Werbung

Nachricht vom 05.08.2016    

Einbrecher in Görgeshausen und Nentershausen unterwegs

Mehrere Einbrüche beziehungsweise versuchte Einbrüche in gewerbliche Objekte beschäftigen die Polizeiinspektion Montabaur. Die Taten stehen wahrscheinlich in einem Zusammenhang. Es werden Zeugen gesucht, die zur Klärung der Delikte beitragen können. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Montabaur unter 02602/9226-0.

Symbolfoto WW-Kurier

Görgeshausen. In der Nacht zum Freitag, 5. August hebelten bisher unbekannte Täter die Eingangstür eines Autohauses in der Westerwaldstraße auf. Im Büro wurde ein Standtresor aufgeflext und ein geringer Wechselgeldbetrag entwendet.

Am Donnerstagnachmittag waren zwei südländische männliche Personen in dem Autohaus erschienen, die mit einem grauen VW Passat mit britischem Kennzeichen unterwegs waren. Diese Personen verhielten sich verdächtig, so dass sie durchaus für die Tat in Frage kommen können.

Nentershausen. Ebenfalls in der Nacht zum Freitag hebelten Unbekannte die Eingangstüren des Bauhofs auf und durchsuchten die Räume. Es wurde nichts entwendet.

Nentershausen. Zu einem weiteren versuchten Einbruch kam es in derselben Nacht in der Lahnstraße. Hier versuchten Unbekannte an der Gebäuderückseite vergeblich die Tür eines Autohauses aufzubrechen.

Die Polizei geht davon aus, dass der Einbruch in den Bauhof von den gleichen Tätern begangen wurde.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Haftstrafen nach brutalen Tritten bei einer Geburtstagsfeier in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die Staatsanwaltschaft legt den beiden 19- und 21-jährigen Angeklagten zur Last, im Juni 2021 versucht zu haben, ...

Kalte Küche - nicht nur für heiße Tage

Dierdorf. Lachsschnittchen erfreuen sich erfahrungsgemäß großer Beliebtheit, deshalb sollten sie davon genügend auf die kalten ...

Höhr-Grenzhausen: Autos prallen aufeinander - Zwei Schwerverletzte

Region. Vor Ort konnten die Polizisten feststellen, dass ein Pkw beabsichtigt hatte, an der Einmündung der Bergstraße nach ...

Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Weitere Artikel


Kirchenliederwunschkonzert gefiel den 555ern

Buchfinkenland. Dabei war das Wetter für die 555 Schritte an diesem Tag wenig faszinierend, da sehr nass. Doch irgendwie ...

Kirschessigfliege gefährdet heimischen Obstanbau in der Region

Region. Es ist nicht nur das Wetter auch ein Schädling setzt insbesondere den Süß- und Sauerkirschen zu. Auch die Zwetschgenernte ...

Sporthallen-Einbrecher geschnappt

Montabaur. Am Donnerstag, dem 4. August meldete ein aufmerksamer Zeuge kurz nach 8 Uhr, einen Einbruch in die neue Sporthalle ...

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer 2016

Montabaur. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln. Das ...

37 “Neue“ beim Hauptzollamt Koblenz

Region. Das Hauptzollamt Koblenz ist seit dem 1. Januar offiziell Ausbildungshauptzollamt und stellt selbst die Nachwuchskräfte ...

Gaststätteneinbruch in Bad Marienberg

Bad Marienberg. In der Nacht zu Donnerstag, 4. August wurde von unbekannten Tätern in Bad Marienberg, Wildparkstraße eine ...

Werbung