Werbung

Nachricht vom 03.08.2016    

Der Duft des Bilkheimer Backesfestes lockt

Das 29. Bilkheimer Backesfest steht an diesem Wochenende an. Doch für den „Macher“ und Backesbäcker Karl-Heinz Mielich ist schon der Blick in das nächste Jahr angesagt. „Wir freuen uns auf das 30te“ erzählt er mit einem Lächeln in der Backstube des historischen Backes. Wie immer wenn der Duft von frisch gebackenem Backesbrot durch die Gassen von Bilkheim zieht, ist jedem klar, dass wieder das Backesfest kurz bevorsteht.

Backesbäcker Karl-Heinz Mielich bei der Arbeit. Foto: Klaus-Dieter Häring

Bilkheim. Seit dem 3. August werden die 600 frisch gebackenen Backesbrote verkauft. Am Samstag, 6. August, und Sonntag, 7. August steht dann das Backesfest auf dem Plan. „Wir haben seit vier Jahren auch frisch gebackenen Kuchen im Angebot“, erzählt weiter Karl-Heinz Mielich, während er in dem heißen Backes das Brot kontrolliert.

Wenn es regnen sollte, stehen für die Liebhaber des Backeskuchens die Räumlichkeiten des benachbarten Mehrzweckraumes zur Verfügung. Auch die Tische und Bänke rund um das historische Backes aus dem Jahr 1788 sind aufgebaut. Bis Freitag kann jeweils ab 15 Uhr das Angebot angenommen werden. Wer Herzhaftes lieber mag, für den stehen Backesbrot und Hausmacher Dosenwurst auf dem Speiseplan.



Am Samstag, 6. August, spielt ab 20 Uhr die Dance- und Coverband „Blind Date“, das große Feuerwerk wird gegen 23 Uhr über dem Neurother Feld zu sehen sein.

Der Sonntag, 7. August, beginnt um 11.30 Uhr mit dem Frühschoppen. Ab 14 Uhr können die frischen Blechkuchen aus dem Backes und die hausgemachten Kuchen bei Kaffee im und um das Bürgerhaus genossen werden. Für die musikalische Umrahmung zeichnen das Jugendorchester Salz und der Musikverein Weltersburg verantwortlich. An allen Tagen ist der Eintritt frei. kdh


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der Duft des Bilkheimer Backesfestes lockt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Auf dem Wellersberg eröffnet Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Siegen/Region. Bislang war das Angebot im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie im Wesentlichen auf ...

Niederlassung von Ärzten im Westerwaldkreis wird gefördert

Westerwaldkreis. Zum 1. Januar 2022 ist die Förderrichtlinie hausärztliche Versorgung des Westerwaldkreises in Kraft getreten. ...

Löschung eines Kabelbrands in Dausenau

Montabaur/Dausenau. Am Mittwoch, den 26. Januar, kurz nach 16.30 Uhr, wurde der Leitstelle Montabaur ein Brand in Dausenau ...

Corona: Der Westerwald steckt mitten in der Omikron-Wand

Westerwaldkreis. Die Inzidenz im Westerwaldkreis steigt rasant weiter. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz bereits bei 760,7. ...

Corona-Impfkampagne des MVZ Dierdorf/Selters

Selters/Dierdorf. Am 4. Dezember 2021 startete das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Dierdorf/Selters in Kooperation ...

Erschütternd: Leukämie-kranke Ida aus Wissen für Autobetrug instrumentalisiert

Region. Karin Ermert, die mit ihrem Mann Jochen das Autohaus Kamp in Wissen betreibt, ist "einfach erschüttert", wie sie ...

Weitere Artikel


Sieg beim vierzehnten Nizza-Triathlon

Dreifelden. Niedergriese berichtete: „Nachdem dies geschehen war, führte uns der Weg zum Waldsee in Probbach. Dort angekommen ...

Kostenfreie geführte Wanderung in Grenzau

Höhr-Grenzhausen. Seit Mai bieten in Kooperation der Kannenbäckerland-Touristik-Service und einige Hotels kostenfreie geführte ...

Rechnungen von Deutsche Domain offensichtlich Betrugsversuch

Region. Dieser Tage flattern per E-Mail Rechnungen einer Firma „.DE Deutsche Domain“ ins Haus. So auch bei unseren Redakteuren. ...

Jugendpflege-Zeltlager in Westernohe war ein voller Erfolg

Selters. Ein Bericht von Lara (9 Jahre): Gemeinsam mit insgesamt vierzig jungen Urlaubshungrigen bauten wir montags bei strahlender ...

Diebstahl eines Mofarollers

Langenbach bei Kirburg. In der Nacht zu Dienstag, 2. August wurde von unbekannten Tätern(vermutlich Jugendlichen) in Langenbach ...

Ministerpräsidentin lobt Hachenburg

Hachenburg. „Es ist wichtig, dass Verantwortliche in den Kommunen kreativ bleiben und nicht nur die finanzielle Schere im ...

Werbung