Werbung

Nachricht vom 25.07.2016    

62-Jährige durch Auffahrunfall schwer verletzt

Tiefstehende Sonne ist die Ursache für einen Auffahrunfall, der sich am Montagabend in Langenhahn-Hölzenhausen ereignete. Der Fahrer eines VW-Busses hatte den abbiegenden PKW übersehen und fuhr ungebremst auf. Die Beifahrerin des PKW erlitt dabei Rückenverletzungen.

Fotos: Ch. Steube

Langenhahn. Der Fahrer des VW-Busses gab an, durch die tiefstehende Sonne den abbiegenden VW-Golf übersehen zu haben. Durch den Aufprall wurde der Golf in die Wiese neben der Fahrbahn katapultiert. Die 62-jährige Beifahrerin klagte über sehr starke Rückenschmerzen, sodass der Rettungsdienst sich für eine schonende Crashrettung entschied, da die Frau nicht selbstständig den Wagen verlassen konnte.

Verschiedene Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Westerburg waren vor Ort und schnitten das Dach des Golfes ab und entfernten die hintere Tür. Der Rettungshubschrauber Christoph 23 war alarmiert worden. Nach der Rettung stellte der Notarzt fest, dass die Frau mit dem Rettungswagen transportfähig war. Insofern flog der Rettungshubschrauber mit dem Notarzt ohne Patientin wieder nach Koblenz.

Der 52-jährige Fahrer des VW-Busses wurde leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro. Die B 255 war zur Unfallaufnahme etwa eine Stunde voll gesperrt. Insgesamt waren 60 Feuerwehrkräfte, drei Rettungswagen und der Rettungshubschrauber im Einsatz. (woti)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Schwer verletzter Fahrer nach Zusammenstoß mit LKW

Auf der L293 in Höhe der Abfahrt Zinhain ereignete sich am Mittwoch ein Unfall. Durch eine Kollision mit einem LKW wurde ein PKW nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Der PKW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt.


Region, Artikel vom 08.07.2020

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Wer hat eine Kontrolle durch zwei falsche Polizeibeamte beobachtet oder wurde ebenfalls kontrolliert und abgezockt? Die Polizeiinspektion Montabaur bittet um sachdienliche Hinweise zu den Betrügern, die bei Neuhäusel am Mittwoch mit einem grauen 5er BMW einen LKW-Fahrer anhielten und wegen angeblicher Ladungsmängel 45 Euro Strafgeld verlangten.


Einbruch in Haus am Alsberg/ ehemaliges Soldatenheim Rennerod

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um Zeugenaussagen zwecks Aufklärung eines Einbruchs in das ehemalige Soldatenheim/ Haus am Alsberg in Rennerod. Durch den gewaltsamen Einbruch entstand hoher Sachschaden. Gestohlen wurde eine große Industriekaffeemaschine.


Region, Artikel vom 07.07.2020

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Am 7. Juli gibt es 383 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 343 wieder genesen. 173 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die beiden neuen Fälle sind in der VG Hachenburg aufgetreten.


Politik, Artikel vom 08.07.2020

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

Als gemeinsames Projekt des Landes Rheinland-Pfalz und der Kommunen findet in den letzten beiden Wochen der diesjährigen Sommerferien (3. August bis 7. August und 10. August bis 14. August) auch im Westerwaldkreis die „Sommerschule RLP“ statt.




Aktuelle Artikel aus der Region


A 3 – Kurzzeitige Verkehrseinschränkungen in mehreren Anschlussstellen

Montabaur. a) Im Zeitraum vom 13. bis 14. Juli sind folgende Verkehrseinschränkungen geplant:

Anschlussstelle Montabaur
von ...

Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Montabaur. Nach circa 5 Kilometern tritt man in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 Kilometern erblickt ...

Einbruch in Haus am Alsberg/ ehemaliges Soldatenheim Rennerod

Rennerod. Zwischen Mittwoch, 8. Juli, 23 Uhr und Donnerstag, 9. Juli, 8:20 Uhr, kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in das ...

„Keiner darf verloren gehen“: Lernpaten gesucht!

Montabaur. Als Lernpate helfen Sie, das Selbstvertrauen und die Zuversicht Ihres „Patenkindes“ nachhaltig zu stärken. Einen ...

Schwer verletzter Fahrer nach Zusammenstoß mit LKW

Zinhain. Am Mittwoch, den 8. Juli, gegen 8.15 Uhr, kam es auf der L 293 in Höhe der Abfahrt Zinhain zu einem Verkehrsunfall ...

Ausbau der L 268 zwischen Roßbach und Oberdreis kurz vor Abschluss

Roßbach. Die knapp zwei Kilometer lange Strecke ist zwischen dem Ortsausgang Roßbach bis zum Ortseingang von Oberdreis von ...

Weitere Artikel


Wäscherei Delfin verwirklicht Inklusionswunsch

Hachenburg/Altenkirchen. Die Lebenshilfe Altenkirchen konnte einem weiteren Mitarbeiter den Wunsch erfüllen, außerhalb der ...

Günther-Tore schließt, Faurecia kämpft, Menk-Mitarbeiter profitieren

Betzdorf/ Neunkirchen/ Bad Marienberg/ Scheuerfeld. Ab 31. Oktober müssen sich die 240 Mitarbeiter von Günther-Tore aus Neunkirchen ...

Vollsperrung der L 288 wegen eines Brückenbauwerks

Hachenburg/Alpenrod. Nun ist es soweit: mit Verspätung, aber in voller Konsequenz ist die L 288 zwischen Alpenrod und Hachenburg ...

Indische Jugendliche in Gastfamilien des FC Mündersbach

Mündersbach. Der immer rege FC Mündersbach führt bis zum 29. Juli in Zusammenarbeit mit der Sportjugend Rheinland-Pfalz diese ...

Sicher im Netz- Surfen ohne Risiko

Hachenburg. Ein Experte der Verbraucherzentrale erklärt wie man seine WLAN-Verbindung optimal absichert oder seinen Internetbrowser ...

Sparkasse Westerwald-Sieg zeigt Kunst eigener Mitarbeiter

Bad Marienberg. Bei der Herstellung der Gemälde arbeiten beide überwiegend mit Acrylfarben, wobei andere Materialien wie ...

Werbung