Werbung

Nachricht vom 10.07.2016    

Aggressiver Mann schlug Frau und beleidigte Polizei

Körperverletzung und Beleidigung von Polizeibeamten resultieren als Straftaten aus dem äußerst aggressiven Verhalten eines ausgerasteten Moschheimers. Nach Familienstreitigkeiten war der Mann auch auf der Polizeiwache nicht zu beruhigen.

Symbolfoto WW-Kurier

Moschheim. Am Sonntag, den 10. Juli um 1.38 Uhr wurden Beamte der Montabaurer Dienststelle zu einer Familienstreitigkeit in die Ortschaft Moschheim gerufen. Hier wurde festgestellt, dass ein stark alkoholisierter 53-jähriger Familienvater mit seiner Ehefrau in Streit geriet und ihr mit der flachen Hand ins Gesicht schlug.

Da sich der Mann auch im Laufe der Nacht nicht beruhigte und mehrfach verbal mit seiner Familie in Streit geriet, wurde er schließlich in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle gebracht. Im Rahmen dieser Amtshandlung beleidigte er die eingesetzten Beamten.

Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Haftstrafen nach brutalen Tritten bei einer Geburtstagsfeier in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die Staatsanwaltschaft legt den beiden 19- und 21-jährigen Angeklagten zur Last, im Juni 2021 versucht zu haben, ...

Kalte Küche - nicht nur für heiße Tage

Dierdorf. Lachsschnittchen erfreuen sich erfahrungsgemäß großer Beliebtheit, deshalb sollten sie davon genügend auf die kalten ...

Höhr-Grenzhausen: Autos prallen aufeinander - Zwei Schwerverletzte

Region. Vor Ort konnten die Polizisten feststellen, dass ein Pkw beabsichtigt hatte, an der Einmündung der Bergstraße nach ...

Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Weitere Artikel


Sachbeschädigungen – Zeugen gesucht

Neuhäusel. In der Zeit von Donnerstag, 7. Juli 13 Uhr auf Freitag, den 8. Juli 17.45 Uhr beschädigten unbekannte Täter ein ...

Zehn Jahre Bambini-Feuerwehren im Land

Dürrholz. Rund 300 Bambini-Feuerwehren gibt es im Land Rheinland Pfalz. Eine davon ist die Bambiniwehr aus Puderbach. Sie ...

Öffentliche Sitzungen dienen der politischen Transparenz

Region. Das neue Landesgesetz, das für mehr Transparenz und größeres Interesse an der politischen Arbeit sorgen soll, findet ...

Erfolgreiche Verkehrskontrollen der Montabaurer Polizei

Montabaur. Am Freitag, den 8. Juli um 15.42 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Montabaur ein Kleinkraftrad, ...

Drei Verkehrsunfälle, zwei Verletzte, zwei Fahrerfluchten

Siershahn. Am Freitag, den 8. Juli gegen 11.05 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall an der Einmündung Landstraße 303 / Landstraße ...

Ökologisches Juwel Nister in Gefahr

Stein-Wingert. So hat zum Beispiel die Bekämpfung der Herkulesstaude zu einer Reduzierung von circa 60 000 vor 10 Jahren ...

Werbung