Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 20.07.2016    

Westerwald Bank Bad Marienberg wird Test-Filiale

Weil die Westerwald Bank in Bad Marienberg saniert wird, durften sich Kinder aus der Region hier kreativ verwirklichen. Die Filiale in der Bismarckstraße wird nun umfassend modernisiert und fungiert dabei als bundesweite Testfiliale für die Volks- und Raiffeisenbanken.

Kinder aus den Kindertagesstätten aus und um Bad Marienberg gestalteten die Wände der Westerwald Bank für kurze Zeit neu. Marktbereichsleiter Benjamin Brodt (links) lobte die Kreativität der kleinen Gäste. (Fotos: privat)

Bad Marienberg. Über 70 Kinder aus sechs Kindertagesstätten aus und um Bad Marienberg hatten ihre reine Freude: Sie durften die Wände in der Bad Marienberger Westerwald Bank nach Lust und Laune bemalen. Die farbenfrohen Motive - Blumen, Autos, Menschen, Hände, Schmetterlinge, Bienen und vieles mehr - wurden natürlich im Foto festgehalten. „Wir wollen diese einmalige Aktion schließlich in bester Erinnerung behalten. Die Kinder haben mit großem Engagement und Kreativität gewerkelt“, berichtet Marktbereichsleiter Benjamin Brodt. Denn nicht nur die Kinder-Kunst wird bald Geschichte sein, die Geschäftsstelle der heimischen Genossenschaftsbank wird umfassend saniert: Unter anderem ist eine energetische Sanierung nötig, zudem soll das Erscheinungsbild der gesamten Filiale heller und moderner werden, die Ausstattung wird multimedial, an geändertes Kundenverhalten und heutige Arbeitsprozesse angepasst, eine barrierefreie Kundentoilette eingebaut. Das alles wird in modularer Bauweise erfolgen, um zukünftig bei Bedarf Veränderungen ohne großen Aufwand vornehmen zu können. Und nicht nur das: Die Filiale in der Bismarckstraße hat Modell-Charakter. Der Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und der Deutsche Genossenschaftsverlag (DG-Verlag) sind Partner des Umbaus. „Die Filiale in Bad Marienberg wird als Test-Filiale mit neuester Technologie für die Volks- und Raiffeisenbanken konzipiert. Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Haus ein solches Modell der genossenschaftlichen Finanz-Gruppe begleiten kann“, erläutert Bankvorstand Dr. Ralf Kölbach. Das heißt, hier kommt modernste und zukunftsweisende Technik zum Einsatz, es gibt zeitgemäße Kommunikations- und Meeting-Bereiche. Unter anderem wird hier auch die Wirkung von so genannter Diskretionsbeschallung, von Klängen und Düften getestet. Auch iBeacons kommen zum Einsatz, die eine Orientierung des Kunden-Smartphones anhand kleiner Sender ermöglicht. Das heißt, Kunden können auf diese Weise aktuelle Informationen der Bank erhalten, wenn sie sich in der Nähe der Filiale aufhalten.

„Die Westerwald Bank glaubt an eine Zukunft für Filialen, aber wir wissen natürlich auch, dass die Digitalisierung Veränderungen erfordert“, so Kölbach. Daher verbinde die künftige Filiale auch exemplarisch Tradition und Moderne. Dabei steht traditionell der Kunde im Mittelpunkt, in Bad Marienberg war er bereits in die Planungen für die Umbauphase eingebunden. „Grundsätzlich gilt, dass wir die Einschränkungen für unsere Kunden und natürlich auch für die Nachbarn während des Umbaus so gering wie möglich halten wollen“, sagt Kölbach. Die Westerwald Bank setzt dazu auch auf erfahrene Planer und versierte Partner aus dem regionalen Handwerk, um den anspruchsvollen Bauzeitenplan umsetzen zu können.

Im August beginnen die Fassaden- und Umbauarbeiten im Obergeschoss. Dort können später bereits Beratungen stattfinden, wenn der Servicebereich voraussichtlich vom 19. September bis zum 29. November in Containern hinter dem Bankgebäude untergebracht wird. Hier stehen den Kunden dann auch die üblichen Selbstbedienungsautomaten zur Verfügung. Und wer für Beratungsgespräche aufgrund körperlicher Einschränkungen das Obergeschoss nicht erreichen kann, hat auch in dem Übergangsquartier die Möglichkeit hierzu. Die bestehende Schließfachanlage bleibt weiterhin in Betrieb, ist aber in der heißen Umbauphase nur nach vorheriger Terminabsprache erreichbar. Parkplätze sind auf dem Parkdeck hinter der Bank vorhanden. Hier können Kunden bis zu zwei Stunden kostenfrei parken. Voraussichtlich am 3. Dezember feiert die Westerwald Bank die Wiedereröffnung dann mit Kunden und Nachbarn im Rahmen eines Tages der offenen Tür.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Westerwald Bank Bad Marienberg wird Test-Filiale

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 17.02.2020

Einsammlung von Sonderabfällen aus Haushalten

Einsammlung von Sonderabfällen aus Haushalten

Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb informiert: Die Einsammlung von Sonderabfällen aus Haushalten (haushaltsübliche Mengen) findet in der Verbandsgemeinde Hachenburg am Mittwoch, den 26. Februar in der Zeit von 9 Uhr – 12 Uhr statt. Sonderabfälle können die Bürger der Verbandsgemeinde an diesem Tag an der dafür eingerichteten mobilen Sammelstelle abliefern, und zwar in Hachenburg, Kirmesplatz Altstadt, Rheinstraße.


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Betrunkener Autofahrer und Handtaschenraub aus Auto

Ein junger Fahrer, der nach einer Karnevalsparty betrunken Auto gefahren ist, wurde von der Polizei kontrolliert und musste seinen Führerschein abgeben. Im Zusammenhang mit derselben Karnevalsveranstaltung in Holler steht der Raub einer Damenhandtasche aus dem Innenraum eines Kleinwagens. Die Fensterscheibe der Beifahrertür wurde eingeschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.


Ferienbetreuungsmaßnahmen in den Sommerferien 2020

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Jugendzentrum Hachenburg seine bekannte und beliebte Ferienspaßaktion vom 6. Juli bis 17. Juli. Wie immer gibt es einen bunten Workshopmix aus bewährten und neuen Themen, wie z.B. Musik, Sport, Kochen und Backen, Kreatives, Spannendes in Natur und Wald! Bei Fragen zum Ferienspaß können Sie sich gerne per E-Mail info@jugendzentrum-hachenburg.de oder telefonisch (02662/2488) an die Mitarbeiter des Jugendzentrums wenden.


Jugend-, Schul-, Sport- und Sozialausschuss stellte Weichen

Zahlreichen Anwesenden stellte sich, nach den Bekanntgaben über künftige Einschulungszahlen und den „Tag der offenen Tür“ an der Otfried-Preussler-Grundschule Roßbach zur Präsentation des Ganztagsschulangebotes, die Leiterin der Tourist-Information Hachenburg, Lisa Effert, mit einer Präsentation des dortigen Teams und des Aufgabenkatalogs vor.




Aktuelle Artikel aus der Region


Aktionstag "Saubere Landschaft" am 4. April

Hachenburg. Gleichzeitig findet auch „Burggarten Frühlingsfit" durch die Barcamp-Gruppe Tourismus statt. Hierbei wird der ...

Hüft- und Kniearthrose: Künstlicher Gelenkersatz um jeden Preis?

Limburg. Mit steter Regelmäßigkeit tauche der Vorwurf auf, dass im Bereich der Arthrose von Hüft- und Kniegelenken zu viele ...

Einsammlung von Sonderabfällen aus Haushalten

Moschheim. Unter Aufsicht einer ausgebildeten Fachkraft werden dort umweltschädliche Sonderabfälle aus Haushalten wie zum ...

Ferienbetreuungsmaßnahmen in den Sommerferien 2020

Hachenburg. Ferienspaß des Jugendzentrums Hachenburg vom 6. Juli bis 17. Juli
Zielgruppe: Alle Kinder, die das erste Schuljahr ...

Programm des Jugendzentrums Hachenburg für März

Hachenburg. Vortrag: Achtung Pubertät! Was ist bloß mit unseren Kindern los?
Einblicke und Antworten aus der Hirnforschung ...

Es sind noch Plätze frei: TV-Studio-Backstage-Tour in Köln

Montabaur/Neuwied/Altenkirchen. Los geht es mit der Besichtigung der MMC Film & TV Studios Cologne, der Heimat vieler beliebter ...

Weitere Artikel


Unternehmen kostengünstig mit Energie selbst versorgen

Langenbach. Die Eigenversorgung mit Strom und Wärme in Betrieben lohnt sich – so die zentrale Botschaft der Referenten. Im ...

Evangelische Erwachsenenbildung fährt nach Lübeck

Westerburg/Lübeck. Die Reise erfolgt mit dem Zug ab Koblenz. Die Unterbringung erfolgt im Hotelschiff auf der Trave „Mary ...

650 Jahre Luckenbach - Die Jubiläumsfeier für Groß und Klein

Luckenbach. Beginnend am Samstagabend, den 3. September startet das Event nach einer Eröffnung durch den Musikverein Luckenbach ...

Wasserspiele für Flüchtlingskinder

Dierdorf. In weiser Voraussicht trugen die Kursteilnehmer Badekleidung unter der Oberbekleidung. Eine überflüssige Maßnahme, ...

L 288 Erneuerung der Oberbachbrücke zwischen Alpenrod und Hachenburg

Alpenrod. Hintergrund ist die Erneuerung der Oberbachbrücke zwischen Alpenrod und Hachenburg. Das vorhandene Brückenbauwerk ...

Veranstaltungsreihe im Erlebnisraum Bibel

Westerburg. Besucher können wie zu Zeiten Abrahams im kürzlich erneuerten Nomadenzelt biblischen Geschichten lauschen, in ...

Werbung