Werbung

Nachricht vom 11.07.2016    

Die Jüngsten waren beim Beachsoccer die Besten

BayWatch Horchheim, eine A-Jugend-Mannschaft des FC Horchheim aus Koblenz, hat die zweite Auflage des FVR-Beachsoccer-Cups gewonnen. Im Endspiel auf der Beach-Anlage des BC Dernbach setzte sich das Team mit 3:1 gegen AscheBallsport Kärlich durch.

Fotos: privat

Dernbach. Dritter wurde Vorjahressieger FC Galactico aus Andernach, der im Neunmeterschießen gegen den SV Gehlert mit 3:2 siegte. „Wir haben spannendende Spiele und akrobatische Tore gesehen“, sagte FVR-Vizepräsident Alois Reichert. „Mein Dank gilt Ausrichter BC Dernbach, der hier für beste Bedingungen gesorgt hat. Zudem freue ich mich, dass heute eine neue FIFA-Spielanlage mit FIFA-Toren zum Einsatz kam.“

Dazu gab’s auch einen neuen Turniersieger: Die Horchheimer, die in der Gruppenphase gegen ihren Finalgegner aus Kärlich noch 1:1 gespielt hatten, gewannen das Halbfinale gegen den SV Gehlert souverän mit 3:0 und waren auch beim 3:1 im Endspiel der verdiente Sieger. „Das ist mehr, als wir uns erhofft hatten“, sagte Torhüter Chris Meyer. „Nicht nur wegen unseres Erfolgs hat das Turnier riesigen Spaß gemacht, wir sind echt begeistert. Ich hoffe, dass sich Beachsoccer im Rheinland etabliert.“



Zunächst aber steht für seine Mannschaft wie auch Finalgegner AscheBallsport Kärlich der Regionalentscheid Süd auf dem Programm: Am 30. Juli kann in Niederkirchen bei Bad Dürkheim sogar das Ticket für die Teilnahme am DFB-Beachsoccer-Cup in Warnemünde am 20./21. August gelöst werden.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

In Hachenburg wurden junge Talente beim 13. Fußball-Feriencamp gefördert

Hachenburg. Für den SV Gehlert war es bereits die 13. Veranstaltung dieser Art, die auf dem Rasenplatz im Burbach-Stadion ...

"Mörsbachman" 2023 gefunden: Leins siegreich bei Traditions-Triathlon

Mörsbach. Der "Mörsbachman" zog wieder viele Sportler an. Viele kamen aus der Region, aber auch aus den benachbarten Bundesländern ...

Sportliche Höchstleistungen beim diesjährigen Löwentriathlon in Freilingen

Freilingen. „Nicht weichgespült“, „kompromisslos“ und „anspruchsvoll“ – so beschreiben die Veranstalter des Löwentriathlons ...

Sportvereine können vom Investitionsprogramm Klima und Innovation profitieren

Region. Die Landesregierung hat die rheinland-pfälzischen Sportvereine als wichtige Partner auf dem Weg zur Klimaneutralität ...

Zum Jahresabschluss bei der "Jugend-Talentschmiede Westerwald Nord" kam Ballartist Julian Hollands

Hellenhahn-Schellenberg. 25 Augenpaare der 8- bis 12-Jährigen richteten sich auf Julian, der spielerisch Fertigkeiten demonstrierte. ...

Weitere Artikel


Bewerbertraining an der Graf-Heinrich-Realschule plus

Hachenburg. Insgesamt 70 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 nahmen jetzt an einem zweitägigen Bewerbertraining an ...

Schwungvolle Geistliche Abendmusik

Montabaur. „Mit dem Kinder- und Jugendchor sowie mit der Dekanatsband musizieren unsere Jüngsten, Jugendliche und Erwachsene ...

Ein Hoch auf uns – Abschlussklassen feierlich entlassen

Rennerod. In ihrer Abschlussrede griff sie die gerade aktuelle Fußball-Europameisterschaft auf und wählte als passenden Einstieg ...

Raiffeisen-Campus trifft Sander

Altenkirchen/Dernbach. Positiv überrascht zeigte sich Landrat Michael Lieber, als er die Sechstklässler aus Dernbach/Ww. ...

„Doppeltes Wochenende“ im Buchfinkenland

Gackenbach/Hübingen. Zum diesjährigen Grillfest am Samstag, 23. Juli ab 18 Uhr sind wieder alle Mitglieder, Freunde und Förderer ...

Besuch des Kletterwaldes beendet Trainingshalbjahr

Bad Marienberg. Kinder und Jugendliche hatten bei Sonnenschein ebenso viel Spaß wie die Erwachsenen. Bei Kaffee und Kuchen ...

Werbung