Werbung

Nachricht vom 04.08.2016    

Kabinettsbeschluss zum Bundesverkehrswegeplan

Der Bundestagsabgeordnete Andreas Nick äußert sich über den vom Bundeskabinett am Mittwoch, 3. August beschlossenen Entwurf zum Bundesverkehrswegeplan 2030. Erfreut zeigt sich der Abgeordnete, dass die Tunnellösung Diez und zwei Ortsumgehungen im vordringlichen Bedarf verzeichnet sind.

Andreas Nick MdB. Foto: privat

Montabaur. Nick vermeldet wie folgt: „Besonders froh und dankbar bin ich, dass es auch aufgrund meines intensiven Einsatzes gelungen ist, die Tunnel-Lösung Diez entgegen dem ursprünglichen Entwurf doch wieder in den vordringlichen Bedarf zu bekommen. Da hier bereits ein unanfechtbarer Planfeststellungsbeschluss vorliegt, sollte der kurzfristigen Realisierung nichts mehr im Wege stehen. Für die B414 OU Kirburg konnte immerhin erreicht werden, dass das Projekt in die Kategorie „weiterer Bedarf mit Planungsrecht“ hochgestuft wurde.“

Folgende weitere Projekte im Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis sind im neuen Bundesverkehrswegeplan enthalten:

- im vordringlichen Bedarf:
• B 54 Ortsumgehung Rennerod und Waldmühlen
• B54 Ortsumgehungen Flacht-Niederneisen
• OU Diez (Tunnellösung)



- im weiteren Bedarf mit Planungsrecht:
• B414 Ortsumgehung Kirburg

- im weiteren Bedarf:
• B255 Ortsumgehung Rothenbach und Langenhahn
• B414 Ortsumgehung Nister-Möhrendorf
• B54n Freiendiez

Die Einstufung in den vordringlichen Bedarf ist Voraussetzung für die Bereitstellung der notwendigen Finanzmittel im Bundeshaushalt. Über die genaue Ausgestaltung des Bundesverkehrswegeplans wird nach der parlamentarischen Sommerpause im Bundesverkehrsausschuss diskutiert und danach im Bundestag beschlossen.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kabinettsbeschluss zum Bundesverkehrswegeplan

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


"Wohnraum gehört zur Grundversorgung": erstes Treffen der Misos

Hachenburg. Im Gasthaus zum Stern in Hachenburg traf sich die kleine Gruppe am 13. Mai in Anwesenheit von Bürgermeisterin ...

CDU: Feuerwehr im Westerwaldkreis für Katastrophenfall gut aufgestellt

Region. Der Brand- und Katastrophenschutzinspekteur des Westerwaldkreises und Wehrleiter der Verbandsgemeinde Selters, Tobias ...

"Gemeinsam Zukunft gestalten" - Caan steigt in die Dorferneuerung ein

Caan. Der Ortsgemeinderat hatte die im Dorf lebenden Menschen im Rahmen der Dorfmoderation und der Dorfentwicklung zum Einstieg ...

Wahlen und Mitglieder: FDP Westerwald mehr als zufrieden mit eigener Bilanz

Region. Diese Bilanz suche seinesgleichen. Mehr als zufrieden blickt der FDP-Kreisverband in einer Pressemitteilung auf seinen ...

Frische Ideen zu neuem Aufbruch bei Westerwälder Christdemokraten

Hachenburg. Die CDU-Kreisvorsitzende Jenny Groß MdL machte in ihren Begrüßungsworten deutlich, dass der Erneuerungs- und ...

Bürgerinitiative gegen die Ortsumgehungen der B8 bald mit Ortsgruppe Helmenzen

Region. Ein sogenanntes Raumordnungsverfahren für die Ortsumgehungen der B8 hat begonnen und die ersten Schritte wurden eingeleitet. ...

Weitere Artikel


Das Verkehrschaos in Unnau hat mittlerweile begonnen

Unnau. Die Fahrbahnerneuerung der L 293 zwischen Unnau und dem Ortsteil Korb hat für mehrere Wochen nicht nur eine Vollsperrung ...

„Über deinen Höhen pfeift der Wind so kalt“…

Westerwald. In den Jahren um 1960 bis 1980 herrschte so etwas wie „Aufbruchsstimmung“, als sich die Wäller voller Stolz mit ...

Bundesverkehrswegeplan: Enttäuschung im Mittelrheintal

Region. „Der Bundesverkehrswegeplan geht von einer Steigerung des Schienengüterverkehrs aus und die Bahn macht genau das ...

Zwei Verkehrsunfälle mit Personen- und Sachschaden

Höchstenbach. Am Mittwoch, 3. August, um 13.35 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Höchstenbach, Bundesstraße 8 ein Verkehrsunfall, ...

Gemüseliebhaber stahlen Rotkohl in Nister

Nister. Am Montag, 1. August wurde von Unbekannten in Nister, Am Leienweg der Garten eines dortigen Wohnhauses aufgesucht. ...

Täterfestnahme nach Kennzeichendiebstahl in Atzelgift

Atzelgift. Am Mittwoch, 3. August, um 20.45 Uhr kam es in Atzelgift, Marienstätter Straße bei einem Möbelhaus zu einem Kennzeichendiebstahl, ...

Werbung