Werbung

Nachricht vom 10.07.2016    

Zweiradkontrollen mit vielen Beanstandungen

Zur Erhöhung der Zweiradsicherheit führte die Zweiradkontrollgruppe der Polizeidirektion Montabaur am Sonntag, dem 10. Juli, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr, Motorradkontrollen in Pottum/Wiesensee in beiden Fahrtrichtungen durch. Ziel war es die Geeignetheit der Fahrzeugführer und den technischen Zustand der Fahrzeuge zu prüfen.

Symbolfoto: WW-Kurier

Pottum. Aufgrund der guten Wetterlage und dem „autofreien Gelbachtal“ hatten sich offensichtlich viele Biker Stecken um den Wiesensee ausgesucht. Es wurden 97 Fahrzeuge angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Mehrere Fahrzeuge wiesen technische Mängel oder technische Veränderungen auf. Daher mussten zwei Betriebsuntersagungen ausgesprochen werden. Gegen vier Motorradfahrer mussten Anzeigen wegen mangelhafter Bereifung vorgelegt werden.

Insgesamt wurden sieben Ordnungswidrigkeitenanzeigen vorgelegt. Eine Mofa-Fahrerin musste ihr Fahrzeug stehen lassen, da sie keine Prüfbescheinigung besaß. Ein weiterer Rollerfahrer fiel auf, weil er keine Fahrerlaubnis hatte. Auch er durfte seine Fahrt nicht fortsetzen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. 16 Zweiradfahrer wurden gebührenpflichtig verwarnt. Weitere 23 Fahrzeugführer müssen eine Mängelbeseitigung im Rahmen eines Mängelberichtsverfahrens nachweisen.



Weiterhin fiel ein PKW-Fahrer auf, der in unsicherer Fahrweise auf die Kontrollstelle zufuhr. Beim Einfahren fuhr er beinahe gegen die aufgestellten Sicherungsmittel. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass er sehr stark dem Alkohol zugesprochen hatte und daher fahruntüchtig war. Ob er einen Führerschein besitzt muss noch im Rahmen des Strafverfahrens ermittelt werden.

Die Polizei weist nochmals besonders daraufhin, dass viele technische Veränderungen, insbesondere Veränderungen der Schalldämpferanlagen und Eingriffe in die Brems- und Lenkeinrichtung, zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen. In diesen Fällen wird die Weiterfahrt untersagt. Auf die Betroffen kommt ein hohes Bußgeld zu. Weiterhin steht dem Motorradfahrer für den Zeitraum bis zur Erteilung einer Betriebserlaubnis sein Motorrad für die Ausübung seines Hobbys nicht zur Verfügung.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zweiradkontrollen mit vielen Beanstandungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Seck. Am Freitag, dem 22. Oktober zwischen vermutlich 22 und 23 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter absichtlich zwei ...

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Weitere Artikel


Besuch des Kletterwaldes beendet Trainingshalbjahr

Bad Marienberg. Kinder und Jugendliche hatten bei Sonnenschein ebenso viel Spaß wie die Erwachsenen. Bei Kaffee und Kuchen ...

„Doppeltes Wochenende“ im Buchfinkenland

Gackenbach/Hübingen. Zum diesjährigen Grillfest am Samstag, 23. Juli ab 18 Uhr sind wieder alle Mitglieder, Freunde und Förderer ...

Raiffeisen-Campus trifft Sander

Altenkirchen/Dernbach. Positiv überrascht zeigte sich Landrat Michael Lieber, als er die Sechstklässler aus Dernbach/Ww. ...

Zwei Verkehrsunfälle und drei betrunkene Fahrer

Nistertal. Am Freitag, den 8. Juli gegen 12.25 Uhr kam es auf einem Tankstellengelände in Nistertal zu einem Verkehrsunfall ...

Fighting Farmers gewinnen zum Saisonausklang gegen Frankfurt

Montabaur. Die Zuschauer spenden spontan und laut Applaus, der Stadionsprecher lobt. Und all das, obwohl Dixon kein grünes, ...

Polizeilicher Gemischtwarenladen in Westerburg

Westerburg. Am 8. Juli um 12:50 Uhrsollte im Gewerbegebiet Sainscheid der Fahrer eines Motorrollers angehalten und kontrolliert ...

Werbung