Werbung

Nachricht vom 27.07.2016    

Schwarzes Café Montabaur in Eschelbach

Nachdem das „Schwarze Café Montabaur“ bei seiner Eröffnung im Juni auf breites Interesse gestoßen ist, lädt der Ortsverband der CDU-Montabaur am kommenden Sonntag ab 14 Uhr zur Waldbachhalle nach Eschelbach ein. Bei Kaffee und Plätzchen möchten die Mitglieder des Ortsverbandes mit den Bürgern ins Gespräch kommen.

Foto: CDU Montabaur

Montabaur. Mit den Infoständen unter dem Motto „Schwarzes Café“ möchte der Ortsverband der CDU Montabaur allen Interessierten Gelegenheit dazu geben, sich in ungezwungener Atmosphäre mit Politikern auszutauschen. Gerade jenseits des Wahlkampfgetöses ist es den Lokalpolitikern wichtig, dass sie mit den Menschen über ihre Belange sprechen. Das „Schwarze Café“ wird deshalb im Sommer und Herbst an verschiedenen Orten in der Stadt und in den Stadtteilen Station machen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schwarzes Café Montabaur in Eschelbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Wenn diese Woche Freitag um 20.15 Uhr auf SAT1 die neue Staffel von „Promi Big Brother“ startet, wird mit Kathy Kelly (57) von der Kelly Family auch eine Sängerin aus der Verbandsgemeinde Rennerod in den kameraüberwachten Fernsehcontainer ziehen. Für die Kandidaten galt aufgrund vertraglicher Vereinbarungen bis zuletzt Stillschweigen. Seit letzten Donnerstag sind sie bereits in einem geheimen Hotel ohne Kontakt zur Außenwelt bis zum Einzug abgeschottet.


Region, Artikel vom 03.08.2020

Erneut brennende Autos in Rennerod

Erneut brennende Autos in Rennerod

Gegen Mitternacht brannten gestern (2. August) in der Westerwaldstraße in Rennerod zwei Fahrzeuge. Die Polizei ermittelt noch die Brandursache und ob ein Zusammenhang mit dem Brand aus den frühen Morgenstunden besteht. Sachdienliche Zeugenaussagen werden erbeten.


Region, Artikel vom 03.08.2020

Verkehrsunfallfluchten und Unfall mit Quad

Verkehrsunfallfluchten und  Unfall mit Quad

Die Polizeiinspektion Hachenburg fahndet nach einem weißen LKW, durch dessen Führerhaus die Grundstücksbegrenzungsmauer eines Privatanwesens in Höchstenbach beschädigt wurde. Bei Wahlrod verunglückte ein Quad-Fahrer mit Sozia, diese wurde beim Umkippen des Fahrzeugs leicht verletzt. Eine unfallflüchtige Fahrerin, die auf dem REWE-Parkplatz einen PKW beschädigte, wurde gefunden und alkoholisiert angetroffen.


Region, Artikel vom 03.08.2020

Detlef kommt und hat Hitze im Gepäck

Detlef kommt und hat Hitze im Gepäck

Das Hochdruckgebiet Detlef ist im Anmarsch und bringt Hitze aus der Sahara mit. Die Temperaturen dürften in sich unserer Region auf 32 bis 35 Grad einpendeln. Am Wochenende werden auch die Nächte warm. Teilweise gibt es Tropennächte, das heißt die Temperatur sinkt nicht unter 20 Grad.


Vier Auszubildende starten bei EDEKA Osterkamp ins Berufsleben

Vier Schulabgänger haben am 1. August ihre Ausbildung bei EDEKA Osterkamp in drei Berufen begonnen: Verkäufer/in in der Bedienungsabteilung, Fleischer/in und Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel. Bereits seit der Gründung des Marktes im Jahr 1989 engagiert sich EDEKA Osterkamp als Ausbildungsbetrieb und bildet Nachwuchstalente in kaufmännischen Berufen aus.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Detlef Nink ist neuer Ortsvorsteher in Hachenburg-Altstadt

Hachenburg. Während einige Bürger des Hachenburger Ortsteils Altstadt bis zur nächsten regulären Wahl warten wollten, war ...

Kreisgrüne nehmen an Befahrung teil

Montabaur. So betonte der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Kreistag Christian Schimmel: „Der Ball liegt eindeutig bei LBM ...

„Die Partei“ – Kreisverband Westerwald wählt neuen Vorstand

Winnen. Ein Einzug in den Landtag klingt dabei selbst für Experten längst nicht mehr nur ambitioniert oder amüsant. „Nein, ...

Selters: Mitreden bei der Stadtentwicklung

Selters. „Dabei verstehen wir die Bürgerinnen und Bürger als Experten in eigener Sache“, sagt Dipl. Ing. Friedrich Hachenberg. ...

3,8 Millionen Euro für 21 Radwegeprojekte im ländlichen Raum

Region. „Wir stärken damit den Radverkehr in den Regionen und machen unsere ländlichen Räume noch attraktiver. Von Radwegen ...

Unnau erhält Förderung für „Mehr Grün im Dorf“

Unnau. Dieses Vorhaben hat MdL Hendrik Hering bewogen, sich gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Heidrich mit Ortsbürgermeisterin ...

Weitere Artikel


Ministerpräsidentin Malu Dreyer besuchte Merkelbach

Merkelbach. Hauptziel der Dorferneuerung sei es, die Lebensbedingungen der Menschen in den Dörfern zu verbessern, so die ...

Bodo Vogel - Polizeibeamter und Fecht-Referee

Koblenz. Bodo Vogel ist ein bescheidener Mensch, der sowohl im Dienst als auch im Sport Großes leistet. Die folgenden Zeilen ...

Zoo Neuwied: Workshops für junge Forscher

Neuwied. Die Zooschule des größten Zoos von Rheinland-Pfalz möchte diesen und weiteren Fragen im Rahmen von Ferienzoo-Workshops ...

Farbschmierereien und Motorraddiebstahl - Zeugen gesucht

Kirburg. In der Zeit von Dienstag, 19. Juli, 18 Uhr bis Montag, 25. Juli, 18 Uhr wurde von unbekannten Tätern in Kirburg, ...

Verkehrsunfallflucht mit gestohlenem Mofa

Neunkhausen. Am Dienstag, 26. Juli um 14.50 Uhr ereignete sich in Neunkhausen, Klosterecke ein Verkehrsunfall bei dem Sachschaden ...

7. Bachfest der „Höner“ mit Oldieschau in Atzelgift ist vorbereitet

Atzelgift. Seit sechs Jahren besteht schon das „Bachfest“, das im Kreis der Feierfreunde auch „Hönerfest“ genannt wird. ...

Werbung