Werbung

Nachricht vom 17.07.2016    

Verkehrsdelikte im Raum Westerburg

Für das Wochenende 15. Bis 17. Juli meldet die Polizeiinspektion Westerburg eine Verkehrsunfallflucht in Irmtraut, eine Rollerfahrerin ohne Führerschein in Wallmerod und der Sturz eines jungen Motorradfahrers bei Hergenroth.

Symbolfoto WW-Kurier

Irmtraut. In der Zeit vom 15. Juli, 22.30 Uhr bis 16. Juli, 7 Uhr wurde in Irmtraut, Langwies, ein am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß abgestellter PKW Opel Astra Tourer beschädigt. Der Verursacher stieß vermutlich mit seiner linken Fahrzeugfront gegen das Fahrzeug des Geschädigten und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstellestelle. Zum Unfallzeitpunkt fand am angrenzenden Sportplatz eine Veranstaltung statt.

Die Polizei Westerburg bittet um Hinweise unter der 02663/98050 oder piwesterburg@polizei.rlp.de.

Wallmerod. Am 16. Juli um 12.10 Uhr fiel einer Polizeistreife in Wallmerod ein Roller auf, dessen 53-jährige Fahrerin den Sicherheitshelm nicht ordnungsgemäß verschlossen hatte. Bei der anschließenden Fahrzeugkontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrerin nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.



Hergenroth. Am 17. Juli um 20.25 Uhr, kam es auf der L 294 zwischen Hergenroth und Halbs zu einem Motorradunfall. Im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve geriet ein 24-Jähriger, alleinbeteiligt, mit vermutlich zu hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und flog auf eine abgemähte Wiese. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. An seinem Krad entstand ein Sachschaden von circa 2000 Euro.


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unfall in Wirges: 84-jähriger Fußgänger erleidet schwere Kopfverletzungen

Wirges. Nach Schilderung der Polizei war der Senior unvermittelt auf die Fahrbahn getreten, um die Straße an einer Fußgängerüberquerungshilfe ...

Das "Stadtradeln" hat begonnen: Rennerod, Bad Marienberg und Westerburg sind dabei

Rennerod. Die VG-Bürgermeister Gerrit Müller (Rennerod) und Markus Hof (Westerburg) drehten vorweg bei der Auftaktveranstaltung ...

Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters eröffnet Endoskopie in Dierdorf

Dierdorf. Die Innere Abteilung am Standort Dierdorf selbst wurde bereits im November 2021 eröffnet und war ab dort an sieben ...

Minigolfplatz Freilingen – Freizeitvergnügen für Groß und Klein

Freilingen. Die beiden Lebenspartner haben den Minigolfplatz vom Verkehrsverein gepachtet, der auch Träger des Campingplatzes ...

B 413 war zwei Stunden gesperrt: Frontalzusammenstoß zwischen Mündersbach und Höchstenbach

Mündersbach. Laut Polizeimeldung kam es zur Kolission, als gegen 7 Uhr ein Transporter auf der B 413 aus Richtung Höchstenbach ...

Ex-Polizist aus Westerwaldkreis kommt mit Bewährungsstrafe davon

Region. Der Verteidiger des Angeklagten verlas eine schriftliche Erklärung, in der eingeräumt wird, dass der Angeklagte Betäubungsmittel ...

Weitere Artikel


Farmers-Nachwuchs bereitet Freude: Drei Junioren-Teams am Start

Montabaur. „Alleine die Tatsache, dass wir erstmals drei Nachwuchs-Mannschaften an den Start bringen können ist doch für ...

Falscher Polizist von „INTERPOL“

Montabaur. Am Freitagabend gegen 19:25 Uhr stand im Industriegebiet „ Alter Galgen“ in Montabaur ein LKW. Die beiden Fahrer ...

Maurer freigesprochen

Neuwied. Davor galt es aber erst einmal, vor dem Prüfungsausschuss unter dem Vorsitz von Frank Sterz aus Oberbieber, zu beweisen, ...

Neue starke Stimme für den Klima- und Umweltschutz in der Region

Region. Das regionale Bündnis besteht bereits aus über zehn Klima, Umwelt- und Naturschutzverbänden und Initiativen aus dem ...

Nach Unfall vermutlich alkoholisiert geflohen

Mogendorf/Urbach. Am Freitagabend, den 15. Juli, gegen 23.34 Uhr meldete eine Mitarbeiterin des Schnellrestaurants am Maxi ...

Werden gedämmte Häuser zu dicht?

Montabaur. Im Winter kühlt sich warme relativ feuchte Luft auf dem Weg durch die Fuge nach draußen ab. Die abgekühlte Luft ...

Werbung