Bug sowie Ausbildungsleiter Kevin Andres wünschten den Auszubildenden lehrreiche zweieinhalb Jahre Berufsausbildung und insbesondere Glück und Erfolg für das künftige Berufsleben.

Die Ausbildung begannen: Laura-Sophie Hofmann, Philipp Euteneuer, Jule Silbernagel, Vanessa Kern, Alexander Bast, Verena Zoubek, Julia Zuev, Bernhard Flücken, Christina Ebel, Sabrina Müller, Sina Kuhnke, Philipp Freudenberg, Emanuela Schäfer, Til Kölzer, Justin Fuchs, Aaron Bröde und Daniel Weidenfeller.

Weitere Informationen zur Ausbildung bei der Sparkasse Westerwald-Sieg erhalten Interessierte unter www.skwws.de/ausbildung. Fragen zu diesem Thema beantwortet Ausbildungsleiter Kevin Andres gerne auch telefonisch unter 02661/620-238.


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Siebzehn neue Gesichter bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Westerwälder Innovationskraft auf dem Weg zur Klimaneutralität

Alpenrod. Im Rahmen eines Sommerfestes feierte das inhabergeführte Familienunternehmen Rudnick & Enners gemeinsam mit rund ...

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg: Regionale Unternehmen und Digitalisierung

Wissen. Auch diesmal passten Wetter und Thema bestens zur Location auf der Dachterrasse des Walzwerks Wissen: Der Digital-Stammtisch ...

Hochprozentiger Genuss aus dem Siegerland: So wurde Erzi geboren

Region. Mittlerweile rufen Händler regelmäßig bei Sven Weber (36) und Achim Peter (55) an, ob es ihr Produkt zu kaufen gibt. ...

Westerwald-Brauerei: ISO-Einführung und Zertifizierung in zwölf Monaten

Hachenburg. Die DIN ISO 9001 ist eine Norm für Qualitätsmanagementsysteme und legt die Anforderungen an diese fest. Zugleich ...

Sortiment erweitert: EPG Pausa aus Eichelhardt produziert neue Atemschutzmasken

Eichelhardt. Mit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 hat sich die Firmenleitung sofort entschlossen, durch das Steigen der ...

100 Jahre Parfümerie Berner - Stadt Hachenburg gratuliert zum Jubiläum

Hachenburg. So alt werden die meisten Menschen nicht: Seit 100 Jahren gibt es bereits die Parfümerie Berner. "Das 100-jährige ...

Weitere Artikel


Energieagentur setzt auf gutes Raumklima in Schulen

Region. Ein wichtiges Thema, denn das Raumklima und auch das „Zimmerwetter“ wirken sich auf das Wohlbefinden und die Gesundheit ...

Traktorfahrer Edwin ist genesen und schmiedet neue Pläne

Nister. Am Dienstag dieser Woche wurde er nach dreimonatigem Aufenthalt in verschiedenen Krankenhäusern entlassen und schmiedet ...

Dem Westerwald gehen die Sozialen Fachkräfte aus

Westerburg. Fazit: ohne einen grundlegenden Imagewandel und veränderte Rahmenbedingungen für Sozialberufe werden künftig ...

IHK Koblenz ruft zur Teilnahme auf

Region. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr vergeben die Industrie- und Handelskammern (IHKs) Koblenz und ...

FDP-Bezirksverband lädt ein

Region. „Eine solche Blumen- und Pflanzenschau vor der eigenen Haustüre zu haben, ist nicht nur ein Erlebnis für Garten- ...

„WAKE UP“ Festival 2016 steht in den Startlöchern

Linkenbach. Wir schreiben das Jahr 2004. Ein paar Freunde veranstalten eine kleine, improvisierte Party unter dem Motto „Am ...

Werbung